Leoni


WKN: 540888 ISIN: DE0005408884
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Leoni News

Kolumnen
16.05.19 Leoni Aktie: Blick auf die Bereiche!
03.05.19 Borussia Dortmund GmbH Aktie, Nordex Aktie.
30.04.19 Leoni: Wieder nach oben!
26.04.19 Leoni: Positive Aussichten!
25.04.19 Leoni: Hier geht was!
21.04.19 Leoni: Wie geht’s weiter?
10.04.19 Leoni: Wer dachte es könnte nicht noch schlim.
05.04.19 Leoni: Der Fahrstuhl aus dem Keller hat die er.
03.04.19 Leoni: Hier ist Vorsicht geboten!
02.04.19 Leoni: Schwere Zeiten!
01.04.19 Leoni: Wer dachte es könnte nicht noch schlim.
24.03.19 Leoni: Kommt jetzt endlich der Wiederaufstieg.
20.03.19 Wirecard, Leoni, Bayer – jetzt kommt Zug rein
20.03.19 Leoni Aktie: VALUE 21 soll es richten!
18.03.19 Leoni Aktie: Au Backe!
08.03.19 Leoni: Hier wird sich nicht viel verändern
27.02.19 Leoni Aktie: Ein tiefer Sturz!
17.02.19 Leoni Aktie: Deutliches „Rot“?
14.02.19 Leoni: Wird sie sich davon noch mal erholen?
08.02.19 Leoni – Chancen nach dem Crash


nächste Seite
 
Meldung

Die diese Woche veröffentlichten Quartalszahlen von Leoni waren enttäuschend, keine Frage. Ein Ebit (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) von -125 Mio. Euro im 1. Quartal 2019 war alles andere als erfreulich. Hier noch einige Details zu den Zahlen. Wie sah es in den unterschiedlichen Unternehmensbereichen aus? Blicken wir auf den Bordnetz-Bereich. Da gab es offensichtlich große Probleme, denn da rutschte das Ebit von 42 Mio. Euro in Q1 2018 auf -139 Mio. Euro in Q1 2019 – eine Verschlechterung um rund 181 Mio. Euro! Natürlich, Leoni verweist darauf, dass der Bereich ohne Einmaleffekte und Sonderbelastungen ein „ausgeglichenes Ergebnis“ erzielt hätte. Nun, mit „hätte“ kommt man an der Börse nicht unbedingt weiter. Diese Einmaleffekte und Sonderbelastungen gab es ja wohl wirklich.

Leoni: Besonders im Bordnetz-Bereich tiefrotes Ebit

Der Umsatz im Bordnetz-Bereich sank „nur“ um 6% auf 793 Mio. Euro (Vorjahresquartal: 842 Mio. Euro), wie Leoni mitteilte. Und der Unternehmensbereich WCS = Wire & Cable Solutions? Da sah es deutlich besser aus, denn das Ebit blieb mit 14 Mio. Euro im positiven Bereich. Das war zwar auch ein Rückgang gegenüber dem entsprechenden Vorjahreswert (22 Mio. Euro), doch sah dies besser aus als im Bordnetz-Bereich. Der Umsatz in dem Bereich ging laut Leoni um 4% zurück, von 486 Mio. auf 469 Mio. Euro. Der Ergebnisrückgang wird mit Umsatzrückgang, „ungünstigen Produktmix und Kosten im Zusammenhang mit dem Ausbau des Digitalisierungs-Portfolios“ begründet.

3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!




Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?