GEA Group


WKN: 660200 ISIN: DE0006602006
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
GEA Group News

Weitere Meldungen
02.04.15 Capped Bonus-Zertifikat auf GEA Group: Vors.
16.10.14 Bonus-Zertifikat auf GEA Group bleibt interess.
07.04.14 Capped-Bonus-Zertifikat auf GEA Group: Masc.
07.02.13 GEA Group-Aktie: GEA liefert keinen Grund z.
07.02.13 GEA Group-Aktie: Besseres Umfeld rechtfertig.
06.02.13 GEA Group-Aktie: Erfreuliche vorläufige Gesch.
19.12.12 GEA Group-Aktie: besserer Ausblick für 2013
19.12.12 GEA Group-Aktie: halten
17.12.12 GEA Systems-Aktie: Mechanical Equipment wi.
05.12.12 GEA Group-Aktie: weniger neue Aktien durch .
04.12.12 GEA Group-Aktie: "add"
03.12.12 GEA Group-Aktie: "overweight"
29.11.12 GEA Group-Aktie: Absatzmarkt Afrika bietet .
26.11.12 GEA Group-Aktie: Planungen zum Auftragsein.
14.11.12 GEA Group-Aktie: Bestenfalls eine stagnierend.
12.11.12 GEA Group-Aktie: neutral
09.11.12 GEA Group-Aktie: "add"
01.11.12 GEA Group-Aktie: "outperform"
31.10.12 GEA Group-Aktie: "overweight"
30.10.12 GEA Group-Aktie: Unternehmen kann der Konj.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Capped Bonus-Zertifikat (ISIN DE000PS13YY8 / WKN PS13YY ) von BNP Paribas auf die Aktie der GEA Group (ISIN DE0006602006 / WKN 660200 ) vor.


Seit Anfang 2009 laufe die GEA Group-Aktie schnurstracks nach oben. Die beeindruckende Bilanz: ein Plus von 460 Prozent. Derzeit gönne sich der Titel eine kleine Verschnaufpause. Beendet sei der Aufwärtstrend damit allerdings nicht. Auch die meisten Analysten würden der Aktie die Treue halten. So habe die WGZ BANK erst in dieser Woche ihre Kaufempfehlung für GEA bestätigt und das Kursziel von 50 auf 52 Euro angehoben. Dabei habe das Unternehmen zuletzt deutlich vorsichtigere Töne angeschlagen. "Unter der Voraussetzung, dass es zu keiner Abschwächung des Weltwirtschaftswachstums kommt, auf Basis konstanter Wechselkurse zum Jahr 2014 und ohne Berücksichtigung von Akquisitionseinflüssen sowie Einmaleffekten" rechne der Spezialmaschinenbauer mit einem moderaten Umsatzanstieg und einem operativen Ergebnis (EBITDA) zwischen 580 und 620 Mio. Euro.

Die WGZ BANK sowie die meisten anderen Analysten würden indes wenige Zweifel daran hegen, dass GEA die Margen und das Ergebnis auch künftig verbessern könne. Sie würden dabei unter anderem auf die Ausrichtung des Portfolios auf die lukrativere und weniger konjunkturabhängige Lebensmitteltechniksparte verweisen. Weitere Kursimpulse, so die Experten, könnten Akquisitionen liefern. Geld dafür sei da: Die liquiden Mittel würden sich auf mehr als 900 Mio. Euro belaufen. Aber es gebe auch kritische Stimmen. Die UBS sehe wegen schwächerer Wachstumstrends in China strukturell negative Impulse für den Spezialmaschinenbauer und habe deswegen ihr "sell"-Votum mit einem Kursziel von 31 Euro erneuert. Dieses Argument ist nicht von der Hand zu weisen, weswegen ein gepufferter Einstieg in die Aktie derzeit sicher nicht schaden kann, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 12/2015) (02.04.2015/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

GEA Group

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

GEA GROUP - Klar bullische ... (30.07.20)
Kann ja wohl nicht wahr sein ... (18.03.11)
Hier sind wohl good news im ... (17.04.07)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

GEA Group: Leerverkäufer BlackR. (26.02.21)
GEA Group unverändert unter Bes. (25.02.21)
GEA Group nach sehr langer Pau. (24.02.21)
GeaGeht es endlich los, ? (19.02.21)
Gea: Ja, es ist wahr! (08.02.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

GEA Group

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?