DMG Mori


WKN: 587800 ISIN: DE0005878003
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
DMG Mori News

Weitere Meldungen
30.06.16 ROUNDUP: Maschinenbauer halten trotz Brexit-.
31.05.16 DMG MORI SEIKI-Aktie: Konditionen des Behe.
31.05.16 DMG MORI SEIKI-Aktie ohne Potenzial - Baad.
30.05.16 DMG MORI SEIKI-Aktie: Angebot an Minderhe.
27.04.16 DMG MORI SEIKI-Aktie: Beherrschungs- und G.
27.04.16 DMG MORI SEIKI-Aktie deutlich überbewertet .
11.04.16 DMG MORI SEIKI-Aktie: Vorteilhaftes Squeeze.
08.04.16 DMG MORI SEIKI-Aktie: Bewertungsmultiplikato.
29.03.16 DMG Mori AG: Nach dem Rekordergebnis – ge.
18.03.16 DMG Mori Seiki: 3D Druck wächst
11.03.16 DMG MORI SEIKI-Aktie verkaufen! Unerwartet .
10.03.16 DMG MORI SEIKI-Aktie nach Bilanzvorlage hoc.
19.02.16 DMG Mori: Starke Ergebnisse!
02.12.15 DMG MORI SEIKI-Aktie: Weg von der Börse? .
04.11.15 DMG MORI SEIKI-Aktie: Anspruchsvolles Bewe.
02.11.15 DMG MORI SEIKI-Aktie: Reine Geschäftszahlen.
13.10.15 DMG MORI SEIKI-Aktie: Leerverkäufer WorldQ.
22.09.15 DMG MORI SEIKI-Aktie: Leerverkäufer WorldQ.
27.08.15 DMG MORI SEIKI-Aktie: Leerverkäufer WorldQ.
17.08.15 DMG MORI SEIKI-Aktie: Leerverkäufer WorldQ.


nächste Seite >>
 
Meldung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Schwache Nachfrage außerhalb des Euroraumes hat den deutschen Maschinenbauern die Mai-Bilanz verdorben. Die exportorientierte Schlüsselindustrie erhielt insgesamt vier Prozent weniger Aufträge als im Vorjahresmonat, wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.

Aus Ländern, die nicht dem gemeinsamen Währungsraum angehören, gingen 14 Prozent weniger Bestellungen ein. "Wieder einmal haben uns die Kunden aus den Nicht-Euroländern einen Strich durch die Rechnung gemacht", sagte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers. Im Inland gab es dagegen ein Plus von 8 Prozent, aus dem Euroraum gingen 3 Prozent mehr Bestellungen ein als vor Jahresfrist.

Für das Gesamtjahr rechnet die Branche weiterhin mit einer Stagnation der realen Produktion - trotz des Brexit-Votums. Großbritannien ist der viertwichtigste Exportmarkt der mittelständisch geprägten Branche mit mehr als einer Million Beschäftigten. Im vergangenen Jahr setzten die deutschen Hersteller Maschinen im Wert von 7,2 Milliarden Euro auf der Insel ab. Das waren 5,8 Prozent mehr als 2014.

"Ein Rückgang der Nachfrage würde uns jetzt treffen. Wir hätten sicherlich Einbußen", sagte Wiechers. Unsicherheit sei schlecht für Investitionen. Hinzu kämen negative Effekte durch Wechselkursänderungen. Ein schwächeres Pfund verteuert Maschinen "Made in Germany" in Großbritannien. "Was genau das ausmachen wird, drüber kann man im Moment aber nur spekulieren", sagte Wiechers.

Am vergangenen Donnerstag hatten knapp 52 Prozent der Briten dafür gestimmt, dass Großbritannien als erstes Land überhaupt die Europäische Union verlässt. Das genaue Prozedere ist noch offen.

In den ersten vier Monaten 2016 wuchs die Produktion der deutschen Anlagen- und Maschinenbauer real um 0,9 Prozent. Auch im Mai und Juni dürfte es keine größeren Einbrüche gegeben haben, sagte der VDMA-Chefvolkswirt. Rückgänge bei der Produktion wegen des Neins der Briten zur EU würden sich frühestens im vierten Quartal bemerkbar machen: "Die Folgen des Brexits für den Außenhandel mit Großbritannien, aber gegebenenfalls auch Stimmungseinbußen, die sich in anderen Märkten niederschlagen, werden wir wenn überhaupt im Jahr 2017 sehen", erklärte Wiechers./mar/DP/stb



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Siemens

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Zukunft Offshore (03.05.16)
Welche ausgebombten Werte ... (26.04.16)
Inside: Siemens (03.04.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Siemens-Aktie: Keine nennenswerte. (30.06.16)
ROUNDUP: Maschinenbauer halten . (30.06.16)
Siemens und Gamesa: Fusion läuft (24.06.16)
Siemens-Zertifikate mit 3,75%-Cha. (23.06.16)
Inline-Optionsschein auf Siemens: S. (23.06.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Siemens

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?