Covestro


WKN: 606214 ISIN: DE0006062144
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
22.02.19 Covestro: Lohnt sich jetzt der Einstieg? - Akt.
20.02.19 Covestro-Aktie bleibt trotz sehr günstiger Bew.
20.02.19 Spotlight-Update: Covestro
18.02.19 Covestro: Das macht sprachlos!
18.02.19 Covestro weiter in Aufwärtskorrektur!
15.02.19 Covestro - Abwärtswelle gestartet?
15.02.19 Covestro-Anleihe mit 5,15% Zinsen und 50% S.
14.02.19 Covestro - Nur Korrektur im Abwärtstrend
14.02.19 Daimler, Covestro, BASF – Amerikaner machen .
13.02.19 Covestro: Turnaround?
13.02.19 Covestro - Korrektur im Abwärtstrend
12.02.19 Covestro: Alles im Griff?
12.02.19 Covestro - Short-Einstieg anpassen
11.02.19 Covestro mit Korrektur im Abwärtstrend
07.02.19 Bonus Cap auf Covestro wartet mit einem kom.
06.02.19 Covestro (Wochenchart): Ein Silberstreif - Cha.
04.02.19 Covestro AG Aktie: Überzeugendes Zahlenwerk
01.02.19 Covestro: Wie wird der Markt DARAUF reagie.
01.02.19 Covestro-Aktie vor Trendwende? Aktienanalyse
31.01.19 Covestro: Preiserhöhung sorgt für Fantasie - A.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Covestro-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Thorsten Küfner, Redakteur von "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Kunststoffspezialisten Covestro AG (ISIN: DE0006062144, WKN: 606214, Ticker-Symbol: 1COV) unter die Lupe.


Das Warten habe bald ein Ende: Am Montag werde der Chemieriese seine Q4-Zahlen vorlegen. Spannend dürfte auch werden, wie der Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr ausfallen werde. Viele Anleger würden sich nun die Frage stellen, ob sich jetzt der Einstieg beim günstig bewerteten DAX-Titel lohne.

Der Rückgang der MDI- und TDI-Preise sowie natürlich das anhaltende Niedrigwasser im Rhein hätten Covestro 2018 stark belastet. Im Durchschnitt würden die Experten für das abgelaufene Jahr zwar mit einem Umsatzwachstum von 2,7% auf 14,5 Milliarden Euro rechnen. Allerdings werde auch ein Rückgang des Gewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um knapp 6% auf 3,2 Milliarden Euro erwartet. Im Vorjahr seien operativ noch 3,44 Milliarden Euro verdient worden.

Während es im MDI-Markt zuletzt einige Hoffnungsschimmer gegeben habe und hier eher weniger neue Produktionskapazitäten auf den Markt kämen, bleibe die Lage beim anderen für Covestro wichtigen chemischen Zwischenprodukt TDI angespannt. Im Zuge anhaltender Überkapazitäten würden sich die TDI-Preise in China weiterhin auf Talfahrt befinden, worunter das Covestro-Ergebnis weiterhin leiden dürfte. Dementsprechend würden nahezu alle Analysten damit rechnen, dass Covestro im laufenden Jahr deutlich weniger verdienen werde als noch 2018.

Auch wenn es charttechnisch mittlerweile wieder besser aussieht und die Aktie mit einem KGV von 9 günstig bewertet ist, sollten Anleger bei Covestro vorerst noch weiter an der Seitenlinie verharren, so Thorsten Küfner von "Der Aktionär". (Analyse vom 22.02.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Covestro-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Covestro-Aktie:
52,02 EUR +1,60% (22.02.2019, 15:28)

Tradegate-Aktienkurs Covestro-Aktie:
51,86 EUR +1,29% (22.02.2019, 15:43)

ISIN Covestro-Aktie:
DE0006062144

WKN Covestro-Aktie:
606214

Ticker-Symbol Covestro-Aktie:
1COV

Kurzprofil Covestro AG:

Mit einem Umsatz von 14,1 Mrd. Euro im Jahr 2017 gehört Covestro (ISIN: DE0006062144, WKN: 606214, Ticker-Symbol: 1COV) zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Bauwirtschaft, die Holzverarbeitungs- und Möbelindustrie sowie der Elektro-und Elektroniksektor. Hinzu kommen Bereiche wie Sport und Freizeit, Kosmetik, Gesundheit sowie die Chemieindustrie selbst. Covestro produziert an rund 30 Standorten weltweit und beschäftigt per Ende 2017 rund 16.200 Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Mehr Informationen finden Sie unter www.covestro.com und www.kunststoffe-im-auto.de. (22.02.2019/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Covestro

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Covestro Aktie - Wkn: 606214 (21.02.19)
Covestro besser als Evonik (16.05.17)
Löschung (12.01.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Covestro: Lohnt sich jetzt der Ein. (22.02.19)
Covestro-Aktie bleibt trotz sehr gü. (20.02.19)
Spotlight-Update: Covestro (20.02.19)
Covestro: Das macht sprachlos! (18.02.19)
Covestro weiter in Aufwärtskorrek. (18.02.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Covestro

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?