Godewind Immobilien


WKN: A2G8XX ISIN: DE000A2G8XX3
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
02.09.19 Godewind Immobilien: Der Proof-of-Concept ist .
02.09.19 Prime Standard | Godewind reduziert Leerstand
28.08.19 Godewind Immobilien: Portfolioleerstand mehr al.
26.08.19 First Berlin - Godewind Immobilien AG Resear.
26.08.19 Prime Standard | Godewind Vollvermietung
14.08.19 First Berlin - Godewind Immobilien AG Resear.
13.08.19 Prime Standard | Godewind NAV 4,54 EUR
01.08.19 Godewind Immobilien: War das hier wirklich zu.
25.07.19 Godewind Immobilien: Hoher Halbjahresgewinn t.
23.07.19 First Berlin - Godewind Immobilien AG Resear.
05.07.19 Godewind Immobilien: Das macht sprachlos!
17.06.19 Godewind Immobilien: Tut sich da was?
14.06.19 Godewind Immobilien: Tief bewertet?
09.06.19 Godewind Immobilien: Ein sicheres Investment?
27.05.19 Prime Standard | Godewind reduziert Leerstand.
24.05.19 Godewind Immobilien: Portfolioaufbau wird fortg.
23.05.19 First Berlin - Godewind Immobilien AG Resear.
09.05.19 Godewind Immobilien: Erster großer Vermietung.
08.05.19 First Berlin - Godewind Immobilien AG Resear.
25.04.19 Godewind Immobilien: Der Immobilienkonzern hat.


nächste Seite >>
 
Meldung
Krefeld (www.aktiencheck.de) - Godewind Immobilien-AktienAnalysevon "Der Anlegerbrief":

Die Aktienexperten von "Der Anlegerbrief" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Godewind Immobilien-Aktie (ISIN: DE000A2G8XX3, WKN: A2G8XX, Ticker-Symbol: GWD) unter die Lupe.


Godewind habe diese Woche mit zwei Meldungen für Furore gesorgt. In beiden Meldungen habe das Unternehmen von Vermietungserfolgen berichten können, von denen vor allem die Vermietung in dem Düsseldorfer Bürokomplex Herzogterrassen spektakulär ausgefallen sei. Für das Gebäude, dessen Ankauf erst vor vier Monaten abgeschlossen und das damals für 140 Mio. Euro und mit einem Leerstand von mehr als 40% erworben worden sei, habe durch den Abschluss eines langjährigen Mietvertrages mit einem führenden Co-Working-Anbieter die Vollvermietung erreicht werden können. Hierdurch würden sich die jährlichen Mieterträge von zuvor 6,5 Mio. Euro auf 12,6 Mio. Euro erhöhen, die durchschnittliche Laufzeit der Mietverträge steige von 6,1 Jahren auf 11,1. Neben den höheren Einnahmen dürfte Godewind hiervon im laufenden Jahr durch einen hohen Bewertungsgewinn profitieren. Unterstelle man einfachheitshalber ein Multiple vom 20-fachen der jährlichen Mieteinnahmen, wäre die Immobilie nun 250 Mio. Euro wert.

Für die Aktie sei noch wichtiger, dass Godewind damit erneut gezeigt habe, dass das Asset-Management tatsächlich in der Lage sei, das Wertsteigerungspotenzial des Portfolios zu realisieren.

Da die Godewind Immobilien-Aktie dennoch unter dem aktuellen NAV notiert, sehen die Aktienexperten von "Der Anlegerbrief" eine gute Einstiegschance für Anleger. Das Kursziel laute 4,00 Euro. (Ausgabe 34 vom 31.08.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Godewind Immobilien-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Godewind Immobilien-Aktie:
3,95 EUR -1,25% (02.09.2019, 14:53)

Tradegate-Aktienkurs Godewind Immobilien-Aktie:
3,94 EUR -0,25% (02.09.2019, 14:05)

ISIN Godewind Immobilien-Aktie:
DE000A2G8XX3

WKN Godewind Immobilien-Aktie:
A2G8XX

Ticker-Symbol Godewind Immobilien-Aktie:
GWD

Kurzprofil Godewind Immobilien AG:

Die Godewind Immobilien AG (ISIN: DE000A2G8XX3, WKN: A2G8XX, Ticker-Symbol: GWD) mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein auf deutsche Gewerbeimmobilien spezialisiertes Immobilienunternehmen. Der Fokus der Gesellschaft liegt auf dem Aufbau eines attraktiven Immobilienportfolios mit dem Schwerpunkt auf Büroimmobilien. Als aktiver Portfolio- und Asset-Manager strebt Godewind eine nachhaltige Ertrags- und Einkommenssteigerung an, die durch das regelmäßige Heben von Wertschöpfungspotenzialen ergänzt wird. Inklusive der jüngsten Akquisition verfügt die Godewind über einen Büroimmobilienbestand von ca. 740 Mio. Mithilfe eines weitreichenden Netzwerks und durch wertsteigernde Akquisitionen soll so mittelfristig ein gewerbliches Immobilienportfolio von rund drei Milliarden Euro aufgebaut werden.

Basierend auf dem internen Portfolio- und Asset Management wird die Godewind Immobilien AG Gewerbeimmobilien kosteneffizient verwalten, langfristige Mietverträge abschließen und so den Unternehmenswert erhöhen. Die Gesellschaft verfügt über Verlustvorträge bei der Körperschaft- und Gewerbesteuer sowie über ein steuerliches Einlagekonto. Die Aktie der Godewind Immobilien AG wird im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) gehandelt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.godewind-ag.com. (02.09.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Godewind Immobilien

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Godewind Immobilien - Thread! (20.09.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Godewind Immobilien: Der Proof-of. (02.09.19)
Prime Standard | Godewind reduzie. (02.09.19)
Godewind Immobilien: Portfolioleers. (28.08.19)
First Berlin - Godewind Immobilien . (26.08.19)
Prime Standard | Godewind Vollve. (26.08.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Godewind Immobilien

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?