HelloFresh


WKN: A16140 ISIN: DE000A161408
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
12.03.20 Turbo auf HelloFresh: Der "Stay Home"-Profite.
23.01.20 MINI Future Bull auf HelloFresh: Einfach nur "W.
29.08.19 Turbo Bull Open End auf HelloFresh: Hohe Erw.
02.08.18 Optionsscheine auf HelloFresh: Achtung! Neue .
17.07.18 Unlimited Turbo Short-Zertifikat auf HelloFresh:.
14.05.18 MINI-Long Zertifikat auf HelloFresh: Direkte Lo.
26.04.18 Capped Call auf HelloFresh: SDAX-Aufstieg rü.


 
Meldung
Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen Open End Turbo (ISIN DE000TT0PNZ3 / WKN TT0PNZ ) von HSBC Trinkaus & Burkhardt auf die Aktie von HelloFresh (ISIN DE000A161408 / WKN A16140 ) als "Pick of the Week" vor.


Eine Nachricht, die nicht nur Anleger erschüttere: Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus sei ganz Italien abgeriegelt worden. Die Beschränkungen, die zunächst für die Lombardei und 14 Provinzen im Norden festgelegt worden seien, würden nun für das gesamte Land gelten. Mit dem Dekret werde die Bewegungsfreiheit der 61 Mio. Einwohner der drittgrößten Volkswirtschaft der Eurozone eingeschränkt. Sollte es in Deutschland auch nur ansatzweise zu ähnlichen Entwicklungen kommen, müssten die Menschen zuhause mit Essen versorgt werden. Hier komme unter anderem HelloFresh ins Spiel. Der Kochboxenversender könnte zu den großen Profiteuren der Krise avancieren.

Auch abgesehen von einer möglichen Sonderkonjunktur stehe das Unternehmen hervorragend da. Die Erlöse des Unternehmens seien im vergangenen Jahr währungsbereinigt um 37 Prozent auf 1,81 Mrd. Euro gestiegen. Die bereinigte operative Marge (EBITDA) sei dabei erstmals positiv gewesen. Zudem habe HelloFresh den Verlust unter dem Strich deutlich reduzieren können und wäre auch hier fast im Plus gelandet. Für das laufende Jahr rechne das Unternehmen weiterhin mit starkem Wachstum. Während die Erlöse währungsbereinigt um 22 Prozent bis 27 Prozent steigen sollten, stünden bei der EBITDA-Marge 4,0 bis 5,5 Prozent auf der Agenda.

Die Erfolge spiegele auch der Aktienkurs wider: Allein in den vergangenen zwölf Monaten sei es mit der Notiz um mehr als 110 Prozent nach oben gegangen. Quasi als "Belohnung" werde die Aktie per 23. März in den MDAX aufrücken. Dadurch dürfte sich das Anlegerinteresse noch weiter erhöhen - eine perfekte Grundlage für weiter steigende Kurse, die mit einem Turbo von HSBC gehebelt werden kann, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 10/2020) (12.03.2020/oc/a/nw)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

HelloFresh

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

HF - Auf dem Weg zur 5 ... (01.04.20)
HelloFresh sachlich, fundiert und ... (12.03.20)
Löschung (03.03.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

HelloFresh: Die Aktie der Stunde! . (31.03.20)
HelloFresh: Rekordhoch! Kaufen? A. (31.03.20)
Gewinnmitnahmen bei HelloFresh (31.03.20)
HelloFresh: Gewinnexplosion voraus. (31.03.20)
HelloFresh: Charttechnische Ampel . (31.03.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

HelloFresh

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?