EUR/CZK (Euro / Tschechische Krone)


WKN: 616983 ISIN: EU0006169831
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
24.07.18 EUR/CZK: Seitwärtsbewegung
13.04.17 Turbo-Zertifikat auf EUR/CZK: Kein Stück aus.
16.02.17 Turbo-Zertifikat auf EUR/CZK: Tschechische N.
25.08.16 Mini Future-Optionsschein auf EUR/CZK: Fällt .


 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe das Turbo-Zertifikat (ISIN DE000CD8GXQ0 / WKN CD8GXQ ) der Commerzbank auf das Währungspaar EUR/CZK (Tschechische Krone) (ISIN EU0006169831 / WKN 616983 ) vor.


Die tschechische Nationalbank (CNB) habe im November 2013 eine Wechselkursschwelle eingeführt und die heimische Währung zum Euro seitdem nicht unter die Marke von 27 CZK fallen lassen. Mit diesem Schritt habe die CNB deflationären Tendenzen vorbeugen wollen. Ein positiver Nebeneffekt: Die schwach gehaltene CZK habe die Geschäfte der tschechischen Exporteure beflügelt. Sie hätten bereits mehr als 20 Mrd. Euro Zusatzgewinn erzielt.

Doch die Eingriffe seien teuer: Seit Einführung der Wechselkursschwelle habe die Notenbank bereits mehr als 30 Mrd. Euro für Devisenmarktinterventionen ausgegeben müssen. Zuletzt habe der Druck sogar noch zugenommen, da Tschechien in Verbindung mit steigenden Rohstoff- und Energiepreisen eine merklich steigende Inflationsrate zu verzeichnen habe.

Experten würden daher davon ausgehen, dass die CNB - wie die Schweizer Nationalbank Anfang 2015 - die Wechselkursgrenze bald aufgeben werde. "Wir glauben in der jetzigen Situation, dass der geeignete Zeitpunkt für die Abschaffung der Wechselkursschwelle Mitte dieses Jahres sein könnte", habe Mitte Januar Lubomil Lizal, Mitglied des CNB-Gourverneursrates, auf der Euromoney-Konferenz in Wien gesagt. Sollte die Inflation weiter anziehen, würde sogar eine vorgezogene Aufhebung der Wechselkursgrenze nicht verwundern.

Wie stark die CZK nach einem solchen Schritt aufwerten würde, lasse sich kaum prognostizieren. Studien, in denen die Kaufkraft untersucht worden sei, kämen allerdings zu dem Schluss, dass die tschechische Währung aktuell rund 30 Prozent unterbewertet sei. Anleger könnten auf ein solches Szenario mit einem Turbo der Commerzbank setzen. Der Hebel des spekulativen Papiers liege bei 18,9. (Ausgabe 6/2017) (16.02.2017/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/CZK (Euro / Tschechische Krone)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Tschechische Krone: Ruhe vor dem. (19.07.18)
EUR/CZK: EZB-Sitzung besonders . (13.06.18)
Tschechische Krone zeigt sich wie. (07.06.18)
EUR/CZK könnte bald den Widers. (09.04.18)
EUR/CZK: CNB-Geldpolitik steht im. (06.02.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/CZK (Euro / Tschechische Krone)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?