Hawesko Holding


WKN: 604270 ISIN: DE0006042708
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Hawesko Holding News

Weitere Meldungen
10.08.17 Hawesko-Aktie: Beschleunigtes Wachstum in Q.
10.08.17 Original-Research: Hawesko Holding AG (von G.
28.06.17 Hawesko-Aktie: Unternehmen auf Wachstumsku.
08.11.16 Hawesko Holding-Aktie: Leicht schwächere Ent.
19.08.15 Hawesko-Aktie: Deutliche Steigerung der Profit.
12.06.15 Hawesko-Aktie: Sonderfaktoren belasten Ergebn.
07.05.15 Hawesko-Aktie: 2015 bleibt herausfordernd - B.
18.02.15 Hawesko-Aktie: Dividende an Großaktionär ang.
09.02.15 Hawesko-Aktie: Sonderfaktoren belasten Ergebn.
28.01.15 Hawesko vorl. Jahreszahlen: Umsatzanstieg von.
17.12.14 Hawesko-Aktie: Machtkampf spitzt sich zu! Ak.
02.12.14 Hawesko-Aktie: Ertragsverbesserungen verzöge.
10.11.14 Hawesko-Aktie: Überraschendes Übernahmeange.
06.11.14 Hawesko Quartalszahlen: Konzernwachstum nim.
24.10.14 Hawesko-Aktie: Prognose für 2014 gesenkt - .
24.10.14 Hawesko vorl. Quartalszahlen Q3: Schwaches .
17.10.14 Hawesko-Aktie: Lidl macht Weinhändler das Le.
22.08.14 Hawesko-Aktie: Zwei negative Umsatzeffekte .
06.08.14 Hawesko-Aktie: Wachstumsverlangsamung in Q.
06.08.14 Hawesko H1-Halbjahreszahlen: Konzernumsatz i.


nächste Seite >>
 
Meldung
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Hawesko-AktienAnalysevon Aktienanalyst Thorsten Renner von GSC Research:

Thorsten Renner, Aktienanalyst von GSC Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Aktie des Weinhändlers Hawesko Holding AG (ISIN: DE0006042708, WKN: 604270, Ticker-Symbol: HAW).


Die Hawesko Holding AG habe das erste Halbjahr 2017 weitgehend im Rahmen der Erwartungen abgeschlossen, wobei der Umsatz am oberen Ende der Analystenschätzungen gelegen habe. Damit bleibe die Gesellschaft, auch unterstützt durch kleinere Akquisitionen, unverändert auf Wachstumskurs. Positiv werte Renner dabei auch die Fokussierung auf profitable Umsätze, um das mittelfristige Ziel einer EBIT-Marge von 7 Prozent zu erreichen.

Nach den bereits erfolgten kleineren Zukäufen halte Renner weitere Akquisitionen für möglich. Mit den getätigten Übernahmen ergänze Hawesko sinnvoll das bereits bestehende Angebot. So decke WirWinzer die verstärkte Nachfrage der Verbraucher nach regionalen Produkten ab. Bei der WeinArt Handelsgesellschaft stünden dagegen Spitzenweine aus französischen Anbaugebieten im Vordergrund.

Bei einem für 2017 prognostizierten Ergebnis von 2,19 Euro je Aktie belaufe sich das KGV aktuell auf 22,8 und bewege sich damit oberhalb des entsprechenden KGVs der Peer-Group Getränke/Tabak des Analysten von derzeit 21,3. Bei einer ergänzenden Bewertung anhand eines EBIT-Multiples ergebe sich bei geschätzten 30,2 Mio. Euro für 2017 ein Faktor von 14,8, der unter dem im Rahmen des von FCF veröffentlichten aktuellen "Valuation Monitor Q2 2017" publizierten Multiples von 15,9 für Hawesko liege.

Auf Basis der unveränderten Analystenschätzungen belaufe sich die Dividendenrendite auf nach wie vor attraktive 2,6 Prozent. Damit bleibe der Weinspezialist ein verlässlicher Dividendenzahler, der seine Aktionäre angemessen am Erfolg beteilige. Vor dem Hintergrund der aufgelegten Wachstumsinitiativen bleibe der Analyst für die weitere Entwicklung von Hawesko zuversichtlich und gehe auch in den kommenden Jahren von Zuwächsen aus.

Auf dieser Basis bekräftigt Thorsten Renner, Aktienanalyst von GSC Research, seine bisherige Einschätzung, die Hawesko-Aktie zu halten, und behält auch sein Kursziel von 51 Euro bei. (Analyse vom 10.08.2017)

Börsenplätze Hawesko-Aktie:

Börse Frankfurt-Aktienkurs Hawesko-Aktie:
49,179 EUR -0,05% (10.08.2017, 14:00)

ISIN Hawesko-Aktie:
DE0006042708

WKN Hawesko-Aktie:
604270

Ticker-Symbol Hawesko-Aktie:
HAW

Kurzprofil Hawesko Holding AG:

Die Hawesko Holding AG (ISIN: DE0006042708, WKN: 604270, Ticker-Symbol: HAW) ist führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Weinen und Champagnern. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte sie - über ihre drei Vertriebskanäle Weinfacheinzelhandel (Jacques' Wein-Depot), Großhandel (Wein Wolf und CWD Champagner- und Wein-Distributionsgesellschaft) und Versandhandel (insbesondere Hanseatisches Wein- und Sekt-Kontor und Wein & Vinos) - einen Umsatz von EUR 465 Mio. und beschäftigte rund 925 Mitarbeiter. Die Aktien der Hawesko Holding AG werden außer an der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg im Prime Standard-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. (10.08.2017/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Hawesko Holding

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Hawesko (04.01.17)
Hawesko - denn gesoffen wird ... (04.01.17)
Mist, eine verpasste Chance war (18.02.09)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Hawesko-Aktie: Beschleunigtes Wa. (10.08.17)
Original-Research: Hawesko Holding. (10.08.17)
Hawesko-Aktie: Unternehmen auf W. (28.06.17)
Hawesko Holding-Aktie: Leicht sch. (08.11.16)
Hawesko-Aktie: Deutliche Steigerun. (19.08.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Hawesko Holding

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?