Allgeier


WKN: 508630 ISIN: DE0005086300
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Allgeier News

Weitere Meldungen
17.03.15 Allgeier-Aktie: Umbau wird sich bald auszahlen.
06.03.15 DGAP-Adhoc: Allgeier berichtet Umsatzwachst.
04.12.14 Allgeier platziert Schuldschein mit Laufzeittranc.
11.08.14 Allgeier stärkt Produktportfolio im Geschäftsbe.
30.07.14 Allgeier: Aktienrückkaufprogramm beschlossen .
11.06.14 Allgeier stärkt die Position im Healthcare-Mark.
28.04.14 Quartalszahlen: Allgeier zeigt stabile Entwicklun.
18.03.14 Allgeier veräußert Geschäftsteil an Cancom - .
18.03.14 Allgeier setzt Wachstum im Geschäftsjahr 20.
11.12.13 Allgeier-Aktie nach Aktienplatzierung unter Dru.
07.11.13 Allgeier-Aktie steigt deutlich nach vorläufigen .
15.10.13 Allgeier-Aktie: Top-Management verstärkt
14.08.13 Allgeier-Aktie steigt - H1 weiter auf Wachstu.
16.11.12 Allgeier-Aktie: Umsatz nach neun Monaten ges.
31.08.12 Allgeier Holding-Aktie: Unternehmen legt Halbja.
07.08.12 EASY SOFTWARE-Aktie: Übernahmeangebot .
02.08.12 Allgeier-Aktie: Personaldienstleistungsgeschäft .
24.07.12 Allgeier-Aktie: Übernahmeangebot für EASY S.
03.07.12 Allgeier Holding-Aktie: Übernahmeangebot für E.
10.05.12 Allgeier-Aktie: Allgeier auch im 1. Quartal 20.


nächste Seite >>
 
Meldung
Detmold (www.aktiencheck.de) - Allgeier-AktienAnalysevom "Frankfurter Tagesdienst":

Die Aktienexperten vom "Frankfurter Tagesdienst" stufen in ihrer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des IT-Unternehmens für Business Performance Allgeier SE (ISIN: DE0005086300, WKN: 508630, Ticker-Symbol: AEI) mit zunächst kurzfristiger Perspektive als Kauf ein.


Die IT-Unternehmensgruppe (mehr als 5.200 Mitarbeiter, Hauptsitz in München) konzentriere sich auf wachstums- und renditestarke Bereiche der Informationstechnologie, dabei habe der Unternehmensbereich "Experts" (IT-Personaldienstleitungen) mit 53 Prozent den größten Umsatzanteil. Durch eine Restrukturierung habe Allgeier die mittel- bis langfristigen Perspektiven weiter verbessert.

Im fortgeführten Geschäft habe Allgeier im abgelaufenen Geschäftsjahr 428 Millionen Euro Umsatz erzielt (+3,3 Prozent). Dies bedeute Rang fünf in Deutschland. Wichtige börsennotierte Konkurrenten seien Bechtle (Systemhaus-Umsatz: 1,7 Milliarden Euro), CANCOM (829 Millionen) und Datagroup (152 Millionen).

Das Geschäftsmodell werde ganz auf Standard-Software, individuelle Software-Lösungen sowie Personal-Dienstleistungen ausgerichtet. Weniger profitable Bereiche habe man zuletzt konsequent abgetrennt, darunter die IT-Dienstleistungs-Tochter Didas und diverse Auslandsaktivitäten (Allgeier Benelux). Dies sollte sich demnächst in Form höherer Margen positiv auswirken. 2014 sei das vorläufige Ergebnis vor Steuern aber noch deutlich von 12,5 auf 6,3 Millionen Euro geschrumpft.

Für 2015 würden die Experten nun wieder mit einem deutlichen Gewinnanstieg auf rund 10 Millionen Euro rechnen, das wäre 1,10 Euro Gewinn je Aktie. Im Folgejahr seien 1,35 bis 1,40 Euro möglich, daraus würden sich Kurs-/Gewinn-Verhältnisse von 15,4 und 12,6 ergeben. Der Umsatz dürfte bis dahin auf etwa 465 Millionen Euro anwachsen.

