ADVA Optical Network


WKN: 510300 ISIN: DE0005103006
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
ADVA Optical Network News

Weitere Meldungen
25.02.21 ADVA Optical Networking: Die Perspektiven v.
25.02.21 TecDAX | ADVA Optical berichtet von Rekor.
19.02.21 Adva Optical Networking: Was noch aussteht!
17.02.21 Adva Optical Networking: Was bedeutet das f.
04.02.21 Adva Optical Networking: Es wird immer span.
27.01.21 Adva Optical Networking: Es hat sich bereits .
21.01.21 ADVA Optical Networking: Anleger können er.
19.01.21 Adva Optical Networking: Das macht sprachlos.
14.01.21 ADVA Optical Networking: Aktie im Rallymod.
14.01.21 ADVA Optical Networking: Optimistische 2021.
11.01.21 ADVA Optical Networking: Aktie steigt kräfti.
09.01.21 Adva Optical Networking: Was ist hier nur pa.
08.01.21 ADVA Optical Networking: Hoffnungsvoller Au.
30.11.20 Adva Optical Networking: Sind Sie dafür gewa.
16.11.20 Adva Optical Networking: Was passiert jetzt?
08.11.20 Adva Optical Networking: Achtung, lieber Anle.
29.10.20 Adva Optical Networking: Was jetzt?
29.10.20 ADVA Optical Networking: Unsicherheit bleibt .
23.10.20 ADVA Optical Networking: Starkes Q3, aber: .
22.10.20 ADVA Optical Networking: Das Zahlenwerk pa.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - ADVA Optical Networking: Unsicherheit bleibt - AktienAnalyse

Gute Nachrichten von ADVA (ISIN: DE0005103006, WKN: 510300, Ticker-Symbol: ADV, NASDAQ OTC-Symbol: ADVOF): Der Netzwerkausrüster traut sich nach einem positiv verlaufenen dritten Quartal wieder eine Jahresprognose zu, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in ihrer aktuellen Ausgabe.


Demnach sollten der Umsatz zwischen 565 Mio. und 580 Mio. Euro erreichen und die operative Marge bei fünf bis sechs Prozent liegen. Zur Erinnerung: Die ursprüngliche Prognose habe der Vorstand aufgrund der hohen Unsicherheiten über den weiteren Verlauf der Covid-19-Krise und deren Auswirkungen auf das Geschäft zurückgenommen. Eigentlich sollten die Erlöse mehr als 580 Mio. Euro bei einem erhöhten Betriebsergebnis größer 5 Prozent in Relation zum Umsatz erreichen.

Grundlage für die neue Zuversicht sei ein erfreulich verlaufenes drittes Quartal. Der Umsatz sei um 1,6 Prozent zum entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 146,7 Mio. Euro gestiegen. Das operative Ergebnis habe sogar um fast die Hälfte auf 11,1 Mio. Euro zugelegt. Die Marge sei somit um 2,4 Prozentpunkte auf 7,5 Prozent geklettert. Vor diesem Hintergrund mute die Gesamtjahresprognose zwar verhalten an. Jedoch stehe sie unter dem Vorbehalt, dass sich die Folgen der Covid-19-Pandemie im Laufe des Jahres nicht verstärkten und keine materiellen Lieferengpässe wegen neuer Lockdowns entstünden.

Bei den Anlegern sei das Zahlenwerk bestens angekommen und habe für Kauflaune gesorgt. Allerdings hätten dann bald Gewinnmitnahmen eingesetzt. Ein Händler habe erklärt, die Zahlen und die Jahresziele seien im Rahmen der Markterwartungen ausgefallen, und vor weiterhin hohen Risiken gewarnt. Auch ein weiterer Marktbeobachter habe von einem durchwachsenen Quartalsbericht gesprochen. (Ausgabe 43/2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze ADVA Optical Networking-Aktie:

XETRA-Aktienkurs ADVA Optical Networking-Aktie:
6,18 EUR +0,49% (29.10.2020, 10:31)

Tradegate-Aktienkurs ADVA Optical Networking-Aktie:
6,19 EUR +1,81% (29.10.2020, 10:45)

ISIN ADVA Optical Networking-Aktie:
DE0005103006

WKN ADVA Optical Networking-Aktie:
510300

Ticker-Symbol ADVA Optical Networking-Aktie:
ADV

Kurzprofil ADVA Optical Networking:

ADVA Optical Networking SE (ISIN: DE0005103006, WKN: 510300, Ticker-Symbol: ADV) ist ein weltweiter Anbieter intelligenter Infrastruktur-Lösungen für Telekommunikationsnetze. Durch Software-gesteuerte Optical+Ethernet-Übertragungstechnik schafft ADVA die Grundlage für fortschrittliche Hochgeschwindigkeitsnetze. Die FSP-Produkte von ADVA machen die Netze der Kunden skalierbarer, intelligenter, weniger komplex und kostengünstiger. ADVA Optical Networking arbeitet flexibel und schnell mit seinen Kunden zusammen, um die wachsende Nachfrage nach Daten-, Datensicherungs-, Sprach- und Videodienstleistungen zu bedienen. ADVA ist Partner von über 250 Netzbetreibern und mehr als 10.000 Unternehmen in der ganzen Welt. (29.10.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

ADVA Optical Network

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Adva ein Diamant am Investoren ... (25.02.21)
ADVA Optical 100%+X ... (25.02.19)
ADVA - unterhaltsam und ... (07.05.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ADVA Optical Networking: Die Pe. (25.02.21)
TecDAX | ADVA Optical berichte. (25.02.21)
Adva Optical Networking: Was no. (19.02.21)
Adva Optical Networking: Was be. (17.02.21)
Adva Optical Networking: Es wird. (04.02.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

ADVA Optical Network

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?