HelloFresh


WKN: A16140 ISIN: DE000A161408
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
17.07.18 Unlimited Turbo Short-Zertifikat auf HelloFresh:.
14.05.18 MINI-Long Zertifikat auf HelloFresh: Direkte Lo.
26.04.18 Capped Call auf HelloFresh: SDAX-Aufstieg rü.


 
Meldung
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Unlimited Turbo Short-Zertifikat (ISIN DE000DGY7TX6 / WKN DGY7TX ) der DZ BANK auf die Aktie von HelloFresh (ISIN DE000A161408 / WKN A16140 ) vor.


HelloFresh ist ein international tätiger Lieferservice für Lebensmittel, das Unternehmen liefert die passenden Zutaten und die Rezepte für Gerichte zum selber Kochen bis an die Haustür, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de". Die Lieferungen könnten individuell abgestimmt werden und die Essensplanung mit wöchentlich neuen Gerichtideen werde von HelloFresh übernommen. Investoren hätten der Aktie jedoch kein weiteres Kurspotenzial mehr zugetraut, an den Jahreshochs sei der Wert signifikant zur Unterseite abgeprallt!

Die deutliche Abkehr der Anleger an den Märzhochs sollte nach der klassischen Charttechnik nun eine erste Verkaufswelle zur Folge haben, die nach einer anschließenden Erholung auf frische Verlaufstiefs abwärts führen dürfte. Dabei würden sich einige markante Punkte in dem Wertpapier präsentieren, sodass einer genaueren Auswertung recht zuversichtlich entgegen geschaut werden könne und gute Handelsansätze vorhanden seien.

Für risikobereite Anleger bietet sich auf aktuellem Kursniveau jetzt ein direktes Short-Investment beispielshalber über das Unlimited Turbo Short-Zertifikat an, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de". Der erste Zielbereich sei an den Junizwischenhochs von grob 13,48 Euro auszumachen, darunter bei glatt 13,00 Euro. Bis zu diesem Niveau wäre somit eine Renditechance von gut 60 Prozent gegeben - eine passende Verlustbegrenzung könne über den aktuellen Jahreshochs von 14,88 Euro angesetzt werden.

Sollte sich der markante Pullback in den nächsten Tagen jedoch in Wohlgefallen auflösen und die Aktie von HelloFresh über 14,95 Euro wieder zulegen, bestünde die Möglichkeit eines weiteren Kursschubes an das Niveau von rund 15,78 Euro, darüber sogar bis rund 16,10 Euro. Dies müssten Bullen jedoch recht schnell unter Beweis stellen, sonst werde die Abwärtsvariante favorisiert. (Veröffentlicht am 17.07.2018) (17.07.2018/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

HelloFresh

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

HF - Auf dem Weg zur 5 ... (19.07.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

HelloFresh-Aktie: Erste Abwärtswe. (17.07.18)
Chartraketen vom 16. Juli 2018: H. (16.07.18)
Hellofresh: Aktienanalyse vom 14. (14.07.18)
Hellofresh: Aktienanalyse vom 13. (13.07.18)
Hellofresh: Aktienanalyse vom 01. (01.07.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

HelloFresh

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?