Aurora Cannabis


WKN: A12GS7 ISIN: CA05156X1087
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
21.11.19 Aurora Cannabis: Auf Fortsetzung der Kurserh.
21.11.19 Cannabis-Roundup: Cronos Group und Aurora C.
19.11.19 Aurora Cannabis: Was tun nach dem 16-Proze.
19.11.19 Aurora Cannabis: Kein Boden in Sicht - Aktien.
19.11.19 Aurora Cannabis: Massive Schwäche - Aktiena.
18.11.19 Aurora Cannabis: Rabenschwarze Woche - Ak.
15.11.19 Aurora Cannabis nach Zahlen: Die Blütezeiten .
15.11.19 Aurora Cannabis nach Zahlen: Blütezeit schon .
14.11.19 Aurora Cannabis: Q1-Zahlen dürften keine groß.
13.11.19 Aurora Cannabis: 13,50 oder 3,50 CAD? Kurs.
12.11.19 Aurora Cannabis-Aktie sollte verkauft werden! .
03.11.19 Machen dich Aktien von Aurora Cannabis reich.
03.11.19 Aurora Cannabis vs. Namaste Technologies – w.
03.11.19 Aphria: der neue König unter den kanadischen .
26.10.19 Der bessere Kauf: OrganiGram Holdings vs. A.
25.10.19 Aurora Cannabis: Cannabis-Branche vor einem .
23.10.19 Aurora Cannabis: Die Talfahrt geht weiter! Ak.
21.10.19 Aurora Cannabis gehört zu den Gewinnern! - A.
21.10.19 Analystenmeinung: Cannabis-Aktien stark überv.
18.10.19 Aurora Cannabis: Noch keine Entwarnung, aber.


nächste Seite >>
 
Meldung

Cannabis-Stocks (by GOLDINVEST) - Die Stimmung im Cannabis-Sektor ist derzeit – gelinde gesagt – mau. Branchengrößen wie Canopy Growth (WKN A140QA), Aurora Cannabis (WKN A12GS7) oder Tilray (WKN A2JQSC) haben allein im vergangenen Monat mehr als 25% an Wert verloren. Die Analysten der ETF-Gesellschaft AdvisorShares sehen die Branche dennoch positiv.

Ihrer Ansicht nach, so ein Bericht von Yahoo Finance, ist der Sektor erheblich überverkauft. AdvisorShares verwaltet den PureCannabis ETF (WKN A2PH9N), der sich als einzigen, aktiv gemanagten Cannabis-ETF in den USA bezeichnet. Auf Grund der Situation der legalen Cannabis-Branche ist ein Großteil der Assets des ETFs in Kanada beheimatet.

Dort haben die Behörden erst vergangene Woche begonnen, Anträge von Unternehmen anzunehmen, die legale Cannabis-Lebensmittel (Edibles) und Getränke herstellen wollen – genau ein Jahr, nachdem Marihuana in Kanada legal wurde (wir berichteten https://goldinvest.de/cannabisstocks/index.php/aus-der-redaktion/162-branchennews/2641-cannabis-lebensmittel-ab-heute-legal-ab-dezember-im-regal). Laut AdvisorShare ist das ein gutes Zeichen für die Branche genau wie die Verabschiedung des SAFE Banking Act in den USA, zumindest im Repräsentantenhaus, der Finanzinstitute vor Verfolgung durch die Behörden schützen soll, wenn sie Geschäfte mit der Cannabis-Branche machen.

All das deutet darauf hin, dass der Sektor immer mehr zum Mainstream werde, so die Analysten. Es werde immer mehr Unternehmen geben, die sich die Cannabis-Branche in Bezug auf potenzielle Fusionen und Akquisitionen ansehen würden und das könnte Anlegern in Zukunft interessante Renditen bescheren, so AdvisorShares.

Allerdings raten die Experten zu einem ausgewogenen Vorgehen, da der Cannabis-Markt bei jedem Schritt hin zu einer vollständigen Legalisierung in den USA volatil bleiben werde. Die Branche, so die Analysten weiter, stehe noch am Anfang und es seien noch zahlreiche gesetzliche Veränderungen nötig, doch glaube man, dass der Cannabis-Sektor immer noch über erheblichen Aufwärtspotenzial verfüge.


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Canopy Growth Corporation

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Der allererste Cannabis Wert in ... (22.11.19)
Das Grüne Gold - Chancen mit ... (19.06.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Canopy Growth: Befreiungsschlag . (21.11.19)
Canopy Growth: schlechte Nachrich. (20.11.19)
Canopy Growth: Institutionelle nutz. (20.11.19)
Canopy Growth: Positive These ist. (18.11.19)
Canopy Growth: Preisentwicklung m. (18.11.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Canopy Growth Corporation

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?