Vonovia


WKN: A1ML7J ISIN: DE000A1ML7J1
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
24.01.20 Vonovia: Immobilienunternehmen profitieren von .
24.01.20 NordLB belässt Vonovia auf 'Halten' - Ziel 44.
23.01.20 Vonovia: Das muss man erstmal verdauen!
22.01.20 Vonovia: Aktie bleibt aussichtsreich - Aktienan.
14.01.20 Vonovia: Es wird immer turbulenter!
10.01.20 Vonovia: Gut oder schlecht?
09.01.20 Vonovia: Starkes Kaufsignal - Aktienanalyse
09.01.20 Medizin gegen Niedrigzinsen: Diese zwei DAX-.
31.12.19 Vonovia: Was tun?
20.12.19 Fresenius, Henkel & Vonovia: Die defensivsten .
19.12.19 Vonovia: Wirklich?
12.12.19 Allianz vs. Vonovia: Diese DAX-Dividendenaktie.
11.12.19 Vonovia: Das dürfte so richtig spannend werde.
05.12.19 Vonovia: Wie wird der Markt DARAUF reagie.
19.11.19 Vonovia bleibt auf Rekordkurs
16.11.19 Vonovia: Lohnt sich das?
09.11.19 3 Gründe, warum ich die Aktie der Deutschen.
07.11.19 Vonovia: Hier droht ein Doppeltop! Aktienanalys.
06.11.19 Vonovia: Gute Quartalszahlen - Kaufempfehlung.
06.11.19 Vonovia: FFO erneut gestiegen - Wertminderun.


nächste Seite >>
 
Meldung
Hannover (www.aktiencheck.de) - Vonovia-AktienAnalysevon Aktienanalyst Michael Seufert von der Nord LB:

Michael Seufert, Aktienanalyst der Nord LB, rät in einer aktuellen Studie zum Immobiliensektor die Aktie des Immobilienkonzerns Vonovia SE (ISIN: DE000A1ML7J1, WKN: A1ML7J, Ticker-Symbol: ANN, NASDAQ OTC-Symbol: DAIMF) zu halten.


Nach neun Monaten 2019 habe die Vonovia SE Mieterlöse in Höhe von EUR 1.527,0 Mio. generiert, was einem Anstieg um 9,6% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspreche. Das Unternehmen habe hierbei neben den deutlichen Mietsteigerungen im Bestand auch von den im Geschäftsjahr 2018 erfolgten Akquisitionen profitiert. Die durchschnittliche monatliche Netto-Kaltmiete je qm sei um 4,0% auf EUR 6,69 (Vorjahr: EUR 6,43) gestiegen, wobei auf vergleichbarer Basis ein Wachstum von 4,0% (Vorjahr: 4,1%) erzielt worden sei. Die Leerstandsquote habe sich gegenüber der Vorjahresperiode geringfügig von 2,7% auf 2,9% erhöht. Die Funds From Operations hätten einen um 10,7% (5,5% je Aktie) höheren Wert von EUR 932,8 Mio. (EUR 1,72 je Aktie) gegenüber EUR 842,7 Mio. (EUR 1,63 je Aktie) im Vorjahr erreicht. Der Nettovermögenswert sei per Ende September 2019 um 11,4% auf EUR 27.256 Mio. (Vorjahr: EUR 24.467 Mio.) gestiegen, wobei sich der NAV je Aktie bei EUR 50,26 (Vorjahr: EUR 47,23) eingestellt habe.

Weiterhin würden die Immobilienunternehmen von den guten Rahmenbedingungen profitieren, wobei die Börsenbewertungen nicht mehr günstig seien. Seufert belasse sein Sektor-Rating bei "neutral".

Michael Seufert, Aktienanalyst der Nord LB, bewertet in seiner aktuellen Branchenstudie die Vonovia-Aktie mit dem Votum "halten". Das Kursziel laute EUR 44,65. (Analyse vom 24.01.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Offenlegung möglicher Interessenkonflikte bei der NORD/LB nach § 85 Abs. 1 WpHG i.V.m. Art. 20 der MAR sowie Artikel 5 und 6 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958 der Kommission vom 9. März 2016 bei der "Vonovia SE": Keine vorhanden.

Börsenplätze Vonovia-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Vonovia-Aktie:
51,22 EUR +1,07% (24.01.2020, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs Vonovia-Aktie:
51,18 EUR +0,67% (24.01.2020, 19:07)

ISIN Vonovia-Aktie:
DE000A1ML7J1

WKN Vonovia-Aktie:
A1ML7J

Ticker-Symbol Vonovia-Aktie:
ANN

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Vonovia-Aktie:
DAIMF

Kurzprofil Vonovia SE:

Die Vonovia SE (ISIN: DE000A1ML7J1, WKN: A1ML7J, Ticker-Symbol: ANN, NASDAQ OTC-Symbol: DAIMF) ist Europas führendes Wohnungsunternehmen, das rund 400.000 Wohnungen in allen attraktiven Städten und Regionen in Deutschland, Österreich und Schweden besitzt. Hinzu kommen rund 84.000 verwaltete Wohnungen. Der Portfoliowert liegt bei ca. 41,9 Mrd. EUR. Vonovia stellt dabei als modernes Dienstleistungsunternehmen die Kundenorientierung und Zufriedenheit seiner Mieter in den Mittelpunkt. Vonovia investiert nachhaltig in Instandhaltung, Modernisierung und den seniorenfreundlichen Umbau der Gebäude. Zudem baut das Unternehmen zunehmend neue Wohnungen durch Nachverdichtung und Aufstockung.

Seit 2013 ist das in Bochum ansässige Unternehmen börsennotiert, seit September 2015 im DAX 30 gelistet. Zudem wird die Vonovia SE in den internationalen Indices STOXX Europe 600, MSCI Germany, GPR 250 sowie EPRA/NAREIT Europe geführt. (24.01.2020/ac/a/d)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Vonovia

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Vonovia Aktie (20.01.20)
D Wohnen vs Vonovia vs ... (30.11.19)
Verschmelzung: Annington/Gagfah ... (19.01.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Vonovia: Immobilienunternehmen pro. (24.01.20)
NordLB belässt Vonovia auf 'Halte. (24.01.20)
Vonovia: Das muss man erstmal v. (23.01.20)
Vonovia: Aktie bleibt aussichtsreic. (22.01.20)
Vonovia: Es wird immer turbulente. (14.01.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Vonovia

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?