HelloFresh


WKN: A16140 ISIN: DE000A161408
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Kolumnen
02.03.21 HelloFresh nach guten Zahlen schwach: Trading.
19.02.21 Die Länge des Lockdowns und die Folgen für .
11.02.21 Delivery Hero, Deutsche Post, HelloFresh – Unte.
27.01.21 Spotlight Update: HelloFresh
22.12.20 HelloFresh Aktie: Beeindruckende Zahlen
17.12.20 Modernes „Essen auf Rädern“: HelloFresh kletter.
17.12.20 Hellofresh, Zalando, Symrise – die Newcomer im.
16.12.20 HelloFresh liefert auch exzellente Zahlen
11.12.20 Zalando, Hellofresh, Symrise – die Newcomer im.
13.11.20 Hellofresh Aktie: Der GD200 hat gehalten!
08.11.20 HelloFresh: Diese Hürden muss die Aktie nehm.
04.11.20 HelloFresh kann liefern
28.10.20 HelloFresh-Aktie – Überraschende Sensation!
15.10.20 HelloFresh-Aktie: Einfach sensationell!
14.10.20 Hellofresh Aktie: Wie gehts weiter? CHARTCH.
07.10.20 HelloFresh Aktie: Wahnsinn – hier ist noch viel.
05.10.20 HelloFresh: Das sieht gut aus!
30.09.20 Spotlight Update: HelloFresh SE
23.09.20 HelloFresh mit Reversal
18.09.20 HelloFresh: Die Schlinge zieht sich langsam zu.


nächste Seite
 
Meldung

Deutlich verbessert hat sich seit Anfang September das Chartbild der HelloFresh-Aktie. Sie hatte am 10. Juli bei 53,35 Euro ein neues Hoch ausgebildet und war anschließend in eine Abwärtsbewegung übergegangen. Im Chart bildete sich schnell ein neuer Abwärtstrend aus. Er konnte erst in der zweiten Septemberhälfte überwunden werden.

Durch den nach dem Tief vom 4. September bei 36,20 Euro gestarteten Anstieg konnte auch der 50-Tagedurchschnitt überwunden werden. Er steigt seitdem wieder an und unterstützt damit die laufende Rallye. Diese konnte am Freitag bei 49,42 Euro ein neues Hoch ausbilden. Positiv war, dass der Wochenschlusskurs mit 49,02 Euro nur unwesentlich tiefer ausgebildet wurde.

Dies gibt den Bullen in dieser Woche die Möglichkeit, den Anstieg weiter fortzusetzen. Ihr nächstes Ziel ist nun das Hoch vom 11. August bei 50,10 Euro. Es könnte schon heute erreicht werden. Nach dem Kontakt mit dem Widerstand sollte jedoch der Beginn einer Konsolidierung einkalkuliert werden. Gelingt mit oder ohne vorherige Korrektur ein Anstieg über 50,10 Euro, ist das Hoch vom 10. Juli bei 53,35 Euro das nächste Ziel.

Setzt am Widerstand bei 50,10 Euro in dieser Woche eine Korrektur ein, sollten die Bullen darauf achten, dass die Abgaben nicht unter das Hoch vom 24. August bei 46,22 Euro hinabreichen. Wird diese Unterstützung dennoch aufgegeben, drohen weitere Abgaben bis auf den 50-Tagedurchschnitt bei 43,28 Euro.


Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!

Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?