HelloFresh


WKN: A16140 ISIN: DE000A161408
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
07.11.19 HelloFresh: Shortseller Marshall Wace startet L.
05.11.19 SDAX | HelloFresh: Umsatz springt an
05.11.19 Prime Standard | HelloFresh: Umsatz springt a.
31.10.19 HelloFresh: Faktencheck!
25.10.19 HelloFresh: Ein Wunder?
21.10.19 HelloFresh: War es das mit der Rallye?
18.10.19 HelloFresh – Die Aktie schmeckt tatsächlich jed.
17.10.19 HelloFresh: Aktie geht durch die Decke - Akti.
17.10.19 HelloFresh erhöht die Prognose – warum der M.
16.10.19 HelloFresh: Anleger vom optimistischen Jahresa.
15.10.19 HelloFresh: Geschäftsbelebung - Ausblick ange.
01.10.19 HelloFresh: Shortseller Engadine Partners setzt.
01.10.19 HelloFresh: Leerverkäufer Jericho Capital Asset.
25.09.19 HelloFresh: Das ist schon in aller Munde!
19.09.19 HelloFresh: Das dürfen Sie auf keinen Fall ver.
18.09.19 HelloFresh Aktie: Die Bullen dürften mehr als .
13.09.19 HelloFresh: Da muss man staunen!
29.08.19 HelloFresh: Leerverkäufer Engadine Partners re.
29.08.19 HelloFresh: Hohe Erwartungen übertroffen - Ak.
27.08.19 HelloFresh: Wenn nur der Müll nicht wäre… - .


nächste Seite >>
 
Meldung

Der Versand von Kochboxen via Abo-Modell scheint ein wahrer Wachstumsmarkt zu sein. Das merkt man nicht zuletzt an den großen Wachstumsraten des deutschen Start-ups HelloFresh (WKN: A16140). Auch DeliveryHero (WKN: A2E4K4) befindet sich in einem ähnlichen Markt und strotzt vor Wachstum. Welche der beiden Aktien die bessere Wahl ist, darüber hatten wir bereits in einem früheren Artikel geschrieben.

Zuletzt, im zweiten Quartal 2019, belief sich das währungsbereinigte Umsatzwachstum von HelloFresh auf satte 31,5 %. Zum damaligen Zeitpunkt wurde der Wachstumsausblick etwas konkretisiert. Man rechnete mit einem Umsatzzuwachs auf währungsbereinigter Basis zwischen 28 und 30 %. Die bereinigte EBITDA-Marge (AEBITDA) sollte sich nach den Prognosen vom ersten Halbjahr auf -1 bis +1 % für das Gesamtjahr 2019 belaufen.

Mit den nun veröffentlichten vorläufigen Zahlen des dritten Quartals 2019 wurde diese Prognose erhöht was der augenscheinliche Grund für einen deutlich über der 20-%-Marke liegenden Kursanstieg war (Stand: 15.10.19 um 16:19 MEZ).

Was aber rechtfertigt diese euphorische Reaktion der Investoren? Nun, die neue Prognose kann es wohl kaum sein, denn hier geht das Management davon aus, zum Jahresende den Umsatz mit ca. 31 bis 33 % nur etwas schneller zu steigern als zuletzt geplant.

Auch das operative Ergebnis (AEBITDA) soll mit einer neuen Spanne von 0,50 bis 1,75 % zwar besser ausfallen als zuvor geplant; diese Werte liegen allerdings auch nur leicht über den vorherigen Prognosewerten.

Der Kurssprung der Aktie spiegelt wohl eher die Erleichterung der Investoren wider, die sich auf eine Zunahme des Wettbewerbs eingestellt hatten. Hierzu muss man erklären, dass der Versand von Kochboxen nur geringe Eintrittsbarrieren hat und am Ende die Vermittlungsplattform am Markt bleiben könnte, die die meisten Nutzer anzieht. Der Weg dahin kann jedoch sehr schmerzhaft sein.

Die letzten Zahlen deuten indes nicht darauf hin, dass sich der Wettbewerb intensiviert was im Grunde ein positives Zeichen ist. Ob diese Tendenz es rechtfertigt, die Aktie auf ein neues Allzeithoch zu schicken, mag ich nicht beurteilen. Die Bewertung der Aktie preist allerdings schon sehr viel Fantasie ein, die sich erst noch bewähren muss.

Ist dies die nächste Wirecard?

Wirecard stieg um fast 2.000 %. Jetzt gibt es einen aussichtsreichen „Nachfolger“, der schon bald die Spitze einnehmen könnte. Erst im vergangenen Jahr kam die Aktie an die Börse. Mit +49 % Umsatz-Wachstum (2018) und einer traumhaften Marge von 52 % (vor Steuern und Abschreibungen) fasziniert das Unternehmen die Analysten, während seine Plattform die Internet-Händler in der ganzen Welt mit der besten Performance begeistert und so bereits über 3 Milliarden Menschen erreicht. Wächst hier ein ganz neuer Tech-Gigant heran? Alle Details liest du hier:

The Motley Fool hat jetzt einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert. Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Frank Seehawer besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2019

zur Originalmeldung



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Delivery Hero

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

IPO Delivery Hero AG (13.11.19)
Delivery Hero SHORT gehen (29.04.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Delivery Hero: Moderater Abbau de. (06.11.19)
MDAX | Delivery Hero läuft super (31.10.19)
Delivery Hero: Wie wichtig ist die. (30.10.19)
Delivery Hero: AQR Capital Manag. (23.10.19)
Delivery Hero: Leerverkauf-Attacke. (23.10.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Delivery Hero

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?