JD.com A ADR


WKN: A112ST ISIN: US47215P1066
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
03.03.20 Faktor Zertifikat Long auf JD.com: Kursfantas.
01.07.19 Open End Turbo Long Zertifikat auf JD.com: .
30.04.19 Unlimited Turbo Long Zertifikat auf JD.com: B.
08.03.19 Unlimited Turbo Long Zertifikat auf JD.com: N.
01.03.19 Mini Long Zertifikat auf JD.com: Erste Zielzon.
02.11.18 Unlimited Turbo Long Zertifikat auf JD.com: H.
08.10.18 Unlimited Turbo Long-Zertifikat auf JD.com: En.
18.09.18 Unlimited Turbo Long-Zertifikat auf JD.com: Er.
15.08.18 Unlimited Turbo Short-Zertifikat auf JD.com: C.


 
Meldung
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Unlimited Turbo Short-Zertifikat (ISIN DE000CQ9TBV2 / WKN CQ9TBV ) der Citi auf die Aktie von JD.com (ISIN US47215P1066 / WKN A112ST ) vor.


JD.com sei ein chinesisches Online-Versandhaus, aber an der New Yorker Börse im Nasdaq notiert.

Zwischen Mitte 2016 und grob Anfang dieses Jahres habe das Papier von JD.com noch in einem mittelfristigen Aufwärtstrendkanal gesteckt und habe sich von knapp unter 20 US-Dollar auf ein Verlaufshoch von 50,68 US-Dollar hocharbeiten können. Allerdings habe das letzte Verlaufshoch aus Ende Januar bereits deutliche Anzeichen von relativer Schwäche gezeigt, weil die Rally nicht ungebremst habe fortgesetzt werden können. US-Präsident Donald Trump Ankündigung Strafzölle gegen China zu erheben, habe schließlich zu einem ersten Abwärtsimpuls auf das Unterstützungsniveau aus 2016/2017 um 35,00 US-Dollar abwärts geführt. Nun sei am heutigen Handelstag dieses Niveau signifikant mit einem Kursabschlag von über 5 Prozent unterschritten worden, wodurch sich nun ein größeres Verkaufssignal anbahne und für den Aufbau von Short-Position bestens geeignet scheine.

Die Aufgabe der einstigen Unterstützung um 35,00 US-Dollar dürfte für die kommenden Handelstage weitere Verluste zunächst auf 32,25 US-Dollar nach sich ziehen, darunter sogar auf die runde Marke von 30,00 US-Dollar. Die bevorstehende Abwärtsbewegung können Investoren beispielshalber über das Unlimited Turbo Short-Zertifikat nachhandeln und dabei eine Rendite von bis 100 Prozent erzielen, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de". Achtung, am 16. August 2018 veröffentliche der Konzern Quartalszahlen und dürfte für ordentliche Volatilität in der Aktie sorgen. Eine Verlustbegrenzung sollte daher noch deutlich über der Marke von 36,00 US-Dollar angesetzt werden.

Eine rasche Rückkehr über das Niveau von mindestens 36,30 US-Dollar könnte die Sachlage merklich entspannen und zu einem kurzfristigen Aufwärtsschub in Richtung 38,00 US-Dollar führen. Dann würde sich der aktuelle Kursrückfall als klassische Bärenfalle herausstellen. Doch für einen merklichen Kapitalzufluss zurück ins Wertpapier müsste hingegen das Niveau von mindestens 40,00 US-Dollar per Wochenschlusskurs überwunden werden. (Veröffentlicht am 14.08.2018) (15.08.2018/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

JD.com A ADR

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

JD.com - 1000 % von 2017 bis ... (17.10.20)
JD.com $China Konsum$ 1 Billion ... (15.05.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Jd: War die Aufregung umsonst? (20.10.20)
JD.com: Kurszielerhöhung (20.10.20)
Vergiss Apple & Tesla: Mit diese. (20.10.20)
JD.com: Spannende E-Commerce-S. (18.10.20)
3 E-Commerce-Aktien, die wir bes. (13.10.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

JD.com A ADR

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?