Salzgitter


WKN: 620200 ISIN: DE0006202005
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Salzgitter News

Weitere Meldungen
13.07.20 Salzgitter: Stahlproduktion mit Wasserstoff im .
13.07.20 thyssenkrupp: Die Gerüchte kochen hoch - Akt.
08.07.20 thyssenkrupp: Stahlaktien unter Druck - Aktien.
07.07.20 Salzgitter: Leerverkauf-Aktivitäten von AHL Pa.
07.07.20 Salzgitter: Leerverkäufer Marshall Wace zieht .
06.07.20 Salzgitter: Leerverkäufer AHL Partners erhöht .
01.07.20 Salzgitter: Shortseller Marshall Wace reduziert .
29.06.20 Salzgitter: Short-Position von AHL Partners ge.
25.06.20 Salzgitter: AHL Partners baut Leerverkauf-Akt.
24.06.20 Salzgitter: Leerverkäufer Systematica Investme.
19.06.20 Salzgitter: Rückzug des Leerverkäufers Marsha.
19.06.20 Salzgitter: Short-Position von Millennium Capita.
18.06.20 Salzgitter: Vorläufige Q1-Zahlen bestätigt - Ne.
18.06.20 Salzgitter: Nach dem Zahlenschock wieder gefa.
15.06.20 Salzgitter: Günter Papenburg baut seine Beteili.
15.06.20 Salzgitter: Rückzug von Leerverkäufer AHL Pa.
09.06.20 Salzgitter: Shortseller AHL Partners zieht sich.
09.06.20 Salzgitter: Millennium Capital Partners startet L.
08.06.20 Salzgitter: Neuer Großaktionär - Aktienanalyse
08.06.20 Salzgitter: Marshall Wace fährt Short-Engagem.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Salzgitter-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Michel Doepke vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse
die Aktie des Stahlkonzerns Salzgitter AG (ISIN: DE0006202005, WKN: 620200, Ticker-
Symbol: SZG, NASDAQ OTC-Symbol: SZGPF) unter die Lupe.


Beim niedersächsischen Stahlproduzenten wolle sich Bundesforschungsministerin Anja
Karliczek am Montag über die Produktion mit Wasserstoff informieren. Die CDU-Politikerin
wolle vor Ort mit Experten aus Industrie und Wissenschaft die Perspektiven der Nutzung
von Wasserstoff diskutieren. Ohne Elektrolyse-Geräte sei eine "grüne" Stahlproduktion
schlecht möglich. Pure-Player wie Nel oder ITM Power hätten die notwendigen
Technologien im Portfolio.

Nach dem Willen der großen Koalition solle Deutschland bei der Nutzung neuartiger
klimafreundlicher Wasserstoff-Energie weltweit zum Vorbild werden. Salzgitter habe zuletzt
politische und finanzielle Hilfe für die Umstellung der Stahlproduktion auf klimafreundlichere
Verfahren gefordert. Die Stahlindustrie sei zwar in der Lage, einen substanziellen eigenen
finanziellen Beitrag zur CO2-Minderung zu leisten, habe Vorstandschef Heinz Jörg
Fuhrmann gesagt. Ohne eine öffentliche Anschub-Finanzierung werde das allerdings nicht
umzusetzen sein, habe er in einem Zeitungsinterview betont, so Michel Doepke vom
Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 13.07.2020)

(Mit Material von dpa-AFX)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Salzgitter-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Salzgitter-Aktie:
13,46 EUR +7,59% (13.07.2020, 13:32)

Tradegate-Aktienkurs Salzgitter-Aktie:
13,50 EUR +8,00% (13.07.2020, 13:36)

ISIN Salzgitter-Aktie:
DE0006202005

WKN Salzgitter-Aktie:
620200

Eurex Optionskürzel Salzgitter-Aktienoption:
SZG

Ticker-Symbol Salzgitter-Aktie:
SZG

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Salzgitter-Aktie:
SZGPF

Kurzprofil Salzgitter AG:

Die Salzgitter AG (ISIN: DE0006202005, WKN: 620200, Ticker-Symbol: SZG, NASDAQ
OTC-Symbol: SZGPF) gehört mit rund 8 Milliarden Euro Außenumsatz, einer
Rohstahlkapazität von mehr als 7 Millionen Tonnen und über 25.000 Mitarbeitern zu den
führenden Stahltechnologie-Konzernen. Sie ist einer der größten Stahlproduzenten Europas
sowie Weltmarktführer im Bereich Großrohre. Der Konzern betreibt hochmoderne und
ressourceneffiziente Produktionsstätten im In- und Ausland. Er besteht aus über 150
Tochter- und Beteiligungsgesellschaften und ist unter Führung der Salzgitter AG als Holding
in die fünf Geschäftsbereiche Flachstahl, Grobblech/Profilstahl, Handel, Mannesmann und
Technologie untergliedert.

Das Produktprogramm beinhaltet Flachstahlprodukte in vielen Varianten, Träger,
Grobbleche sowie nahtlose und geschweißte Rohre in allen Dimensionen. Die Salzgitter AG
stellt zudem weiterverarbeitete Produkte für die Automobil- und Bauindustrie her. Der
Geschäftsbereich Technologie umfasst mehrere Spezialmaschinenbauunternehmen, unter
anderem einen der weltweit führenden Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen für
die Getränke-, Food- und Non-Food-Industrie.

Die Aktie der Salzgitter AG ist Bestandteil des SDAX der Deutsche Börse AG. (13.07.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Salzgitter

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Stahlhersteller - Zykliker (14.07.20)
Salzgitter (19.05.20)
Salzgitter: Value-Aktie mit KBV ... (12.05.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Salzgitter: Stahlproduktion mit Was. (13.07.20)
thyssenkrupp: Die Gerüchte kochen. (13.07.20)
thyssenkrupp: Stahlaktien unter Dru. (08.07.20)
Salzgitter: Leerverkauf-Aktivitäten . (07.07.20)
Salzgitter: Leerverkäufer Marshall . (07.07.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Salzgitter

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?