Lyft A


WKN: A2PE38 ISIN: US55087P1049
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
16.05.19 Wave XXL-Optionsscheine auf Lyft: Die Mobili.
11.04.19 MINI Short auf Lyft: Der Titel ist teuer! Optio.
01.04.19 Investmentidee: Vontobel-Optionsscheine auf Ly.


 
Meldung
Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen MINI Short (ISIN DE000CP77DB9 / WKN CP77DB ) der Citi auf die Aktie von Lyft (ISIN US55087P1049 / WKN A2PE38 ) vor.


Die Aktionäre des Fahrdienstbetreiber Lyft hätten am ersten Handelstag allen Grund zum Jubeln gehabt: Der erste Kurs habe bei 87,24 Dollar gelegen - mehr als 20 Prozent über dem Ausgabepreis. Wegen der riesigen Nachfrage habe das Unternehmen den ursprünglich mit 62 bis 68 Dollar anvisierten Ausgabepreis auf 72 Dollar nach oben setzen können. Auf dieser Basis sei das Startup-Unternehmen mit satten 25 Mrd. Dollar bewertet worden. Nach dem euphorischen Debüt sei jedoch schnell Ernüchterung eingekehrt. Bereits in den ersten Handelsstunden habe die Aktie einen Teil der Kursgewinne wieder abgegeben. Am Ende habe das Papier noch gut 78 Dollar gekostet. Inzwischen liege die Notiz sogar deutlich unter dem Emissionspreis.

Viele Experten würden am Geschäftsmodell des Unternehmens zweifeln. Bei einem Umsatz von 2,2 Mrd. Dollar habe der Jahresverlust im vergangenen Jahr 911 Mio. Dollar betragen. Wann Lyft profitabel sein wolle, sei unklar. In dem aktuellen Ausblick bis 2022 sei noch kein Gewinn vorgesehen - auch weil sich der Konzern mit dem deutlich größeren Konkurrenten Uber um Preis und Marktanteile ringe. Analyst Dan Ives vom Vermögensverwalter Wedbush habe die Ridesharing-Industrie als eine der "größten umwälzenden Wachstumsbereiche" des amerikanischen Marktes in den letzten fünf Jahren bezeichnet.

Lyft habe sich als klare Nummer Zwei etabliert, hinter dem weltweiten Marktführer Uber. Allerdings habe der Experte im Börsensender Bloomberg TV zu bedenken gegeben: "Ich glaube, es ist wahrscheinlicher, dass wir einen Menschen zum Mars schicken, als dass Lyft profitabel wird." Wer den Pessimismus teile, könne auf einen MINI Short der Citi setzen, der mögliche Verluste der Aktie mit einem Hebel von 1,7 in Gewinne wandele. (Ausgabe 14/2019) (11.04.2019/oc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Lyft A

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Warum die Bewertung von Lyft ... (06.05.20)
Meine Lyft-Gewinne - Thread! (23.04.19)
Lyft A Inc (Transportnetzwerk-... (02.04.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Lyft: Was ist jetzt angebracht? (24.10.20)
Lyft: Tut sich da was? (20.09.20)
LyftWie geht’s weiter, ? (13.09.20)
Lyft: Ist dies wirklich Ihr Geld we. (10.09.20)
Lyft: Was ist jetzt zu tun! (31.08.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Lyft A

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?