ADVA Optical Network


WKN: 510300 ISIN: DE0005103006
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
ADVA Optical Network News

Weitere Meldungen
12.01.17 ADVA Optical Networking: Zarte Lebenszeiche.
03.01.17 GNW: ADVA Optical Networking SE: Veröffe.
15.12.16 Übernahmefieber sinkt: Siltronic im Fokus
11.12.16 Adva Optical Network: deutet sich hier ein Ho.
25.11.16 ADVA Optical Networking-Aktie: Es gibt viele.
25.11.16 ADVA Optical Networking-Aktie: Ausblick 201.
24.11.16 ADVA Optical Networking-Aktie: Rückzug von.
09.11.16 ADVA Optical Networking-Aktie: Leerverkäufe.
07.11.16 ADVA Optical Networking-Aktie: Rückzug von.
07.11.16 ADVA Optical Networking-Aktie: Q4-Ausblick .
04.11.16 ADVA Optical Networking-Aktie: Short-Attack.
03.11.16 ADVA Optical Networking-Aktie: Shortposition.
02.11.16 ADVA Optical Networking-Aktie: Leerverkäufe.
31.10.16 Gute Zahlen, schwache Aktie: Hypoport im Fo.
31.10.16 ADVA Optical Networking-Aktie: Kursrutsch ü.
30.10.16 Gewinne und Aktienkurs im Sinkflug: Gea im .
28.10.16 ADVA Optical Networking-Aktie: Leerverkäufe.
28.10.16 ADVA Optical Networking-Aktie: kein Kandida.
25.10.16 ADVA Optical Networking-Aktie-Aktie: Vorübe.
27.09.16 ADVA Optical Networking-Aktie: Nachkauf mö.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - ADVA Optical Networking: Zarte Lebenszeichen - AktienAnalyse

Die Aktie des Netzwerkausrüsters ADVA Optical Networking (ISIN: DE0005103006, WKN: 510300, Ticker-Symbol: ADV) gehörte 2015 mit einem Kursplus von 272 Prozent zu den am meisten beeindruckenden Börsenstorys, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung.


Zum Jahreswechsel 2015/16 hätten dann aber umfangreiche Gewinnmitnahmen eingesetzt, im Zuge der die Aktie zunächst von mehr als elf auf unter sieben Euro gefallen sei. Im weiteren Jahresverlauf seien sämtliche Erholungsversuche bereits im Kein im erstickt worden, so dass unter dem Strich mit dem Wert nichts zu verdienen gewesen sei. Mit einem Minus von 30,6 Prozent habe der Titel sogar zu den schlechtesten Aktien im TecDAX gezählt.

Doch 2017 könnten die Papiere vor dem Comeback stehen. Denn fundamental seien die Münchner bestens aufgestellt. Laut dem neuesten Global Market Share Report von Ovum sei ADVA Optical Networking die am schnellsten wachsende Firma auf dem DCI-Markt (Data Center In terconnect). Das Telekommunikationsunternehmen sei Marktführer in den Kategorien "Metro ICP/CNP" (Internet Content Provider/Carrier Neutral Provider) und "Enterprise". Bezogen auf das Umsatzwachstum im gesamten Metro-WDM-Segment habe ADVA Optical Networking seinen Marktanteil im Vergleich zu seinem stärksten Verfolger um mehr als das Doppelte steigern können.

Die Ovum-Studie verdeutliche den enormen Erfolg des Unternehmens: "Durch unser umfassendes Wissen über den DCI-Markt konnten wir schneller als andere Unternehmen wachsen. Die Ovum-Studie zeigt, dass wir auch im dritten Quartal 2016 weiter gewachsen sind und mehr als 35 neue Kunden unsere Technologie implementiert haben", so Brian Protiva, CEO von ADVA Optical Networking. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Video mit hoher Bandbreite, Cloud Services und Rechenzentrumsdienstleistungen solle der DCI-Markt auch in naher Zukunft erheblich wachsen.

Dank der Übernahme des US-Netzwerkspezialisten Overture dürfte der Umsatz von ADVA Optical Networking im laufenden Jahr kräftig steigen. Da die Akquisition allmählich verdaut sein dürfte, sollte auch das Ergebnis wieder anziehen. Zudem sei ADVA Optical Networking selbst ein heißer Kaufkandidat. Das Übernahmeangebot des Halbleiterherstellers Broadcom für den US-Netzwerkausrüster Brocade Communications zeige, dass die Branchenkonsolidierung weitergehe.

Angesichts des Börsenwerts von nur gut 380 Mio. Euro, der deutlich unter dem erwarteten 2016erJahresumsatz von 570 Mio. Euro. liegt, und der noch vergleichsweise schwachen operativen Marge (EBIT) von weniger als vier Prozent gäbe der TecDAX-Konzern ein ideales Ziel ab, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 01/2017)

Börsenplätze ADVA Optical Networking-Aktie:

XETRA-Aktienkurs ADVA Optical Networking-Aktie:
7,635 EUR -1,22% (12.01.2017, 11:57)

Tradegate-Aktienkurs ADVA Optical Networking-Aktie:
7,645 EUR -1,94% (12.01.2017, 12:07)

ISIN ADVA Optical Networking-Aktie:
DE0005103006

WKN ADVA Optical Networking-Aktie:
510300

Ticker-Symbol ADVA Optical Networking-Aktie:
ADV

Kurzprofil ADVA Optical Networking:

ADVA Optical Networking SE (ISIN: DE0005103006, WKN: 510300, Ticker-Symbol: ADV) ist ein weltweiter Anbieter intelligenter Infrastruktur-Lösungen für Telekommunikationsnetze. Durch Software-gesteuerte Optical+Ethernet-Übertragungstechnik schafft ADVA die Grundlage für fortschrittliche Hochgeschwindigkeitsnetze. Die FSP-Produkte von ADVA machen die Netze der Kunden skalierbarer, intelligenter, weniger komplex und kostengünstiger. ADVA Optical Networking arbeitet flexibel und schnell mit seinen Kunden zusammen, um die wachsende Nachfrage nach Daten-, Datensicherungs-, Sprach- und Videodienstleistungen zu bedienen. ADVA ist Partner von über 250 Netzbetreibern und mehr als 10.000 Unternehmen in der ganzen Welt. (12.01.2017/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

ADVA Optical Network

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Adva ein Diamant am Investoren ... (22.01.17)
ADVA - unterhaltsam und ... (04.01.17)
ADVA AG Optical Networking ... (30.05.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ADVA Optical Networking: Zarte . (12.01.17)
GNW: ADVA Optical Networking . (03.01.17)
Übernahmefieber sinkt: Siltronic im. (15.12.16)
Adva Optical Network: deutet sich. (11.12.16)
ADVA Optical Networking-Aktie: . (25.11.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

ADVA Optical Network

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?