Audi


WKN: 675700 ISIN: DE0006757008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Audi News

Weitere Meldungen
10.12.17 ROUNDUP 4/VW-Konzernchef: Steuervorteile f.
24.09.17 Buffetts Geheimnis? Unglaublicher Optimismus
15.09.17 Ballard Power startet China-JV und Audi steig.
01.09.17 VW-Abgasskandal: Neue Strafanzeige gegen A.
26.08.17 VW & Audi: Management-Bewegung!
23.08.17 VW & Audi: Das große Stühlerücken wird wo.
04.08.17 Das neue halbautonome Auto von Audi läuft m.
17.07.17 NVIDIA zieht im Bereich selbstfahrende Autos.
14.07.17 Hat Audi gerade wirklich ein selbstfahrendes A.
07.06.17 Volkswagen: VW auf Kurs, Audi auf Abwege.
05.02.17 Autoindustrie: Stellt diese Klage eine Bedrohun.
18.01.17 VW: Audi in China – die Zeit wird knapp!
11.01.17 VW: Und was ist mit Audi?
04.01.17 Daimler, BMW & Audi: Der nächste fette Fisc.
31.12.16 Geben Daimler, BMW, Audi ihre neu gewonnen.
28.12.16 Daimler, BMW, Audi: Was hat man sich dabei.
15.12.16 Audi: VW-Tochter erneut am Pranger!
09.12.16 China: Der nächste Schock für deutsche Konze.
07.12.16 Autoindustrie: China bleibt ein Goldesel! - Daim.
24.11.16 Autoindustrie: Darum zittern die deutschen Kon.


nächste Seite >>
 
Meldung
Liebe Leser,

die deutschen Autohersteller entrichten wieder einmal Wegezoll in China. Erst im vergangenen Jahr erwarben Daimler, BMW und Audi den ehemaligen Nokia-Kartendienst Here, um sich im Kampf um die Zukunft des vernetzten Autos unabhängig von Technologieriesen wie Apple und Google zu machen. Nun veräußerten sie Anteile an chinesische Unternehmen. Was hat man sich dabei bloß gedacht?

10 % gehen an neue Investoren

Bei dem Deal gehen rund 10 % von Here an die Firmen aus Fernost. Das Geld kommt vom chinesischen Internetriesen Tencent, einem staatlichen Vermögensfonds aus Singapur und dem chinesischen Kartendienst Navinfo. Wie viel die neuen Teilhaber zahlen, teilten die beteiligten Unternehmen nicht mit. Daimler, BMW und Audi hatten für das Gesamtpaket 2,6 Mrd. Euro an Nokia überwiesen.

Der unabhängige Kartendienst ist Voraussetzung dafür, vernetzte und selbstfahrende Wagen zu entwickeln. Ansonsten wären die Autohersteller auf vergleichbare Daten von Google, Microsoft oder Apple angewiesen. Dies wollen die Industriekonzern um jeden Preis verhindern, damit keiner der IT-Konzern diese entscheidende Schnittstelle im Automobil der Zukunft besetzen kann.

Zugang zu wichtigem Markt absichern

Völlig überraschend kommt der Einstieg externer Investoren jedoch nicht. Die drei Unternehmen hatten bereits beim Kauf von Here zum Ausdruck gemacht, dass sie den Kartendienst als offene Programmplattform umsetzen wollten. Doch bisher wurde in erster Linie über den Einstieg anderer Autohersteller spekuliert. Die Beteiligung der Chinesen deutet darauf hin, dass man sich darüber den Zugang zum weltweit wichtigsten Absatzmarkt für Autos sichern will. Da bei der Technik jede Menge Daten übers Internet versandt werden, könnte die chinesische Regierung ihr Veto gegen die Technik einlegen. Diese mögliche Entwicklung will man bereits im Vorfeld verhindern, indem man einheimische Anbieter mit ins Boot nimmt.

1.000% Gewinn mit Aktien trotz flauem Aktienmarkt? So geht es…

… denn das sind die 4 Aktien mit denen Sie noch in 2016 ein Vermögen verdienen werden! Davies Guttmann stellt in diesem Report vor, warum Sie jetzt einsteigen müssen, bevor es zu spät ist!

Erfahren Sie exklusiv, warum diese 4 Aktien vor einer Kursexplosion stehen! Lesen Sie hier JETZT tatsächlich die Namen der 4 Aktien, welche jetzt kurz vor einer Kursexplosion stehen! >> Jetzt hier klicken und schon bald mit 4 Aktien reich an der Börse werden.

Ein Gastbeitrag von Mark de Groot.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

BMW St

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

BMW 2.0 (10.12.17)
kann man diese Aktie kaufen ? (09.12.17)
Verkaufe ich heute EM.TV mit ... (26.12.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ROUNDUP 4/VW-Konzernchef: St. (10.12.17)
BMW-Aktie: Enttäuschungspotenzia. (08.12.17)
BMW-Calls mit 61% Chance bei K. (07.12.17)
BMW-Aktie: E-Mobilität und Model. (06.12.17)
BMW-Aktie: Zweitgrößter Premium. (06.12.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

BMW St

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?