JJ Auto


WKN: A1TNS7 ISIN: DE000A1TNS70
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
28.08.14 JJ Auto Halbjahreszahlen H1: Umsatz steigt u.
16.06.14 JJ Auto: Aktien starten zu einem Preis von 7.


 
Meldung
Berlin (www.aktiencheck.de) - JJ Auto Halbjahreszahlen H1: Umsatz steigt um 7,1% auf 52,2 Millionen Euro - Rentabilität verbessert - Aktiennews

Die JJ Auto AG (ISIN: DE000A1TNS70, WKN: A1TNS7, Ticker-Symbol: JJO) (zusammen mit ihren Tochtergesellschaften im Folgenden "JJ Auto"), ein dynamisch wachsender Hersteller und Lieferant von Automobilbauteilen für Lkw und schwere Nutzfahrzeuge für den chinesischen Markt, hat heute ihren ersten Zwischenbericht nach der erfolgreichen Notierung an den Börsen in Frankfurt und Warschau im Juni dieses Jahres veröffentlicht, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung zu den Halbjahreszahlen H1 2014.
Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres konnte das Unternehmen seinen Umsatz steigern und seine Rentabilität verbessern.

Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum stieg der Umsatz von JJ Auto im ersten Halbjahr 2014 um 7,1 Prozent auf 52,2 Millionen Euro (H1 2013: 48,7 Millionen Euro). In der Landeswährung RMB berechnet, betrug das Umsatzwachstum 10,6 Prozent. Der Hauptgrund für diesen Anstieg waren höhere durchschnittliche Verkaufspreise vor allem im Segment "Automobilwerkzeuge und Ersatzteile" infolge der höheren Nachfrage nach Personenkraftwagen in China. Der Umsatz in diesem Segment verbesserte sich um 41,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr und betrug 14,2 Millionen Euro oder 27,1 Prozent des gesamten Konzernumsatzes von JJ Auto (H1 2013: 10,0 Millionen Euro). Den höchsten Anteil am Gesamtumsatz verzeichnete im ersten Halbjahr 2014 das Segment "Gewerbliche Fahrzeugbefestigungen" mit einem Anteil von 49,0 Prozent oder 25,6 Millionen Euro (H1 2013: 23,3 Millionen Euro). Die Umsätze im Segment "Bauteile für Hochleistungsmaschinen" verringerten sich auf 12,4 Millionen Euro (H1 2013: 15,3 Millionen Euro) und machten damit einen Anteil von 23,7 Prozent am Gesamtumsatz aus. Der Rückgang in diesem Produktsegment ist vor allem auf verzögerte Lieferungen an Kunden im zweiten Quartal 2014 zurückzuführen. Die Umsätze aus diesen Lieferungen werden mit einer zeitlichen Verzögerung im dritten Quartal 2014 als Umsatz erfasst.

Verbesserte Ergebnisse und Margen auf allen Ebenen

Der Bruttogewinn wuchs im betreffenden Zeitraum um 13,4 Prozent auf 12,3 Millionen Euro (H1 2013: 10,9 Millionen Euro). Dies entspricht einer Bruttogewinnmarge von 23,6 Prozent (H1 2013: 22,3 Prozent). Dieser Anstieg war die Folge höherer durchschnittlicher Verkaufspreise. Dies führte auch zu einem Wachstum des operativen Ergebnisses (EBIT) um 8,3 Prozent auf 10,9 Millionen Euro (H1 2013: 10,1 Millionen Euro). Die EBIT-Marge verbesserte sich leicht um 0,2 Prozentpunkte auf 20,9 Prozent (H1 2013: 20,7 Prozent). Der Nettogewinn stieg um 8,5 Prozent auf 8,2 Millionen Euro (H1 2013: 7,5 Millionen Euro), während sich die Nettogewinnmarge auf 15,6 Prozent belief (H1 2013: 15,4 Prozent).

Gut vorbereitet für zukünftige Investitionen

Im ersten Halbjahr 2014 waren die höheren Gewinne aus dem operativen Geschäft der wichtigste Faktor, der zu einem Anstieg des Eigenkapitals um 15,7 Prozent von 57,4 Millionen Euro zum 31. Dezember 2013 auf 66,4 Millionen Euro zum 30. Juni 2014 führte. Entsprechend verbesserte sich die Eigenkapitalquote zum 30. Juni 2014 auf 83,4 Prozent (31. Dezember 2013: 82,5 Prozent).