Im Vergleich zu Bechtle und auch CANCOM mache Allgeier einen preiswerteren Eindruck. Für die Experten sei im Augenblick der Timing-Faktor entscheidend. Die 200-Tage-Linie sei nun durchbrochen worden, und im aktuellen Marktumfeld spreche Einiges für eine weitere Annäherung an den Kursbereich 19 bis 20 Euro, in dem sich die Aktie noch vor einem Jahr bewegt habe.

Die Aktienexperten vom "Frankfurter Tagesdienst" stufen die Allgeier-Aktie also mit zunächst kurzfristiger Perspektive als Kauf ein und sichern das Engagement von vornherein mit einem Stop-Loss bei 15,30 Euro ab. (Ausgabe 40 vom 16.03.2015)

Die vollständige Ausgabe des Frankfurter Tagesdienstes können Sie unter dem folgenden Link beziehen: www.frankfurter-boersenbriefe.de

Börsenplätze Allgeier-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Allgeier-Aktie:
16,895 EUR -0,56% (16.03.2015, 17:36)

Tradegate-Aktienkurs Allgeier-Aktie:
16,90 EUR -0,59% (16.03.2015, 18:16)

ISIN Allgeier-Aktie:
DE0005086300

WKN Allgeier-Aktie:
508630

Ticker-Symbol Allgeier-Aktie:
AEI

Kurzprofil Allgeier SE:

Allgeier SE (ISIN: DE0005086300, WKN: 508630, Ticker-Symbol: AEI) ist eines der führenden IT-Unternehmen für Business Performance: Mit einer konsequent auf Innovationen und Zukunftstrends ausgerichteten Wachstumsstrategie sowie einem integrativen unternehmerischen Modell verbindet Allgeier die Vorteile eines internationalen Anbieters mit den Tugenden mittelständischer Unternehmer. Fünf operative Divisionen mit individuellen fachlichen oder branchenbezogenen Schwerpunkten arbeiten gemeinsam in den drei Segmenten Solutions/Business Software, Experts und Software Development für mehr als 3.000 Kunden aus nahezu allen Branchen.

Allgeier bildet mit einem hochflexiblen Delivery-Modell das komplette IT-Leistungsspektrum von Onsite über Nearshore bis hin zu Offshore ab: Mit einem starken Standbein in Indien werden Flexibilität und höchste Skalierbarkeit der Leistungen sowie hochqualifiziertes Expertenwissen in der High-End-Softwareentwicklung sichergestellt: Allgeier Solutions, Allgeier Experts, mgm technology partners - Allgeier Software Solutions, terna - Allgeier Business Software, Nagarro - Allgeier Software Services.

Mit über 5.300 angestellten Mitarbeitern und mehr als 1.200 freiberuflichen IT-Experten bietet Allgeier den Kunden als One-Stop-Shop ein umfassendes Lösungs- und Leistungsportfolio. Zu den Kunden von Allgeier zählen global arbeitende Konzerne genauso wie innovative mittelständische Betriebe, die sich durch leistungsstarke IT-Lösungen, intelligente Software und flexible Personaldienstleistungen strategische Vorteile sichern wollen. Die stark wachsende Gruppe mit Hauptsitz in München verfügt über mehr als 90 Niederlassungen im deutschsprachigen Raum, im übrigen Europa sowie in Indien, Singapur, Mexiko und den USA. 2014 erzielte Allgeier gemäß vorläufiger Zahlen einen Umsatz von 428 Mio. Euro (Fortgeführtes Geschäft).

Allgeier SE belegt in der Lünendonk®-Liste 2014 "Führende deut­sche mittelständische IT-Beratungs- und Systemintegrations-Un­ternehmen" den ersten Platz. Die Division Allgeier Experts ist nach Lünendonk®-Marktsegmentstudie 2014 "Der Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung von IT-Freelancern in Deutschland" unter den TOP 3 IT-Personaldienstleistern in Deutschland. Allgeier ist am Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse im General Standard gelistet. (17.03.2015/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Allgeier

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Allgeier - Wachtum pur ! (11.03.15)
Allgeier strak unterbewertet ! ... (08.02.11)
Allgeier 6 Euro überschritten! (03.12.10)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Allgeier-Aktie: Umbau wird sich ba. (17.03.15)
DGAP-Adhoc: Allgeier berichtet U. (06.03.15)
Allgeier platziert Schuldschein mit . (04.12.14)
Allgeier stärkt Produktportfolio im . (11.08.14)
Allgeier: Aktienrückkaufprogramm . (30.07.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Allgeier

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?