GEA Group


WKN: 660200 ISIN: DE0006602006
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
GEA Group News

Weitere Meldungen
02.06.20 GEA Group: Q1-Zahlen auf operativer Ebene ü.
29.05.20 GEA Group: Netto-Leerverkaufsposition von Cit.
28.05.20 GEA Group: Leerverkäufer Citadel Europe setz.
27.05.20 GEA Group: Citadel Advisors senkt Netto-Leer.
27.05.20 MDAX | GEA Group: Gewinnt Auftrag mit Na.
26.05.20 GEA: Was passiert jetzt?
22.05.20 GEA Group: Shortseller Citadel Europe tritt de.
21.05.20 GEA Group: Short-Attacke von Citadel Europe.
21.05.20 GEA Group: Es geht wieder aufwärts - Vorsi.
15.05.20 GEA Group: Citadel Europe hebt Netto-Leerver.
15.05.20 MDAX | GEA Group: Erst SAP und jetzt noc.
14.05.20 GEA Group: Moderater Rückzug von Shortselle.
06.05.20 GEA Group: Citadel Europe steigert Netto-Leer.
06.05.20 GEA Group: Erweiterung der Leerverkauf-Aktiv.
06.05.20 GEA Group: Leerverkäufer Citadel Europe bleib.
05.05.20 GEA Group: Shortseller Citadel Advisors zieht .
04.05.20 GEA Group: Shortseller Citadel Europe legt de.
04.05.20 GEA Group: Citadel Advisors startet Leerverka.
30.04.20 GEA Group: Citadel Europe stockt Netto-Leerv.
28.04.20 GEA Group: Leichte Anhebung des Short-Enga.


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - GEA Group-AktienAnalysevon Analyst Markus Armer von Independent Research:

Markus Armer, Aktienanalyst von Independent Research, stuft in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Maschinen- und Anlagenbauers GEA Group AG (ISIN: DE0006602006, WKN: 660200, Ticker-Symbol: G1A, Nasdaq OTC-Symbol: GEAGF) von "halten" auf "verkaufen" herab.


Die Q1-Zahlen hätten auf operativer Ebene sowohl über den Analystenprognosen als auch denen des Marktes gelegen. Die bereinigte EBITDA-Marge habe sich um 2,5 Pp y/y verbessert. Der Auftragseingang habe aus Sicht des Analysten positiv überrascht (+16,0% y/y; Book-to-Bill-Ratio: 1,26 (Vj.: 1,12)). Die Guidance für das laufende Geschäftsjahr (u.a. leichter Umsatzrückgang (y/y) sowie bereinigtes EBITDA von 430 bis 480 Mio. Euro) sei bestätigt worden. Jedoch habe GEA betont, dass die Auswirkungen durch Covid-19 nur schwer abschätzbar seien. Auf der anderen Seite würden sich insbesondere die Kunden aus der Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie trotz des schwierigen Umfelds vergleichsweise stabil zeigen.

Armer habe seine Prognosen für 2020 (u.a. EPS von 0,62 (alt: 0,53) Euro, DPS von 0,70 (alt: 0,45) Euro) und 2021 (u.a. EPS von 1,08 (alt: 0,98) Euro, DPS von 0,70 (alt: 0,45) Euro) erhöht. Der Analyst habe ein neues Kursziel von 25,00 (alt: 18,00) Euro für die GEA Group-Aktie ermittelt. Nach dem deutlichen Kursanstieg (1 Monat: +28%) sehe er nun ein Rückschlagpotenzial für den Titel. Die gute Auftragslage sowie den bereits ergriffenen Restrukturierungsmaßnahmen (u.a. Personalabbau) seien aus seiner Sicht bereits im Kurs eskomptiert.

Markus Armer, Aktienanalyst von Independent Research, stuft die GEA Group-Aktie von "halten" auf "verkaufen" herunter. (Analyse vom 02.06.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze GEA Group-Aktie:

XETRA-Aktienkurs GEA Group-Aktie:
27,87 EUR +4,03% (02.06.2020, 12:32)

Tradegate-Aktienkurs GEA Group-Aktie:
27,87 EUR +1,16% (02.06.2020, 12:44)

ISIN GEA Group-Aktie:
DE0006602006

WKN GEA Group-Aktie:
660200

Ticker-Symbol GEA Group-Aktie:
G1A

Nasdaq OTC Ticker-Symbol GEA Group-Aktie:
GEAGF

Kurzprofil GEA Group AG:

GEA (ISIN: DE0006602006, WKN: 660200, Ticker-Symbol: G1A, Nasdaq OTC-Symbol: GEAGF) ist einer der größten Systemanbieter für die nahrungsmittelverarbeitende Industrie sowie ein breites Spektrum weiterer Branchen mit einem Konzernumsatz von rund 4,9 Milliarden Euro in 2019.

Das international tätige Technologieunternehmen konzentriert sich auf Maschinen und Anlagen sowie auf Prozesstechnik und Komponenten. Darüber hinaus bietet GEA nachhaltige Lösungen für anspruchsvolle Produktionsverfahren in unterschiedlichen Endmärkten und hält ein umfassendes Serviceportfolio bereit. Der Konzern generiert etwa 70 Prozent seines Umsatzes aus der langfristig wachsenden Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie. Zum 31. Dezember 2019 beschäftigte GEA weltweit rund 18.500 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist im deutschen MDAX und im STOXX® Europe 600 Index notiert sowie Teil des DAX 50 ESG Index und der MSCI Global Sustainability Indices. (02.06.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

GEA Group

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

GEA GROUP - Klar bullische ... (15.05.20)
Kann ja wohl nicht wahr sein ... (18.03.11)
Hier sind wohl good news im ... (17.04.07)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

GEA Group: Q1-Zahlen auf operat. (02.06.20)
GEA Group: Netto-Leerverkaufspos. (29.05.20)
GEA Group: Leerverkäufer Citadel . (28.05.20)
GEA Group: Citadel Advisors senk. (27.05.20)
MDAX | GEA Group: Gewinnt Au. (27.05.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

GEA Group

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?