Weiterer Fortschritt zu erwarten

Im Hinblick auf die stetig wachsende Automobilindustrie in China und den Trend, dass immer mehr internationale Automobilhersteller im chinesischen Markt investieren, rechnet JJ Auto künftig mit eine wachsenden Nachfrage für Autoteile. Da die Produkte von JJ Auto im Markt gut angenommen werden, plant das Unternehmen eine Erweiterung seiner Produktionskapazitäten in den nächsten Monaten, um so auf die höhere Nachfrage gut vorbereitet zu sein. Darüber hinaus wird die Automobilzuliefererindustrie von den sinkenden Stahlpreisen profitieren.

Auf Basis dieser positiven Marktaussichten geht das Management von JJ Auto davon aus, für das Gesamtjahr 2014 ein Umsatzwachstum von über 15 Prozent in RMB zu erreichen. Die Bruttogewinnmarge wird voraussichtlich weiterhin bei mindestens 23 Prozent liegen, während die EBIT-Marge rund 21 Prozent betragen soll.

"Mit dem erfolgreichen Listing an der Frankfurter und Warschauer Wertpapierbörse haben wir einen strategischen Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte erreicht. Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir in der Lage sein werden, unsere profitable Wachstumsstrategie fortzuführen und die Ziele, die wir uns gesetzt haben, zu erreichen. Deshalb planen wir, weiterhin in unsere Forschung und Entwicklung sowie in neue Maschinen zu investieren, um unsere Produktionskapazität von derzeit rund 82.000 auf bis zu 130.000 Tonnen pro Jahr zu erhöhen", sagt Clement Hoo, Finanzvorstand der JJ Auto AG.

Der vollständige Halbjahresbericht 2014 der JJ Auto AG steht auf der Unternehmenswebsite unter folgendem Link zur Verfügung: http://www.jj-auto.de/de/investor-relations/publikationen/finanzberichte.html

Börsenplätze JJ Auto-Aktie:

Börse Stuttgart-Aktienkurs JJ Auto-Aktie:
5,19 EUR 0,00% (28.08.2014, 09:15)

ISIN JJ Auto-Aktie:
DE000A1TNS70

WKN JJ Auto-Aktie:
A1TNS7

Ticker-Symbol JJ Auto-Aktie:
JJO

Kurzprofil JJ Auto AG:

JJ Auto (ISIN: DE000A1TNS70, WKN: A1TNS7, Ticker-Symbol: JJO) verfügt über eine hohe Rentabilität und ist einer der führenden chinesischen Hersteller und Anbieter von hochwertigen Fahrzeugbefestigungen, Automobilwerkzeugen sowie Stahl-Bauteilen für Hochleistungsmaschinen, darunter Muttern, Bolzen, Drehmomentschlüssel, Schraubenschlüssel, Gleitstifte, Gleitbuchsen und Kettenteile. Zusätzlich engagiert sich die Unternehmensgruppe im Handel von Automobilwerkzeugen und -bauteilen.

JJ Auto wurde 1998 gegründet. Dank langjähriger Markterfahrung und einer ausgezeichneten Erfolgsbilanz und Rentabilität, ist die Unternehmensgruppe strategisch bestens aufgestellt, um das Wachstumspotenzial des schnell wachsenden chinesischen Marktes zu nutzen.

JJ Auto verfügt über langjährige Branchenerfahrung und Technologie-Knowhow. Derzeit verkauft JJ Auto seine Produkte ausschließlich im chinesischen Markt direkt an Großhändler und an Direktvertriebskunden wie Achsenfabriken. Der Kundenstamm der Unternehmensgruppe umfasst 89 Händler von Automobilbauteilen, welche die Produkte von JJ Auto an Endverbraucher wie Achsenfabriken, Reparaturwerkstätten und Erstausrüster weiterverkaufen.

Die Produktionsanlagen von JJ Auto befinden sich in Quanzhou City im Südosten Chinas in der Provinz Fujian und erstrecken sich insgesamt über eine Fläche von 26.089 Quadratmetern. 2013 betrug die Produktionskapazität 83.51 Tausend Tonnen. Ende 2013 beschäftigte JJ Auto mehr als 600 Mitarbeiter. (28.08.2014/ac/a/nw)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

JJ Auto

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Rebound bei JJ Auto??? (13.07.15)
die nächste Aktie aus dem Land ... (28.10.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

JJ Auto Halbjahreszahlen H1: Ums. (28.08.14)
JJ Auto: Aktien starten zu einem. (16.06.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

JJ Auto

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?