Bitcoin Group


WKN: A1TNV9 ISIN: DE000A1TNV91
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
01.08.19 Bitcoin Group: Vom Geheimtipp zum Mainstrea.
24.07.19 Bitcoin Group: Bitcoin korrigiert enorme Rally s.
17.07.19 Bitcoin Group-Aktie verliert den Kampf um die.
16.07.19 Bitcoin Group: Gewinne laufen lassen und gena.
15.07.19 Bitcoin unter Strom: Neue Allzeithochs oder er.
10.07.19 Bitcoin Group schließt wichtige Akquisition ab .
09.07.19 Bitcoin Group: Wachstumsverlangsamung möglic.
01.07.19 Bitcoin Group: Nichts für schwache Nerven - A.
27.06.19 3 Gründe, warum der Bitcoin und die Bitcoin G.
26.06.19 Bitcoin Group-Aktie legt zu! Aktienanalyse
25.06.19 Naga Group: Keine Reaktion, trotz Boom!
25.06.19 Bitcoin Group: Auf lange Sicht ist hier wohl d.
18.06.19 Bitcoin – Anlauf auf die 10.000
06.06.19 Bitcoin Group: Diese Nachricht hören Anleger w.
06.06.19 Freiverkehr | Bitcoin Group: Bitcoin.de ist Hand.
05.06.19 Bitcoin Group: Aktie war, ist und bleibt eine h.
31.05.19 Bitcoin Group: Was macht die Aktie? Aktienan.
28.05.19 Bitcoin Group: Nächste Runde im Kryptowahns.
22.05.19 Wie viel ist die Wirecard-Aktie wirklich wert?
21.05.19 Bitcoin Group: Konsolidierung auf hohem Niveau.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Bitcoin Group-AktienAnalysevom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär":

Florian Söllner von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Kryptobörsen-Betreibers Bitcoin Group (ISIN: DE000A1TNV91, WKN: A1TNV9, Ticker-Symbol: ADE) die Lupe.


Der Bitcoin sei vom Geheimtipp zum Mainstream-Thema geworden. Neben der US-Regierung würden nun auch englische Behörden über das digitale Gold sprechen. Christopher Woolard von der U.K. Financial Conduct Authority (FCA) prüfe, welche Aktivitäten künftig unter die Regulierung fallen sollten und warne: "Konsumenten sollten vorsichtig bei Krypto-Investments sein und sich darüber im Klaren sein, dass sie das Risiko schultern können und diese Assets keinen inneren Wert haben."

Tatsächlich seien Krypto-Investments sehr volatil und riskant - und natürlich würden Bitcoin und Co keine Zinsen oder Dividenden abwerfen und hätten daher genau wie Gold oder eine klassische Währung keinen per Discounted-Cash-Flow-Analyse ermittelbaren inneren Wert. Dennoch könne ein kleiner Anteil von Bitcoin im Depot als eine Art Versicherungsprämie gegen den Wertverfall im Euro oder Dollar und aus Portfolio-Diversifikationsgründen durchaus Sinn machen.

Trader würden den Tag und Nacht handelbaren Bitcoin aufgrund seiner großen Kurssprünge ohnehin lieben. Gerade sei nach einer Korrektur ein kleiner doppelter Boden mit anschließender weißen Kerze im Candlestick-Chart ausgebildet worden. Für Zocker, die kurz unter dieses Niveau einen Stoppkurs setzen würden, sei dies ein interessantes Chance/Risiko-Verhältnis.

Parallel dazu könnte auch der vom Bitcoin-Kurs abhängige Hot Stock Bitcoin Group eine Gegenbewegung starten. Bereits gestern habe das Papier über fünf Prozent gewonnen.

Auch hier gelte wie beim Bitcoin selbst: "Wer langfristig an das Thema Kryptowährungen glaubt und die starke Volatilität ausblenden kann, der wird sicherlich auch zukünftig Freude haben. Leute mit schwachen Nerven sollten aber lieber die Finger von Kryptos und auch von Aktien mit Kryptobezug lassen", so im Juli Bitcoin-Group-Boss Oliver Flaskämper gegenüber dem "Aktionär" Hot Stock Report.

Übrigens: Der Hot Stock Report habe schon 2016 den "Geheimtipp" Bitcoin Group empfohlen (plus 770 Prozent). (Analyse vom 01.08.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation resultierende Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.

Autor Florian Söllner hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.

Börsenplätze Bitcoin Group-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Bitcoin-Aktie:
34,95 EUR -3,45% (01.08.2019, 09:58)

Tradegate-Aktienkurs Bitcoin-Aktie:
35,05 EUR -2,23% (01.08.2019, 10:14)

ISIN Bitcoin Group-Aktie:
DE000A1TNV91

WKN Bitcoin Group-Aktie:
A1TNV9

Ticker-Symbol Bitcoin Group-Aktie:
ADE

Kurzprofil Bitcoin Group:

Die Bitcoin Group (ISIN: DE000A1TNV91, WKN: A1TNV9, Ticker-Symbol: ADE) betreibt unter Bitcoin.de Deutschlands einzigen zugelassenen Marktplatz für die digitalen Währungen Bitcoin (BTC) und Bitcoin Cash (BCH). Perspektivisch sollen zusätzliche Kryptowährungen (z.B. Ethereum) zum Handel aufgenommen und weitere Unternehmensbeteiligungen im Bereich digitaler Währungen und der Blockchain-Technologie eingegangen werden. (01.08.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Bitcoin Group

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Bitcoin Group SE - Bitcoins & ... (12.09.19)
Are P2P exchange sites legal? (31.03.19)
Initiative Q - Alternatives ... (30.12.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Bitcoin Group: Vom Geheimtipp zu. (01.08.19)
Bitcoin Group: Bitcoin korrigiert en. (24.07.19)
Bitcoin Group-Aktie verliert den K. (17.07.19)
Bitcoin Group: Gewinne laufen lass. (16.07.19)
Bitcoin unter Strom: Neue Allzeith. (15.07.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Bitcoin Group

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?