Covestro


WKN: 606214 ISIN: DE0006062144
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
28.05.20 Covestro-Aktie hält sich stabil - Aktienanalyse
27.05.20 Covestro: Leerverkäufer Pictet Asset Managem.
27.05.20 Covestro-Calls nach Ausbruch mit hohen Chanc.
27.05.20 Allianz, Siemens, Covestro: Starke Schlagzeilen.
27.05.20 Covestro-Aktie auf Erholungskurs - Chartanaly.
25.05.20 Vergiss Ballard und Nordex! Mit diesen Aktien.
22.05.20 Covestro: Neuer Dividendenvorschlag für 2019 .
22.05.20 Dividendenschock: Diese 2 DAX-Aktien knicken.
21.05.20 Covestro: Reicht das?
20.05.20 Covestro: Hochstufung und Kurszielerhöhung
19.05.20 Covestro: Dividende halbiert - Aktienanalyse
18.05.20 Covestro: 50 oder 24 Euro? Alle Kursziele un.
18.05.20 Covestro: Pictet Asset Management SA setzt .
11.05.20 Covestro: Wann greifen die Big Boys zu?
11.05.20 Covestro Aktie: Gelingt jetzt der Ausbruch?
08.05.20 Covestro: Geschäft in Q1 2020 durch Corona .
06.05.20 Covestro: Kursziel erhöht
04.05.20 Covestro: Q1-Zahlen ohne große Überraschunge.
30.04.20 Covestro: Pictet Asset Management SA starte.
30.04.20 Covestro-Calls mit 115%-Chance bei Kursanstie.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Covestro-Aktie hält sich stabil - AktienAnalyse

Die träge Autokonjunktur und der harte Wettbewerb haben dem Kunststoffhersteller Covestro (ISIN: DE0006062144, WKN: 606214, Ticker-Symbol: 1COV) bereits im vergangenen Jahr einen herben Gewinneinbruch eingebrockt, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung.


Durch die Corona-Krise habe sich die Lage nun weiter verschlechtert. Aufgrund des Stillstands in vielen Lebens- und Wirtschaftsbereichen seien in den ersten drei Monaten des Jahres unter dem Strich gerade mal noch 20 Mio. Euro übrig geblieben - fast 90 Prozent weniger als im Vorjahr. Das EBITDA sei um knapp 43 Prozent auf 254 Mio. Euro gefallen. Der Umsatz sei um rund zwölf Prozent auf 2,8 Mrd. Euro gesunken. Seine Jahresziele habe der Konzern daher an den Nagel gehängt. Covestro erwarte nun ein rückläufiges Mengenwachstum im Kerngeschäft statt eines Anstiegs im niedrigen einstelligen Prozentbereich. Zudem solle das EBITDA nur noch zwischen 0,7 und 1,2 Mrd. Euro liegen nach 1,6 Mrd. Euro im vergangenen Jahr. Zuvor sei das Covestro von einem Ergebnis zwischen 1,0 und 1,5 Mrd. Euro ausgegangen.

Der Vorstand habe daher nicht lange gefackelt und seinen Sparkurs weiter verschärft. Für 2020 strebe er nun kurzfristige Kosteneinsparungen von über 300 Mio. Euro an statt wie bisher von 200 Mio. Euro. Die laufenden Investitionen sollten darüber hinaus um rund 200 Mio. Euro auf rund 700 Mio. Euro in diesem Jahr gesenkt werden. Um die Liquidität zu schonen, habe das Management zudem beschlossen, für das abgelaufene Geschäftsjahr nur 1,20 Euro je Aktie statt 2,40 Euro springen zu lassen.

Eigentlich keine sonderlich guten Nachrichten. Dennoch habe sich die Covestro-Aktie in den vergangenen Wochen stabil gehalten. Zum einen hätten Anleger wohl mit Schlimmerem gerechnet. Zum anderen habe der Markt mit dem heftigen Kursrutsch im Februar/März bereits viel Negatives vorweggenommen. Auch die meisten Analysten sähen momentan kaum noch Abwärtspotenzial für die Covestro-Aktie. Deren durchschnittliches Kursziel auf Sicht von zwölf Monaten liege mit 35,67 Euro sogar leicht über der aktuellen Aktienkurs.

Seitwärtsinvestments sind daher durchaus einen Blick wert, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 21/2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Covestro-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Covestro-Aktie:
35,04 EUR -0,11% (28.05.2020, 15:34)

Xetra-Aktienkurs Covestro-Aktie:
35,22 EUR +0,86% (28.05.2020, 15:20)

ISIN Covestro-Aktie:
DE0006062144

WKN Covestro-Aktie:
606214

Ticker-Symbol Covestro-Aktie:
1COV

Kurzprofil Covestro AG:

Mit einem Umsatz von 12,4 Milliarden Euro im Jahr 2019 gehört Covestro (ISIN: DE0006062144, WKN: 606214, Ticker-Symbol: 1COV) zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Bauwirtschaft, die Holzverarbeitungs- und Möbelindustrie sowie die Elektro-, Elektronik- und Haushaltsgeräteindustrie. Hinzu kommen Bereiche wie Sport und Freizeit, Kosmetik, Gesundheit sowie die Chemieindustrie selbst. Covestro produziert an rund 30 Standorten weltweit und beschäftigt per Ende 2019 rund 17.200 Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen). (28.05.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Covestro

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Covestro Aktie - Wkn: 606214 (20.05.20)
Covestro besser als Evonik (16.05.17)
Löschung (12.01.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Covestro-Aktie hält sich stabil - A. (28.05.20)
Covestro: Leerverkäufer Pictet As. (27.05.20)
Covestro-Calls nach Ausbruch mit . (27.05.20)
Allianz, Siemens, Covestro: Starke . (27.05.20)
Covestro-Aktie auf Erholungskurs . (27.05.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Covestro

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?