Audi


WKN: 675700 ISIN: DE0006757008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Audi News

Weitere Meldungen
05:49 Erste Diesel-Expertengruppe nimmt die Arbeit .
23.08.17 VW & Audi: Das große Stühlerücken wird wo.
04.08.17 Das neue halbautonome Auto von Audi läuft m.
17.07.17 NVIDIA zieht im Bereich selbstfahrende Autos.
14.07.17 Hat Audi gerade wirklich ein selbstfahrendes A.
07.06.17 Volkswagen: VW auf Kurs, Audi auf Abwege.
05.02.17 Autoindustrie: Stellt diese Klage eine Bedrohun.
18.01.17 VW: Audi in China – die Zeit wird knapp!
11.01.17 VW: Und was ist mit Audi?
04.01.17 Daimler, BMW & Audi: Der nächste fette Fisc.
31.12.16 Geben Daimler, BMW, Audi ihre neu gewonnen.
28.12.16 Daimler, BMW, Audi: Was hat man sich dabei.
15.12.16 Audi: VW-Tochter erneut am Pranger!
09.12.16 China: Der nächste Schock für deutsche Konze.
07.12.16 Autoindustrie: China bleibt ein Goldesel! - Daim.
24.11.16 Autoindustrie: Darum zittern die deutschen Kon.
10.11.16 Autoindustrie: Dieser US-Präsident ist pures G.
07.11.16 Autoindustrie: Was passiert, wenn Trump gew.
28.10.16 AUDI-Aktie: Quartalszahlen belastet von Sonde.
19.10.16 Autoindustrie: Deutsche Hersteller drohen den B.


nächste Seite >>
 
Meldung

BERLIN (dpa-AFX) - Drei Wochen nach dem Dieselgipfel beginnt am Donnerstag (10.30 Uhr) die erste von vier Expertengruppen mit der Arbeit. Unter Leitung des Bundesumweltministeriums und Hamburgs berät sie zum Thema "Umstieg öffentlicher Fahrzeugflotten auf emissionsarme Mobilität" - es geht also zum Beispiel um Busse, Taxis und Autos für Carsharing, die möglichst abgasfrei fahren sollen. Die Gruppe prüft, welche wirtschaftlichen und ordnungsrechtlichen Instrumente geeignet sein könnten und was zum Beispiel Förderprogramme kosten würden. Vier Treffen sind geplant, Ergebnisse sollen Mitte bis Ende Oktober vorliegen.

Mit dabei sind unter anderem Vertreter mehrerer Bundesministerien, Länder und Kommunen sowie der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband, die Deutsche Post DHL, der Zentralverband des deutschen Handwerks und der ökologisch ausgerichtete Verkehrsclub Deutschland. Drei weitere Expertengruppen sollen nach Angaben des Bundesverkehrsministeriums in den nächsten zwei Wochen die Arbeit aufnehmen. Eine von ihnen soll auch prüfen, inwiefern die von Umweltschützern und Teilen der Bundesregierung geforderten Nachrüstungen am Motor von Dieselfahrzeugen umsetzbar wären./ted/DP/stb



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

BMW St

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

kann man diese Aktie kaufen ? (22.08.17)
BMW 2.0 (22.08.17)
Verkaufe ich heute EM.TV mit ... (26.12.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ROUNDUP: Saubere Luft: Umwelth. (05:55)
Es braucht keinen Mut, jetzt in di. (16.08.17)
Faktor-Update: BMW (15.08.17)
Werden die Elektroauto-Pläne von . (14.08.17)
BMW-Aktie: Solide Entwicklung in. (08.08.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

BMW St

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?