Siemens Healthineers


WKN: SHL100 ISIN: DE000SHL1006
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
28.10.20 Siemens Healthineers: Stoppkurs rückt nun imm.
27.10.20 Siemens Healthineers: Faktencheck!
19.10.20 3 COVID-19-News von der Moderna-Aktie, Eli .
16.10.20 Siemens Healthineers: Varian-Aktionäre stimme.
15.10.20 Siemens Healthineers profitiert von Corona
15.10.20 Tagesausblick für 15.10.: DAX stagniert. Nord.
14.10.20 Siemens Healthineers: Gefahr eines kurzfristige.
11.10.20 Siemens Healthineers: Das wird bald in aller M.
07.10.20 Siemens Healthineers: Kursziel reduziert
05.10.20 Siemens Healthineers: Der Aktie fehlt noch im.
02.10.20 Siemens Healthineers: "buy"
02.10.20 Nach Teladocs 250-%-Rally: Wie man in Telem.
01.10.20 2 Punkte gegen und 2 für die Siemens Energ.
28.09.20 Krisensicheres Investment gesucht? Diese zwei.
25.09.20 Siemens Healthineers: Grund zur Freude?
24.09.20 Discount Call auf Siemens Healthineers: DAX-A.
23.09.20 Seitwärtsstrategien für Siemens Healthineers
21.09.20 Siemens Healthineers: Kooperationsvereinbarung .
15.09.20 Siemens Healthineers: Insiderkauf beflügelt! Ak.
15.09.20 Siemens Healthineers Aktie: In Korrektur-Laune.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Siemens Healthineers-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Medizintechnikunternehmens Siemens Healthineers AG (ISIN: DE000SHL1006, WKN: SHL100, Ticker-Symbol: SHL) unter die Lupe.


Seit Wochen pendle die Aktie von Siemens Healthineers in einer engen Seitwärtsrange zwischen 37 und 39 Euro. Über den Erwartungen liegende Zahlen der künftigen Tochter Varian hätten dem MDAX-Titel ebenfalls keine neuen Impulse liefern können. Im schwachen Marktumfeld rücke der Stoppkurs nun immer näher.

Varian habe im vierten Quartal des gebrochenen Geschäftsjahres zum Vorjahr zwar einen Rückgang beim bereinigten Gewinn je Aktie um 7,4 Prozent auf 1,12 Dollar hinnehmen müssen. Erwartet worden seien aber lediglich 1,02 Dollar. Der Umsatz sei um 3,2 Prozent auf 850,5 Millionen Dollar zurückgegangen.

Siemens Healthineers übernehme Varian für 16 Milliarden Dollar. Damit solle künftig die gesamte Palette bei der Krebsbehandlung und -therapie abgedeckt werden. Das könnte sich auf lange Sicht durchaus auszahlen, allerdings müsse sich der Konzern dafür viel Geld beschaffen - was aktuell auf den Kurs drücke.

Langfristig bleibe Siemens Healthineers zwar ein attraktives Investment. Der Konzern bewege sich in einem attraktiven Markt und verfüge über ein starkes Portfolio. Die Angst vor weiteren Kapitalerhöhungen belaste aber. Der Stoppkurs bei 35 Euro rücke immer näher.

Anleger sollten wachsam sein, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär". (Analyse vom 28.10.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Siemens Healthineers-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Siemens Healthineers-Aktie:
36,835 EUR -1,47% (28.10.2020, 14:14)

Xetra-Aktienkurs Siemens Healthineers-Aktie:
36,87 EUR -2,07% (28.10.2020, 14:01)

ISIN Siemens Healthineers-Aktie:
DE000SHL1006

WKN Siemens Healthineers-Aktie:
SHL100

Ticker-Symbol Siemens Healthineers-Aktie:
SHL

Kurzprofil Siemens Healthineers AG:

Die Siemens Healthineers AG (ISIN: DE000SHL1006, WKN: SHL100, Ticker-Symbol: SHL) unterstützt Gesundheitsversorger weltweit dabei, auf ihrem Weg hin zu dem Ausbau der Präzisionsmedizin, der Neugestaltung der Gesundheitsversorgung, der Verbesserung der Patientenerfahrung und der Digitalisierung des Gesundheitswesens mehr zu erreichen. Als ein führendes Unternehmen der Medizintechnik entwickelt Siemens Healthineers sein Produkt- und Serviceportfolio stetig weiter. Das gilt für die Kernbereiche der Bildgebung für Diagnostik und Therapie sowie für die Labordiagnostik und die molekulare Medizin. Zusätzlich werden die Angebote im Bereich digitale Gesundheitsservices und Krankenhausmanagement gemeinsam mit den Betreibern stetig weiterentwickelt.

Im Geschäftsjahr 2019, das am 30. September 2019 endete, erzielte Siemens Healthineers mit seinen rund 52.000 Beschäftigten weltweit ein Umsatzvolumen von 14,5 Milliarden Euro und ein bereinigtes Ergebnis von 2,5 Milliarden Euro. Weitere Informationen finden Sie unter www.siemens-healthineers. (28.10.2020/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Siemens Healthineers

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

IPO Siemens Healthineers (26.10.20)
Healthineers HV ohne ... (26.07.18)
Löschung (16.03.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Siemens Healthineers: Stoppkurs rü. (28.10.20)
Siemens Healthineers: Faktencheck! (27.10.20)
3 COVID-19-News von der Modern. (19.10.20)
Siemens Healthineers: Varian-Aktio. (16.10.20)
Siemens Healthineers profitiert von. (15.10.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Siemens Healthineers

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?