HelloFresh


WKN: A16140 ISIN: DE000A161408
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Kolumnen
12.08.20 HelloFresh-Aktie – Sell on good news? Starkes.
12.08.20 HelloFresh: Prognosen angehoben!
11.08.20 HelloFresh: Gewinnmitnahmen nach Zahlen
29.07.20 HelloFresh Long: 73-Prozent-Chance
23.07.20 Calls auf HelloFresh nach Empfehlung gekauft
16.07.20 HelloFresh – Wie nachhaltig ist die Kursrallye?
14.07.20 HelloFresh: Long-Hebel nach guten Zahlen mit .
08.05.20 Deutsche Aufsteiger Index – HelloFresh treibt I.
17.04.20 Tagesausblick für 17.04.: DAX etwas fester. .
31.03.20 Gewinnmitnahmen bei HelloFresh
30.03.20 HelloFresh – der Lebensmittel-Lieferdienst boomt.
25.03.20 Deutschland lernt kochen und HelloFresh hauss.
23.03.20 Anleger setzen auf fallende Kurse bei MTU u.
11.03.20 Empfehlung für Airbus- und HelloFresh-Calls
24.01.20 Reich mit gesundem Essen: HelloFresh toppt a.
16.11.19 HelloFresh-Aktie: Die Bären freuen sich!
18.10.19 HelloFresh – Die Aktie schmeckt tatsächlich jed.
18.09.19 HelloFresh Aktie: Die Bullen dürften mehr als .
13.01.19 HelloFresh: Volltreffer! Jetzt sieht es nach ein.
09.09.18 HelloFresh: Ein echter Leckerbissen!


nächste Seite
 
Meldung

Der im DAX gelistete Triebwerkshersteller MTU hat angekündigt, im Laufe der Woche seine Produktion vorübergehend stillzulegen. Die Derivateanleger in Stuttgart kaufen daraufhin Knock-out-Puts (WKN KB0N54) auf den Triebwerkshersteller. Die MTU-Aktie notiert gegen Mittag bei 121,65 Euro um knapp 2,5 Prozent im Minus.

Die Stuttgarter Derivateanleger nehmen heute aufgelaufene Gewinne in einem Call-Optionsschein auf HelloFresh (WKN DF73E4) mit. In dem Call-Optionsschein sind ausschließlich Verkäufer zu verzeichnen. Die Aktie von HelloFresh notierte am Montag bei 26 Euro auf einem neuen Allzeithoch. In Zeiten des Coronavirus scheinen alternative, kontaktlose Beschaffungsformen weit oben in der Gunst der Anleger zu liegen.

Viele Anleger trinken nicht nur Kaffee, sondern setzen auch auf steigende Kaffeepreise. Die Derivateanleger kaufen einen Knock-Out-Call (WKN MC6GLU) auf ihr Lieblingsgetränk. Der Kaffeefuture mit Lieferung im Mai 2020 hat sich in den letzten Wochen zwei Wochen äußerst positiv entwickelt.

Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.




Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?