Jungheinrich Vz


WKN: 621993 ISIN: DE0006219934
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Jungheinrich Vz News

Weitere Meldungen
30.04.20 Capped Bonus-Zertifikat auf Jungheinrich: Vors.
01.08.19 Bonus Cap auf Jungheinrich: Aktie musste krä.
20.06.19 Capped-Bonus-Zertifikat auf Jungheinrich: Attra.
11.07.18 Unlimited Turbo Long-Zertifikat auf Jungheinric.
20.04.18 Unlimited Turbo Long-Zertifikat auf Jungheinric.
29.03.18 Jungheinrich-Calls mit 115%-Chance bei Fortse.
29.03.18 Discount-Zertifikat 36 2019/03 auf Jungheinric.
06.03.18 Jungheinrich-Calls mit 61% Steigerungspotenzia.
23.11.17 Jungheinrich-Calls mit 76%-Chance bei Erreiche.
10.03.16 Capped Bonus-Zertifikat auf Jungheinrich: Stap.
12.11.15 Turbo-Optionsschein auf Jungheinrich: Jungheinr.
04.12.14 MINI Long-Optionsschein auf Jungheinrich: Über.
19.12.12 Jungheinrich-Aktie: halten
12.12.12 Jungheinrich-Aktie: hochzentralisierte Produktion.
28.11.12 Jungheinrich-Aktie: überraschend stabile Auftra.
27.11.12 Jungheinrich-Aktie: günstig bewertet
14.11.12 Jungheinrich-Aktie: Günstig, aber zu stark von .
12.11.12 Jungheinrich-Aktie: Kursziel angehoben
12.11.12 Jungheinrich-Aktie: Review Q3 - Auftragseinga.
12.11.12 Jungheinrich-Aktie: Konzern legt erneut überzeu.


nächste Seite >>
 
Meldung
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Den Experten der "Wirtschaftswoche" zufolge, bietet sich bei der Aktie von Jungheinrich (ISIN DE0006219934 / WKN 621993 ) die Chance auf weitere Kurszuwächse.


Die starke Abhängigkeit des Gabelstaplerherstellers vom europäischen Markt habe dafür gesorgt, dass dem Unternehmen kaum Kurspotenzial beigemessen werde. Dennoch habe der Konzern auch in der schweren europäischen Krise bisher ordentlich verdient. Dies veranlasse die Experten zu der Einschätzung, das der Wert aufgrund seiner Auftragslage und in dem Moment, in dem sich Europa stabilisiere und Jungheinrich dazu in den Schwellenländern stärker zulege, vielverprechend sein könne.

Während die Konzernführung in diesem Jahr mit einer Schrumpfung des weltweiten Branchenmarktes um 3% ausgehe, sollte das Unternehmen gemäß Expertenmeinung aufgrund des großen Auftragspolsters und stabiler Preise mit einem Umsatzwachstum auf 2,2 Mrd. EUR aufwarten. Zudem sollten sich ab 2013 die Investitionen auszahlen. So beginne im bayerischen Moosberg gerade die Produktion besonders schwerer Gabelstapler und in der zweiten Hälfte gehe dazu ein Werk für Lagertechnik in Betrieb. Im wichtigen chinesischen Markt würden die Kapazitäten ab 2015 erweitert, wozu das bisherige Werk in Shanghai ausgebaut werde.

Der Konzern biete die Aussicht auf solides Wachstum bei stabilen Gewinnmargen. Die Dividendenrendite liege bei wenn auch nicht üppigen, aber ziemlich sicheren 2,6%. Seit dem Börsengang vor 22 Jahren seien die Dividenden nie ausgefallen, sondern meist gestiegen.

Die Experten der "Wirtschaftswoche" messen der Aktie von Jungheinrich ein positives Chance/Risiko-Verhältnis zu und da das Papier aktuell günstig bewertet ist, sollten die Kurse weiter zulegen. Aktuell notiere der Titel bei 28,55 EUR und der Stopp-Kurs sollte bei 24,20 EUR gesetzt werden. (Ausgabe 48) (27.11.2012/ac/a/nw)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Jungheinrich Vz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Jung(e kauf)heinrich.Von diesem ... (28.04.20)
Jungheinrich Turnaround (11.03.14)
UNSER VOTUM: KAUFEN ... (09.11.07)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Bonus Cap-Zertifikat auf Jungheinr. (02.07.20)
Jungheinrich: Das sieht interessant. (26.06.20)
Jungheinrich: Was tun? (23.06.20)
Jungheinrich: Das kann einfach nic. (31.05.20)
Tesla-Aktie vs. KION-Aktie: Ein e. (04.05.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Jungheinrich Vz

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?