Salzgitter


WKN: 620200 ISIN: DE0006202005
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Salzgitter News

Weitere Meldungen
30.09.14 Stahlnachfrage in Europa steigt wieder - Tata .
23.09.14 Salzgitter-Aktie: Value-Wert - J.P. Morgan rä.
19.09.14 Salzgitter-Aktie: Luft nach oben wird dünner! I.
18.09.14 Salzgitter-Aktie: Restrukturierungsprogramm ve.
17.09.14 Salzgitter-Aktie: Chancen auf positive Trendwe.
16.09.14 Salzgitter-Aktie unterbewertet - J.P. Morgan r.
10.09.14 Salzgitter-Aktie: EBITDA-Schätzungen reduziert.
09.09.14 Salzgitter-Aktie: Bessere Prognosen! Macquarie.
08.09.14 Salzgitter-Aktie: Nach wie vor nicht sehr ansp.
28.08.14 Salzgitter-Aktie: Kurstreiber materialisieren sich.
27.08.14 Salzgitter: Konzernbeteiligung Berg erhält größ.
26.08.14 Salzgitter-Aktie: Restrukturierung dauert länger.
26.08.14 Salzgitter-Aktie: Restrukturierungsfortschritte w.
26.08.14 Salzgitter-Aktie: Turnaround voll im Gange! Ak.
17.08.14 Salzgitter-Aktie: Alle Kursziele und Ratings de.
15.08.14 Salzgitter-Aktie: Fortschritte nicht zu übersehe.
14.08.14 Salzgitter-Aktie: Moderates Aufwärtspotenzial .
14.08.14 Salzgitter-Aktie: Langsamere Ergebniserholung .
13.08.14 Salzgitter-Aktie: Stahlkonzern bleibt auf Kurs! .
13.08.14 Salzgitter Halbjahreszahlen H1 2014: Deutliche .


nächste Seite >>
 
Meldung

DÜSSELDORF/FRANKFURT (dpa-AFX) - In der Stahlbranche hellt sich die Stimmung hierzulande nach Einschätzung von Karl-Ulrich Köhler, Chef von Tata Steel Europe, wieder auf. "Es gibt in Europa endlich wieder eine Verbesserung der Nachfrage", sagte Köhler im Gespräch mit dem "Handelsblatt" (Dienstag). Gegenüber der "Börsen-Zeitung" führte er aus, erstmals seit Jahren sei 2014 wieder mit einem Plus von drei bis vier Prozent zu rechnen. Tata Steel ist der zweitgrößte Stahlhersteller in Europa.

Europas Stahlindustrie hatte sich bisher nicht von dem Einbruch nach der Finanzkrise 2008 erholt. Viele Produzenten schreiben Verluste, darunter auch Tata Steel. "Die Branche hat den Tiefpunkt durchschritten, bei dem niemand mehr Geld verdient hatte", sagte Köhler jetzt dem "Handelsblatt". Die Stahlpreise seien über die Sommermonate stabil geblieben - davor waren sie gefallen. "Wir rechnen nun damit, dass die Preise nach oben gehen", so Köhler. Einige Firmen, darunter Weltmarktführer Arcelor-Mittal, hätten Branchenkreisen zufolge bereits die Tarife für einige Produkte angehoben.

Auf der Einkaufsseite der Stahlhersteller gebe es unterdessen Entspannung: Eisenerz und Kohle sind dem Bericht zufolge laut Branchenkreisen in den vergangenen Monaten deutlich billiger geworden./nmu/mmb/fbr



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

ThyssenKrupp

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Inside: THYSSEN (27.09.14)
Thyssen Krupp (03.03.14)
Der Umbruch bei ThyssenKrupp (12.02.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DGAP-Stimmrechte: ThyssenKrupp. (01.10.14)
ThyssenKrupp-Aktie: Branchenauss. (30.09.14)
Neuer Call-Optionsschein auf Thys. (26.09.14)
Neues Turbo Bear-Zertifikat auf T. (16.09.14)
ThyssenKrupp-Aktie: DZ BANK rä. (12.09.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

ThyssenKrupp

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?