GEA Group


WKN: 660200 ISIN: DE0006602006
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
GEA Group News

Weitere Meldungen
16.10.14 Bonus-Zertifikat auf GEA Group bleibt interess.
07.04.14 Capped-Bonus-Zertifikat auf GEA Group: Masc.
07.02.13 GEA Group-Aktie: GEA liefert keinen Grund z.
07.02.13 GEA Group-Aktie: Besseres Umfeld rechtfertig.
06.02.13 GEA Group-Aktie: Erfreuliche vorläufige Gesch.
19.12.12 GEA Group-Aktie: besserer Ausblick für 2013
19.12.12 GEA Group-Aktie: halten
17.12.12 GEA Systems-Aktie: Mechanical Equipment wi.
05.12.12 GEA Group-Aktie: weniger neue Aktien durch .
04.12.12 GEA Group-Aktie: "add"
03.12.12 GEA Group-Aktie: "overweight"
29.11.12 GEA Group-Aktie: Absatzmarkt Afrika bietet .
26.11.12 GEA Group-Aktie: Planungen zum Auftragsein.
14.11.12 GEA Group-Aktie: Bestenfalls eine stagnierend.
12.11.12 GEA Group-Aktie: neutral
09.11.12 GEA Group-Aktie: "add"
01.11.12 GEA Group-Aktie: "outperform"
31.10.12 GEA Group-Aktie: "overweight"
30.10.12 GEA Group-Aktie: Unternehmen kann der Konj.
30.10.12 GEA Group-Aktie: Kursziel angehoben


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe das Bonus-Zertifikat (ISIN DE000PA3JFD8 / WKN PA3JFD ) der BNP Paribas auf die Aktie von GEA Group (ISIN DE0006602006 / WKN 660200 ) vor.


Unter den deutschen Maschinen- und Anlagenbauern rage GEA Group heraus. Mit der jüngst in London abgehaltenen Investorenveranstaltung habe der Konzern seine Ausnahmestellung untermauert. Erstmals habe das Management mittelfristige Finanzziele für die Jahre bis 2020 herausgegeben. Demnach solle das durchschnittliche Umsatzwachstum bis dahin aus eigener Kraft 4 bis 6 Prozent pro Jahr betragen. Bei der Gewinnmarge auf EBIT-Basis seien ab 2017 Werte zwischen 13 und 16 Prozent geplant.

Die guten Perspektiven seien dem laufenden Konzernumbau geschuldet, der mit dem Verkauf des angestammten Wärmetauschergeschäftes angestoßen worden sei. Die Zahl der Sparten des unter anderem auf Anlagen für die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie spezialisierten Konzerns werde von 4 auf 2 reduziert, rund 1.000 Stellen würden wegfallen. So sollten ab 2017 mindestens 100 Mio. Euro jährlich eingespart werden.

Neben der Mittelfristprognose habe GEA auch Eckdaten zum abgelaufenen dritten Quartal vorgelegt: Der Umsatz sei um 5 Prozent auf knapp 1,15 Mrd. Euro gestiegen, der Auftragseingang habe stabil bei 1,165 Mrd. Euro gelegen. An der Börse seien Zahlen und Prognose gut angekommen. In einem schwierigen Marktumfeld habe die MDAX-Aktie deutlich zulegen können.

Durch die Kurserholung sei der Abstand zur Barriere des Bonus der BNP Paribas wieder gewachsen. Das Papier bleibe interessant. Es werfe bis Juni 2015 eine Rendite von 12,7 Prozent ab, wenn die Schwelle bei 28 Euro intakt bleibe. Der Abstand zu dieser Marke betrage auf aktueller Kursbasis 14,1 Prozent. Gleichzeitig ermögliche das Zertifikat eine volle Partizipation an steigenden Kursen über das Bonusniveau hinaus. (Ausgabe 41/2014) (16.10.2014/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

GEA Group

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

GEA GROUP - Klar bullische ... (20.06.14)
Kann ja wohl nicht wahr sein ... (18.03.11)
Hier sind wohl good news im ... (17.04.07)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

GEA Group: Verkauf von Heat Ex. (31.10.14)
DGAP-News: GEA Group Aktieng. (31.10.14)
GEA Group-Aktie: Operatives Erge. (29.10.14)
GEA Group-Aktie: Fortschritte auf. (29.10.14)
GEA Group-Aktie: Starke Quartals. (29.10.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

GEA Group

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?