Siemens Healthineers


WKN: SHL100 ISIN: DE000SHL1006
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
02.04.20 Siemens Healthineers: Neues Testkit zur Erken.
31.03.20 Siemens Healthineers: Zulassung von der FDA .
30.03.20 10 % Dividendenrendite im Blick: BASF, Sieme.
26.03.20 Krankenhausausrüster: Warum die Philips-Aktie.
23.03.20 Siemens Healthineers zählt zu den stärksten A.
23.03.20 Siemens Healthineers: Da bleibt Ihnen die Spuc.
22.03.20 Siemens Healthineers: Mutige Anleger können w.
20.03.20 Siemens Healthineers: Müssen Sie jetzt handeln.
19.03.20 Siemens Healthineers: Mutige greifen jetzt zu .
14.03.20 Siemens Healthineers: Das sollte jetzt jeder wi.
13.03.20 Siemens Healthineers Aktie: Hässliche Entwickl.
05.03.20 Siemens Healthineers: Technologiepartnerschaft .
04.03.20 Siemens Healthineers: Wer mitreden will, sollte.
27.02.20 Bonus-Zertifikat auf Siemens Healthineers: Das.
20.02.20 Siemens Healthineers: 52 oder 37,10 EUR? Ku.
12.02.20 Siemens Healthineers gibt sich zuversichtlich - .
08.02.20 Siemens Healthineers: Da muss man staunen!
06.02.20 Siemens Healthineers: Gewinnrückgang in Q1 -.
06.02.20 Nach dem Absturz: Siemens Healthineers mit b.
05.02.20 Siemens Healthineers: Deutlicher Gewinnrückgan.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Siemens Healthineers-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Medizintechnikunternehmens Siemens Healthineers AG (ISIN: DE000SHL1006, WKN: SHL100, Ticker-Symbol: SHL) unter die Lupe.


Medizintechnik- und Biotech-Konzerne würden weiter auf Hochtouren an einer Lösung im Kampf gegen das Coronavirus arbeiten. Auch Siemens Healthineers treibe die Forschung voran und bringe ein neues Testkit zur Erkennung des Coronavirus auf den Markt. Notfall-Zulassungen von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der US-Gesundheitsbehörde FDA seien bereits beantragt.

"Testkits werden bereits innerhalb der Europäischen Union für Forschungszwecke ausgeliefert, um die Verfügbarkeit zu beschleunigen, während das Unternehmen weiterhin das sogenannte Emergency Use Assessment and Listing der WHO für den klinischen Einsatz verfolgt", habe Siemens Healthineers am Donnerstag bekannt gegeben. Auch Gespräche mit der FDA seien bereits aufgenommen worden.

"Der Siemens Healthineers-Test soll Forschern helfen, das Virus in weniger als drei Stunden positiv zu identifizieren, damit medizinische Fachkräfte so schnell wie möglich die notwendigen nächsten Behandlungsschritte bei ihren Patienten einleiten können", so der Konzern weiter. Die Siemens-Tochter baue bereits seine Produktionskapazitäten aus, um die kommerzielle Einführung nach Erhalt der Genehmigungen umsetzen zu können.

An der Börse sorge das Corona-Testkit zunächst nicht für Begeisterung. Finanzielle Aspekte der Corona-Forschung könnten derzeit ohnehin kaum abgeschätzt werden. Die Healthineers-Aktie verliere wieder etwas an Boden. Dennoch gelte: Der Konzern sollte besser durch die Krise kommen als viele andere Unternehmen.

Anleger können wieder erste Positionen aufbauen, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär". (Analyse vom 02.04.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Siemens Healthineers-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Siemens Healthineers-Aktie:
34,605 EUR -3,01% (02.04.2020, 16:10)

Xetra-Aktienkurs Siemens Healthineers-Aktie:
34,385 EUR -4,45% (02.04.2020, 15:55)

ISIN Siemens Healthineers-Aktie:
DE000SHL1006

WKN Siemens Healthineers-Aktie:
SHL100

Ticker-Symbol Siemens Healthineers-Aktie:
SHL

Kurzprofil Siemens Healthineers AG:

Die Siemens Healthineers AG (ISIN: DE000SHL1006, WKN: SHL100, Ticker-Symbol: SHL) unterstützt Gesundheitsversorger weltweit dabei, auf ihrem Weg hin zu dem Ausbau der Präzisionsmedizin, der Neugestaltung der Gesundheitsversorgung, der Verbesserung der Patientenerfahrung und der Digitalisierung des Gesundheitswesens mehr zu erreichen. Als ein führendes Unternehmen der Medizintechnik entwickelt Siemens Healthineers sein Produkt- und Serviceportfolio stetig weiter. Das gilt für die Kernbereiche der Bildgebung für Diagnostik und Therapie sowie für die Labordiagnostik und die molekulare Medizin. Zusätzlich werden die Angebote im Bereich digitale Gesundheitsservices und Krankenhausmanagement gemeinsam mit den Betreibern stetig weiterentwickelt.

Im Geschäftsjahr 2019, das am 30. September 2019 endete, erzielte Siemens Healthineers mit seinen rund 52.000 Beschäftigten weltweit ein Umsatzvolumen von 14,5 Milliarden Euro und ein bereinigtes Ergebnis von 2,5 Milliarden Euro. Weitere Informationen finden Sie unter www.siemens-healthineers.com (02.04.2020/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Siemens Healthineers

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

IPO Siemens Healthineers (03.04.20)
Healthineers HV ohne ... (26.07.18)
Löschung (16.03.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Siemens Healthineers: Neues Testk. (02.04.20)
Siemens Healthineers: Zulassung v. (31.03.20)
10 % Dividendenrendite im Blick: B. (30.03.20)
Krankenhausausrüster: Warum die . (26.03.20)
Siemens Healthineers zählt zu den. (23.03.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Siemens Healthineers

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?