Spotify


WKN: A2JEGN ISIN: LU1778762911
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
03.05.18 Discount-Zertifikat Classic auf Spotify: Rabatt-.
26.04.18 Discountzertifikat Classic auf Spotify: Anleger .
20.04.18 Wave XXL-Optionsscheine auf Spotify: Die eig.
19.04.18 Investmentidee: Vontobel-Zertifikate auf Spotify.


 
Meldung
München (www.zertifikatecheck.de) - Für Vontobel ist die Aktie von Spotify (ISIN LU1778762911 / WKN A2JEGN ) eine Investmentidee und die Bank Vontobel Europe AG liefert Vorschläge, wie Anleger mit Anlagezertifikaten von dieser Einschätzung profitieren können.


Spotify sei Marktführer im Musikstreaming, doch trotz des Umsatzwachstums sei der operative Verlust gestiegen. Nach dem Börsengang berichte Spotify über die Übernahme des Musikrechte-Lizensierers Loudr.fm. Dieser vergüte Rechteinhaber für die Nutzung ihrer Musikstücke auf automatisierter Basis. Das schwedische Unternehmen habe jedoch keinen Kaufpreis genannt. Erst vor kurzem sei der weltgrößte Musikstreaming-Anbieter von dem US-Label Wixen Music Publishing auf Schadenersatz von ca. USD 1,6 Milliarden verklagt worden. Dieser habe Spotify vorgeworfen, Tausende Lieder ohne deren Lizenz verwendet zu haben, habe das "Handelsblatt" berichtet.

Nach dem Börsengang möchte Spotify das profitable Unternehmen Netflix nachahmen. Die Ausgangssituation sei jedoch unterschiedlich: Spotify sei zwar Marktführer im Musikstreaming, doch trotz des Umsatzwachstums im Jahr 2017 um ca. 39% gegenüber 2018 sei der operative Verlust von USD 349 Mio. in 2016 auf USD 378 Mio. in 2017 gestiegen. Ende 2017 habe Spotify 71 Mio. zahlende Abo-Kunden und insgesamt 159 Mio. Nutzer gehabt. 2018 wolle Spotify die Marke von 200 Millionen Nutzern knacken, prognostiziere jedoch einen operativen Verlust von USD 230 bis 330 Mio.

Spotify habe sich gerne mit Netflix verglichen, um Anleger vor dem Börsengang zu überzeugen. Deshalb habe der CEO Daniel Ek Barry McCarthy als Finanzchef geholt, der bereits 2002 Netflix an die Börse gebracht habe. Bevor Netflix zum heutigen Marktführer im Videostreaming geworden sei, habe das Unternehmen ebenfalls lange Zeit rote Zahlen geschrieben. Heute sei Netflix profitabel und an der Börse mehr als USD 130 Mrd. wert. Analysten würden Spotify mit ca. USD 20 Mrd. bewerten.

Während sich Netflix mit Eigenproduktionen zum großen Konkurrenten für Disney und Time Warner etabliert habe, sei Spotify abhängig von den großen Labels wie Sony Music, Warner und Universal Music. Spotify solle jedoch schon gelungen sein, niedrigere Lizenzgebühren herauszuholen. Spotify habe aber bislang keine Pläne, den Plattenfirmen Konkurrenz durch eigene Musik zu machen. McCarthy habe erklärt, dass höhere Gewinnspannen durch die Erschließung anderer Umsatzquellen erreicht werden müssten. Beispielsweise durch Werbe-Deals mit Promotern oder der Verkauf von Daten an Musiker, Plattenfirmen und Konzertveranstalter. Bislang erziele Spotify 90% seiner Erlöse mit kostenpflichtigen Premium-Abos, berichte die IT-Nachrichtenseite Heise online.

Die Spotify-Aktie werde aktuell bei USD 148,49 (17.04.2018) gehandelt. Das Jahreshoch habe bei USD 169,00 (03.04.2018), das Jahrestief bei USD 135,51 (04.04.2018) gelegen. Bei Bloomberg würden sechs Analysten die Aktie auf "kaufen", vier auf "halten" und ein Analyst auf "verkaufen" setzen. Bloomberg-Analysten würden aktuell ein Zwölf-Monats-Kursziel von USD 166,22 setzen.

