Vonovia


WKN: A1ML7J ISIN: DE000A1ML7J1
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
02.08.20 Vonovia: Lohnt sich die Aufruhr?
01.08.20 Vonovia und Deutsche Wohnen – sind diese be.
31.07.20 Vonovia schwimmt weiter auf einer Erfolgswe.
28.07.20 Vonovia: Starker Vertrauensbeweis seitens der.
26.07.20 Vonovia: Muss man sich damit wirklich beschä.
22.07.20 Vonovia-Aktie: Die nächste Hausse?
20.07.20 Vonovia: Was jetzt noch zu tun ist?
18.07.20 Vonovia: Was wird das noch werden?
15.07.20 Vonovia bleibt auch Wachstumskurs
14.07.20 Vonovia: Wer mitreden will, sollte DIES wissen.
09.07.20 Vonovia: Akquisition von Hembla trägt Früchte.
06.07.20 Vonovia – Zwischen Regulierung und Wachstum
06.07.20 Tradings Update: Vonovia
02.07.20 Vonovia – Zwischen Wachstum und Regulierung
02.07.20 Vonovia: Zwischen Wachstum und Regulierung.
02.07.20 Was für eine Stärke: Diese zwei DAX-Aktien .
02.07.20 Vonovia nach Hauptversammlung mit 1,57 € Div.
01.07.20 Vonovia macht einen positiven Schritt - Umvot.
01.07.20 Vonovia-Calls mit 83%-Chance bei Erreichen d.
29.06.20 Vonovia: Geht es jetzt los?


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Vonovia-AktienAnalysevon Analyst Jan Lennertz von Independent Research:

Jan Lennertz, Aktienanalyst von Independent Research, stuft in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Immobilienkonzerns Vonovia SE (ISIN: DE000A1ML7J1, WKN: A1ML7J, Ticker-Symbol: ANN, NASDAQ OTC-Symbol: DAIMF) von "kaufen" auf "halten" herunter.


Vonovia habe gemeldet, im Rahmen der Expansionsstrategie des Unternehmens einen Minderheitsanteil von 2,6% am Immobilienunternehmen in den Niederlanden Vesteda Residential Funds (größtes niederländisches Wohnimmobilienportfolio mit rund 27.000 Wohneinheiten) erworben zu haben. Dies stelle den ersten Schritt für eine spätere, umfangreichere Penetration des Marktes dar. Aus Sicht des Analysten sei dieser Schritt positiv zu bewerten, da Vonovia sich weiter diversifiziert und damit Risiken wie Gesetzesänderungen, welche zu Ertragseinbußen führen könnten (z.B.: Einfluss des Berliner Mietendeckels auf die Konkurrentin Deutsche Wohnen), weiter verringere. Im Rahmen der Hauptversammlung vom 30.06.2020 hätten die Aktionäre dem Dividendenvorschlag des Vorstandes von 1,57 Euro/Aktie zugestimmt. Lennertz lasse seine Erwartungen (u.a. EPS 2020e: 5,17 Euro; 2021e: 5,48 Euro) unverändert.

Bei einem von uns erwarteten Gesamtertrag (12 Monate) von knapp unter 10% lautet unser Rating für die Vonovia-Aktie nun neu "halten" (alt: "kaufen"), so Jan Lennertz, Analyst von Independent Research. Das Kursziel laute weiterhin 56 Euro. (Analyse vom 01.07.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Vonovia-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Vonovia-Aktie:
52,78 EUR -3,30% (01.07.2020, 12:47)

Tradegate-Aktienkurs Vonovia-Aktie:
52,64 EUR -4,40% (01.07.2020, 13:01)

ISIN Vonovia-Aktie:
DE000A1ML7J1

WKN Vonovia-Aktie:
A1ML7J

Ticker-Symbol Vonovia-Aktie:
ANN

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Vonovia-Aktie:
DAIMF

Kurzprofil Vonovia SE:

Die Vonovia SE (ISIN: DE000A1ML7J1, WKN: A1ML7J, Ticker-Symbol: ANN, NASDAQ OTC-Symbol: DAIMF) ist Europas führendes privates Wohnungsunternehmen. Heute besitzt Vonovia rund 416.000 Wohnungen in allen attraktiven Städten und Regionen Deutschlands, Schwedens und Österreichs. Hinzu kommen rund 79.000 verwaltete Wohnungen. Der Portfoliowert liegt bei zirka 53,3 Mrd. EUR. Vonovia stellt dabei als modernes Dienstleistungsunternehmen die Kundenorientierung und Zufriedenheit seiner Mieter in den Mittelpunkt. Ihnen ein bezahlbares, attraktives und lebenswertes Zuhause zu bieten, bildet die Voraussetzung für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung. Daher investiert Vonovia nachhaltig in Instandhaltung, Modernisierung und den seniorenfreundlichen Umbau der Gebäude. Zudem baut das Unternehmen zunehmend neue Wohnungen durch Nachverdichtung und Aufstockung.

Seit 2013 ist das in Bochum ansässige Unternehmen börsennotiert, seit September 2015 im DAX 30 gelistet. Zudem wird die Vonovia SE in den internationalen Indizes STOXX Europe 600, MSCI Germany, GPR 250 sowie EPRA/NAREIT Europe geführt. Vonovia beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter. (01.07.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Vonovia

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Vonovia Aktie (04.08.20)
D Wohnen vs Vonovia vs ... (04.06.20)
Verschmelzung: Annington/Gagfah ... (19.01.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Vonovia: Lohnt sich die Aufruhr? (02.08.20)
Vonovia und Deutsche Wohnen – s. (01.08.20)
Vonovia schwimmt weiter auf eine. (31.07.20)
Vonovia: Starker Vertrauensbeweis. (28.07.20)
Vonovia: Muss man sich damit wi. (26.07.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Vonovia

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?