Software


WKN: A2GS40 ISIN: DE000A2GS401
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
14.02.20 Software AG: Wer hätte das für möglich geh.
13.02.20 Bonus Cap Zertifikat auf Software AG: Bonus.
06.02.20 Software AG: Leerverkäufer Voleon Capital M.
06.02.20 Software AG: Aktie sendet deutliche Erholung.
06.02.20 Bonus Cap auf Software AG: Erwartungen ve.
05.02.20 Software AG: Hedgefonds GLG Partners erwe.
31.01.20 Software AG: Cloud- und IoT-Geschäft sowie .
30.01.20 Software AG: Rückzug von Leerverkäufer GLG.
29.01.20 Software AG: Schwaches Cloud-Geschäft - A.
29.01.20 UBS belässt Software AG auf 'Buy' - Ziel 35.
29.01.20 TecDAX | Software AG: Innerhalb Prognose -.
27.01.20 Software AG: Voleon Capital Management hat.
22.01.20 Software AG: Moderater Abbau der Short-Akt.
17.01.20 Software-Turbo-Call mit 46%-Chance bei Kursa.
15.01.20 Software AG: Mit Helix zurück auf die Erfolg.
15.01.20 Unsere Top-Aktien aus Deutschland für das ak.
03.12.19 Software AG: GLG Partners hebt Netto-Leerve.
29.11.19 Software AG: Geschäfte spürbar belebt - Akt.
05.11.19 Software AG: Leerverkäufer BlackRock Investm.
05.11.19 Software AG: Hedgefonds GLG Partners hat .


nächste Seite >>
 
Meldung

Laut Analysevon www.godmode-trader.de markierte die im MDAX- und im TecDAX-Index gelistete Software-Aktie (ISIN: DE000A2GS401) im Januar 2018 bei 49,80 Euro ein Mehrjahreshoch. Danach bröckelte der Aktienkurs bis zum August 2019 auf bis zu 22,80 Euro ab, womit er sich einer Unterstützungszone im Bereich von 22,10 bis 21,53 Euro annäherte. Die Unterstützung erwies sich als haltbar und die Aktie legte wieder bis an den Widerstandsbereich von 33,35 bis 33,50 Euro zu.

Gelingt es der Aktie bei einem positiv bleibenden Marktumfeld, diesen Widerstandsbereich zu überwinden, dann eröffnet sich Steigerungspotenzial auf 35,58 bis 40,06 Euro. Prallt die Aktie an dem Widerstand ab, dann könnte ein Kursrückgang auf 29,27 bis 27,40 Euro folgen.

Für risikobereite Anleger mit der positiven Markteinschätzung, dass die Technologie-Aktie den Widerstand überwinden wird, um danach zumindest auf 35,58 Euro anzusteigen, könnte eine Investition in einen Open End-Turbo-Call interessant sein.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 28,2351 Euro  

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call auf die Software-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 28,2351 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000MC45BV5, wurde beim Aktienkurs von 32,83 Euro mit 0,49 – 0,50 Euro quotiert. Somit verfügt der Turbo-Call derzeit über eine Hebelwirkung von 6,56.

Gelingt der Software-Aktie in naher Zukunft ein Kursanstieg auf 35,58 Euro, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls, unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt, auf 0,73 Euro (+46 Prozent) erhöhen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Software-Aktien oder von Hebelprodukten auf Software-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek

 



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Software

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Software AG: 2011 vor ... (05.02.20)
Software AG (18.07.17)
Software, Cash Cows und das ÖL (14.04.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Software AG: Wer hätte das für . (14.02.20)
Bonus Cap Zertifikat auf Software. (13.02.20)
Software AG: Leerverkäufer Voleo. (06.02.20)
Software AG: Aktie sendet deutlic. (06.02.20)
Bonus Cap auf Software AG: Erw. (06.02.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Software

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?