Eine Investmentidee sei zum Beispiel das Discount-Zertifikat (ISIN DE000VA1HDF8 / WKN VA1HDF ) auf die Aktie von Spotify. Die maximale Rendite betrage 7,00% und der Discount 27,80%. Der aktuelle Briefkurs liege bei EUR 90,39. Der Basispreis werde bei USD 120,00 gesehen. Die Laufzeit ende am 21.12.2018. (Stand: 18.04.2018)

Interessant sei auch das Discount-Zertifikat (ISIN DE000VA1HDH4 / WKN VA1HDH ) auf die Spotify-Aktie. Das Papier sei mit einer maximalen Rendite in Höhe von 12,49% ausgestattet, der Discount liege bei 18,28%. Der Basispreis betrage USD 140,00 und der aktuelle Briefkurs EUR 101,31. Das Laufzeitende sei am 21.12.2018. (Stand: 18.04.2018)

Außerdem könnte das Bonus Cap-Zertifikat (ISIN DE000VA1HBQ9 / WKN VA1HBQ ) auf Spotify interessant sein. Die Bonusrendite liege hierbei bei 19,31% und die Barriere bei USD 120,00. Der aktuelle Briefkurs betrage EUR 122,35. Der Bonuslevel belaufe sich auf USD 180,00. Die Laufzeit ende am 21.12.2018. (Stand: 18.04.2018)

Eine Investmentidee sei zudem das Bonus Cap-Zertifikat (ISIN DE000VA1HBS5 / WKN VA1HBS ) auf die Spotify-Aktie. Die Bonusrendite werde bei 23,42% und die Barriere bei USD 130,00 gesehen. Der aktuelle Briefkurs liege bei EUR 120,05. Der Bonuslevel betrage USD 180,00. Die Laufzeit ende am 21.12.2018. (Stand: 18.04.2018)

Potenzielle Anleger sollten beachten, dass es sich bei sämtlichen Renditeangaben um Bruttoangaben handle. Sofern beim Anleger Erwerbsnebenkosten (z.B. Transaktionsgebühren) bzw. Erwerbsfolgekosten (z.B. Depotgebühren) anfallen würden, würden diese die spätere Nettorendite reduzieren. Wie stark die Erwerbsneben- bzw. Erwerbsfolgekosten ins Gewicht fallen würden, hänge u.a. von der Höhe des Anlagebetrags, der Haltedauer und der Höhe der Rendite ab.

Anleger sollten beachten, dass die Entwicklung des Aktienkurses des oben genannten Unternehmens von vielen unternehmerischen, konjunkturellen und ökonomischen Einflussfaktoren abhängig sei, die bei der Bildung einer entsprechenden Marktmeinung berücksichtigt werden sollten. Die Aktie könne sich immer auch anders entwickeln als Anleger es erwarten würden, wodurch Verluste entstehen könnten. Zudem seien vergangene Wertentwicklungen und Analystenmeinungen kein Indikator für die Zukunft.

Anleger seien dem Risiko der Insolvenz, das heiße einer Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit des Emittenten (Vontobel Financial Products GmbH, Frankfurt am Main) ausgesetzt. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals sei möglich. Das Produkt unterliege als Schuldverschreibung keiner Einlagensicherung. (Ausgabe vom 18.04.2018) (19.04.2018/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Spotify

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Spotify Technology mit Ziel ... (29.10.19)
Spotify eingestiegen mit 139€ (24.11.18)
Spotify Technology - Musik für's ... (03.04.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

iQiyi vs. Spotify – welche Aktie is. (03.11.19)
Spotify: Investitionen in Podcasts . (29.10.19)
Apples Strategie zur Bündelung vo. (24.10.19)
Sirius XM vs. Spotify – welche Ak. (28.09.19)
Das langsamere Wachstum von Te. (27.08.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Spotify

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?