Osram Licht


WKN: LED400 ISIN: DE000LED4000
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Kolumnen
25.09.20 Osram Licht mit garantierter Dividende und Ab.
06.07.20 Osram Licht: Schlägt jetzt die Stunde der Bär.
17.01.20 Osram Licht Aktie: Hier schlummert jede Meng.
17.12.19 Osram Licht-Aktie: Das sollte jeder wissen!
10.12.19 Osram Licht Aktie: Ausbruch – wenn auch mit.
03.12.19 Osram Licht Aktie: Das blockt jetzt! Chartchec.
20.11.19 Osram Licht Aktie: Rückgang zu erwarten?
16.10.19 Osram Licht Aktie: Glatte 40 Euro Marke mac.
27.09.19 Osram Licht Aktie: Ein absoluter Hammer!
04.09.19 Osram Licht Aktie: Fantasie für 51 Euro!
02.07.19 Osram Licht: Erstes Ziel getroffen
24.06.19 Osram Licht: Bullen können sich freuen!
10.06.19 Osram Licht: Das könnte richtig bitter werden!
05.05.19 Osram Licht: Gute Nachrichten, Gute Zahlen!
29.04.19 Aurubis Aktie, Osram Licht Aktie und Softwa.
15.04.19 Osram Licht: Weiter nach oben!
28.01.19 Morphosys Aktie, Software AG Aktie und Os.
15.11.18 Mit Puffer auf Osram Licht Seitwärtstrend se.
01.10.18 Osram Licht: Sie dürfen gespannt sein!
02.08.18 Osram Licht: Anleger dürfen gespannt sein!


nächste Seite
 
Meldung

Die anhaltend niedrigen Zinsen für Spareinlagen und Anleihen bonitätsstarker Unternehmen sind für viele Kunden hierzulande ein echtes Ärgernis. Wer positive Renditen erzielen will, muss sich zwangsläufig nach Alternativen umschauen.

Investments am Aktienmarkt sind dabei natürlich eine Option. Dennoch wagen viele Anleger diesen Schritt aus Angst vor drohenden Kursverlusten nicht. Die Aktie von   bietet aus Sicht von Analysten nun eine Möglichkeit, bei überschaubaren Risiken attraktive Renditen einzufahren. Die Strategen von Independent Research schreiben in ihrer aktuellen Einschätzung, dass die Papiere des Beleuchtungsspezialisten nach der Einigung über einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit dem Großaktionär   den „Charakter einer Anleihe“ bekämen.

Bei einem aktuellen Aktienkurs von gut 50 Euro wird das Kursziel auf 65 Euro taxiert. Die Kollegen der Commerzbank sehen den fairen Wert der Aktie sogar bei 80 Euro. Die in dem Vertrag vereinbarte jährliche Kompensationszahlung sei praktisch eine Garantiedividende und bedeute eine Rendite von mehr als fünf Prozent. 

Der österreichische Sensorspezialist ams hatte lange für eine Übernahme von Osram Licht gekämpft und war letztendlich auch erfolgreich. Mittlerweile hält der Konzern über 70 Prozent der Osram-Aktien. Die noch ausstehenden Aktionäre erhalten nun ein Abfindungsangebot von 44,65 Euro. Wer das nicht annimmt, soll die angesprochene jährliche Zahlung in Höhe von 2,57 Euro brutto (2,24 Euro netto) erhalten. Daraufhin war die Aktie zur Wochenmitte deutlich gestiegen.

Übernahme-Spezialist greift zu

Andreas Schmidt (   ) hat sich für 49,20 Euro am Mittwochmorgen schnell noch ein paar Stück in sein wikifolio   gelegt: „Mit Veröffentlichung der Parameter für den Beherrschungsvertrag zwischen Osram und AMS wurde die Aktie ins Portfolio gekauft. Der Aktienkurs von Osram dürfte durch den ermittelten Abfindungsbetrag von 44,65 Euro gut unterfüttert sein, so dass Osram ein sehr gutes CRV bietet. Einzig die mäßige Bonität von AMS ist ein Negativpunkt, aber genau deshalb fällt ja auch die jährliche Ausgleichszahlung so üppig aus.“ Der Trader, der mit seinem wikifolio trotz des Corona-bedingten Rückschlags im Frühjahr seit Ende 2016 auf eine jährliche Performance von 9,3 Prozent kommt, hat sich auf „fortgeschrittene Übernahmesituationen“ spezialisiert. Die entsprechenden Aktien hätten sich seiner Meinung nach in der Vergangenheit als „besonders kursstabil gegenüber negativen Märkten gezeigt“. Das voll investierte Portfolio besteht momentan aus 22 Titeln. Osram Licht hat ein Gewicht von gut fünf Prozent erhalten.

DE000LS9KL24

Chart

abc
cde
20172018201920201000-5050

Kennzahlen

  • +41,9 %
    seit 10.11.2016
  • +3,6 %
    1 Jahr
  • -
    Risiko-Faktor 
  • EUR 14.189,52
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: 9,3 Prozent

Geringe Schwankungen und ordentliche Renditen

In dem wikifolio Mawero   kommt die Aktie auf einen ähnlich hohen Depotanteil. Trader Dieter Sebastian (   ) hatte den Titel allerdings schon Anfang Juni aufgenommen und darf sich dadurch aktuell über einen Buchgewinn von 22 Prozent freuen. In dem bereits 2013 gestarteten wikifolio werden möglichst stetige, konservative Anlagen mit risikoreicheren Investments kombiniert. Der Trader orientiert sich dabei an der „modernen Portfoliotheorie“. Die Aktienauswahl erfolgt ausschließlich auf Basis von Algorithmen und mathematischen Berechnungen. Weil dabei großer Wert auf möglichst geringe Schwankungen gelegt wird, wurde auch Osram Licht frühzeitig zu einem passenden Kandidaten. Die ordentliche Jahresrendite von sieben Prozent generierte der Trader bei einem für diesen langen Zeitraum sehr überschaubaren Maximalverlust von nur gut 15 Prozent.

DE000LS9BEA5

Chart

abc
cde