Zalando


WKN: ZAL111 ISIN: DE000ZAL1111
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Kolumnen
19.05.20 Zalando: Gutes braucht seine Zeit
12.05.20 Zalando: Onlinehandel mit Delle
08.05.20 Zalando-Discounter mit 25% Abschlag und 6%.
17.04.20 Tagesausblick für 17.04.: DAX etwas fester. .
16.03.20 Zalando-Aktie: Ist dieser Abschlag gerechtferti.
17.12.19 Amazon, Alibaba, Zalando – der Shopping-Boom
16.10.19 Zalando Aktie: Steigerung der Gesamtleistung?
06.10.19 Zalando Aktie: Hier wird sich nicht viel veränd.
20.09.19 Zalando – was bleibt nach dem Crash?
06.09.19 Von Adidas bis Zalando - Psychologie im Fok.
07.08.19 Zalando strotzt vor Optimismus - kann die Ak.
06.08.19 Zalando-Aktie: Erfreuliche Ereignisse!
03.08.19 Zalando: Super-Knaller mit + 210% im Expres.
19.07.19 Zalando-Aktie: Immer langsam!
05.07.19 Zalando-Anleger sollten vorsichtig sein!
21.06.19 Zalando: Das muss man erstmal verdauen!
28.05.19 Zalando und Zooplus als Favoriten
20.05.19 Zalando: Tut sich da noch was?
10.05.19 Zalando: So gut, wie seit langer Zeit nicht!
18.04.19 Zalando wächst weiter!


nächste Seite
 
Meldung

Fundamental: Die Aktie von Zalando gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als überbewertet. Denn: Das KGV liegt mit 91,26 insgesamt 80 Prozent höher als der Branchendurchschnitt im Segment „Internet & Katalog Einzelhandel“, der 50,76 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung „Sell“.

Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Zalando heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 79,93 Punkten, zeigt also an, dass Zalando überkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine „Sell“-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Entgegen dem RSI7 ist Zalando hier weder überkauft noch -verkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit „Hold“ eingestuft. Zusammen erhält das Zalando-Wertpapier damit ein „Sell“-Rating in diesem Abschnitt.

Anleger: Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Zalando auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend negativ gewesen sind. Allerdings haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Zalando in den vergangenen ein bis zwei Tagen vor allem positive Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung „Hold“. Desweiteren wurde diese Analyse durch die Betrachtung von Handelssignalen angereichert. Dabei stehen zwei konkret berechnete Signale zur Verfügung (2 „Sell“, 0 „Buy“), woraus sich auf der Ebene der Handelssignale eine „Sell“ Bewertung ergibt. Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Zalando hinsichtlich der Stimmung als „Hold“ eingestuft werden muss.

Technische Analyse: Die Zalando ist mit einem Kurs von 39,12 EUR inzwischen +7,33 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung „Buy“. Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung „Buy“, da die Distanz zum GD200 sich auf +14,09 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als „Buy“ ein.

Sentiment und Buzz: Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes Bild: Während des vergangenen Monats trübte sich die Stimmungslage der Anleger zunehmend ein. Daher bewerten wir diesen Punkt mit „Sell“. Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Das Unternehmen wurde weniger diskutiert als zuvor und rückte aus dem Fokus der Anleger. Dies führt zu einem „Sell“-Rating. Damit erhält die Zalando-Aktie ein „Sell“-Rating.

Analysteneinschätzung: Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der Zalando als „Hold“-Titel ein. Denn von insgesamt 18 Analysten lagen diese Bewertungen vor: 6 Buy, 5 Hold, 2 Sell. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Zalando vor. Im Mittel erwarten die Analysten dabei ein Kursziel in Höhe von 48,95 EUR. Daraus errechnet sich eine Erwartung in Höhe von 25,14 Prozent, da der Schlusskurs derzeit 39,12 EUR beträgt, was einer „Buy“-Einstufung entspricht. Auf Basis aller Analystenschätzungen vergeben wir daher die Bewertung „Buy“.

Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Zyklische Konsumgüter“) liegt Zalando mit einer Rendite von -5,7 Prozent mehr als 2 Prozent darunter. Die „Internet & Katalog Einzelhandel“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von -9,94 Prozent. Auch hier liegt Zalando mit 4,23 Prozent deutlich darüber. Diese gute Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!




Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?