HelloFresh


WKN: A16140 ISIN: DE000A161408
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Kolumnen
13.11.20 Hellofresh Aktie: Der GD200 hat gehalten!
08.11.20 HelloFresh: Diese Hürden muss die Aktie nehm.
04.11.20 HelloFresh kann liefern
28.10.20 HelloFresh-Aktie – Überraschende Sensation!
15.10.20 HelloFresh-Aktie: Einfach sensationell!
14.10.20 Hellofresh Aktie: Wie gehts weiter? CHARTCH.
07.10.20 HelloFresh Aktie: Wahnsinn – hier ist noch viel.
05.10.20 HelloFresh: Das sieht gut aus!
30.09.20 Spotlight Update: HelloFresh SE
23.09.20 HelloFresh mit Reversal
18.09.20 HelloFresh: Die Schlinge zieht sich langsam zu.
15.09.20 HelloFresh-Aktie: Kursbewegung deutet auf Tre.
09.09.20 Hellofresh Aktie: Wichtige Zone unterschritten!
21.08.20 Tesla, HelloFresh, Nel Asa oder Apple: Die be.
18.08.20 Faktor Update: HelloFresh
12.08.20 HelloFresh-Aktie – Sell on good news? Starkes.
12.08.20 HelloFresh: Prognosen angehoben!
11.08.20 HelloFresh: Gewinnmitnahmen nach Zahlen
29.07.20 HelloFresh Long: 73-Prozent-Chance
23.07.20 Calls auf HelloFresh nach Empfehlung gekauft


nächste Seite
 
Meldung

Liebe Leser,

die derzeitige Hausse an den Börsen hat wirtschaftlich betrachtet aus meiner Sicht keinen hinreichenden Grund mehr. Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat erneut klargestellt, dass zum Beispiel Deutschland einen neuen Kredit aufnehmen will und wird, um die Folgen der Corona-Krise zu überwinden.

Dennoch warten aktuell beste Gewinne. Deshalb habe ich mir erneut die größten Trends, die sich derzeit zeigen, angesehen. Trend-Investoren orientieren sich nicht an den wirtschaftlichen Gegebenheiten – oder nicht ausschließlich -, sondern vor allem an der Entwicklung der Kurse.

Dafür gibt es technische Indikatoren, also Signale, an denen sich vor allem auch Fonds und institutionelle Investoren wie etwa Family Offices orientieren. Die Entwicklung der vergangenen Wochen spricht für die Fortsetzung der aktuellen Trends – wie gesagt, ohne dass dies durch wirtschaftliche Zahlen untermauert werden könnte.

Die besten Trend-Werte

Die besten Trend-Werte (im Sinne stabiler Trends, die sich mit mehreren Indikatoren nachweisen lassen), sind sicherlich Aktien wie die von Apple, von Nel Asa, Hello Fresh oder Tesla.

Tesla ist diesbezüglich sogar besonders stark. Ein Allzeithoch jagt das nächste. Der charttechnische Trend spricht schon jetzt dafür, dass nicht nur 2.000 Dollar, sondern auch 2.000 Euro überwunden werden.

Die Aktie hat allein in einer Woche +21 % geschafft und in zwei Wochen 33 %. Der Wert konnte seit Jahresbeginn um 334 % klettern und in einem Jahr 716 % Aufschlag realisieren.

Die entscheidenden Indikatoren, der GD200 mit 139 % Abstand (der Durchschnitt der vergangenen 200 Tage ist gemeint) oder der GD100 sind weit überwunden. Alle technischen Signale zeigen aufwärts.

Ich habe mir die verschiedenen Aktien angesehen. Es gibt keinen einzigen Wert, der so stark im Trend liegen würde wie Tesla. Demgegenüber sagen nur 10 % aller Bankanalysten noch, die Aktie sei ein Kauf. Wenn Sie annehmen, dass der Kurs vermutlich bei starken Trends im Trend nach oben steigt – so wie es Fondsmanager in der Regel machen, vor allem jene, die auf Algorithmen setzen -, dann ist Tesla entgegen der Meinung von Bankanalysten ein Top-Wert.

Dahinter sehen Trend-Analysten dann bereits die Wasserstoff-Aktien wie Nel Asa, wie Ballard Power und Co. Ich beteilige mich an diesen Trends nicht so sehr – hier ist die wirtschaftliche Basis bei weitem wesentlich schwächer. Sie müssen damit rechnen, dass mindestens 80 % aller Werte in diesem Segment am Ende den Kampf um den Markt nicht überleben werden, erwarte ich.

Stark bleibt hingegen Apple. Auch Apple hat in allen Trend-Strukturen derzeit einen absolut positiven Lauf. Da niemand in die Zukunft sehen kann, weiß niemand, ob der Trend zum Kauf von iPhones noch anhält. Der Trend bei Apple allerdings beruht auf einem anderen Geheimnis: Das Unternehmen hat unglaubliche Cash-Bestände, die dafür sorgen, dass Apple sogar Flauten übersteht – wie vor 1,5 Jahren, als das China-Geschäft zusammenbrach.

Apple hat darüberhinaus – wie Tesla im kleineren Maßstab – eine gigantische Fangemeinde. Kunden, die diese Produkte lieben. Wenn Sie mich fragen, schlagen Apple und auch – deutlich riskanter – Tesla Aktien wie die von Nel Asa oder auch HelloFresh langfristig eindeutig.


Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!

Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?