Akasol


WKN: A2JNWZ ISIN: DE000A2JNWZ9
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
20.01.20 Akasol: Nach Großauftrag unter Strom!
15.01.20 Akasol: Auftrag von Alstom stärkt das Off-H.
13.01.20 Prime Standard | AKASOL - macht Alstom m.
06.01.20 Wird 2020 das Jahr der Wunderbatterie? Hier.
28.12.19 Akasol: Endlich?
22.12.19 Akasol: Es hat sich angekündigt und jetzt …
16.12.19 Akasol: Ob das wirklich so spannend wird …
13.12.19 Meine 3 Top-E-Mobility-Spezialisten für 2020
05.12.19 Akasol: Wer mitreden will, sollte DIES wissen!
05.12.19 3 lukrative Merkmale, die AKASOL hat und V.
29.11.19 Akasol: 2019 abgehakt - Umsatzverdopplung f.
26.11.19 Akasol: Sie dürfen gespannt sein!
26.11.19 Akasol: Q3/19: Gestärkte Kapitalbasis unterstü.
25.11.19 Prime Standard | AKASOL - Zukunft ja, Geg.
17.11.19 Akasol: Was soll das denn werden?
14.11.19 Turbo von Lang & Schwarz auf Akasol: Anleg.
08.11.19 Akasol: Batteriehersteller mit Potenzial - Aktie.
07.11.19 Akasol: Was tun?
05.11.19 Akasol: 2019 abgehakt - Umsatzverdopplung f.
04.11.19 Akasol: Reduktion langfristiger Schätzungen na.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Akasol (ISIN DE000A2JNWZ9 / WKN A2JNWZ ) hat die Prognose für 2019 nach unten angepasst, so die Experten vom "ZertifikateJournal".


Der Hersteller von Hochleistungs-Lithium-Ionen-Batteriesystemen erwarte nunmehr einen Umsatz zwischen 43 Mio. und 46 Mio. Euro. Das wäre zwar immer noch eine Umsatzverdopplung, doch ursprünglich sei der Vorstand von mindestens 60 Mio. Euro ausgegangen. Statt einer positiven operativen Marge von mindestens 7 Prozent solle das EBIT im niedrigen einstelligen Millionen-Euro-Bereich negativ ausfallen. Gründe für die Anpassung der Prognose seien vor allem Abruf-Verschiebungen eines Kunden ins Jahr 2020. Zwar sei der Turbo (ISIN DE000LS45NN5 / WKN LS45NN ) von Lang & Schwarz ausgestoppt worden. Aufgrund des hohen Auftragsbestands von rund 2 Mrd. Euro bis 2027 und des jüngsten Insiderdeals - Vorstand Carsten Bovenschen habe 1.000 Anteilscheine gekauft - könnten Anleger eine neue Spekulation wagen. (Ausgabe 45/2019) (14.11.2019/zc/n/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Akasol

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Akasol - Thread! (13.01.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Akasol: Nach Großauftrag unter S. (20.01.20)
Akasol: Auftrag von Alstom stärk. (15.01.20)
Prime Standard | AKASOL - mac. (13.01.20)
Wird 2020 das Jahr der Wunderb. (06.01.20)
Akasol: Endlich? (28.12.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Akasol

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?