Beyond Meat


WKN: A2N7XQ ISIN: US08862E1091
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
18.06.20 Discount-Zertifikate auf Beyond Meat: Volatilitä.
04.06.20 Discount Call-Optionsschein auf Beyond Meat: .
14.05.20 Discount Call auf Beyond Meat: Für den Fleisc.
23.04.20 Mini Future Long auf Beyond Meat: 74 Prozen.
05.12.19 Endlos Turbo Long auf Beyond Meat: Der Jah.
07.11.19 Discount-Zertifikat auf Beyond Meat: In elf Mo.
08.08.19 Beyond Meat: Nur mit Rabatt investieren - Dis.
08.08.19 Open End Turbo Short Zertifikat auf Beyond M.
06.08.19 Bonus Cap-Zertifikate: Beyond Meat, Tesla & .
20.06.19 Put auf Beyond Meat: Die Aktie ist völlig abg.


 
Meldung
Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Discount-Zertifikate von der HypoVereinsbank auf die Aktie von Beyond Meat (ISIN US08862E1091 / WKN A2N7XQ ) vor.


Als Beyond Meat im Mai 2019 unter dem Kürzel BYND an der NASDAQ starte, lege die Aktie bereits am ersten Handelstag um mehr als 150 Prozent zu. Unter extremen Schwankungen gehe es Ende Juli 19 bis auf 235 US-Dollar nach oben - und vom Corona-Tief bei 54 US-Dollar habe sich der Kurs mittlerweile wieder verdreifacht. Die extreme Schwankungsbreite zeige, wie schwer sich der Markt mit der Bewertung des Herstellers von veganen Burgern und Fleischersatzprodukten tue. Aus der enorm hohen Volatilität würden sich sehr attraktive Konditionen bei klassischen Seitwärtsstrategien für risikobewusste Anleger ergeben.

Wenn die Aktie in drei Monaten nicht mehr als 20 Prozent nachgebe, dann bringe das Discount-Zertifikat der HypoVereinsbank (ISIN DE000HZ5UP90 / WKN HZ5UP9 ) zum Kaufpreis von 104 Euro bei unveränderten Wechselkursen eine Rendite von 11,70 oder 40,6 Prozent p.a. ein. Einzige Bedingung: die Aktie müsse am Bewertungstag auf oder über dem Cap von 130 US-Dollar schließen. Andernfalls würden Anleger einen Barausgleich erhalten.

Selbst für extrem defensive Anleger gebe es bei diesen Volatilitäten noch was zu verdienen: Der HypoVereinsbank-Discounter (ISIN DE000HZ4F4B7 / WKN HZ4F4B ) bringe es auf eine Rendite von 7 Prozent p.a. (ca. 1,40 Euro), wenn die Beyond-Meat-Aktie am Bewertungstag 18.09.20 nicht unter 80 US-Dollar schließe. Ansonsten erfolge eine Zahlung in Höhe des Schlusskurses (umgerechnet in Euro).

Wer einen etwas längeren Anlagehorizont habe, könne mit dem Discounter (ISIN DE000HZ4F4F8 / WKN HZ4F4F ) bei einem Kaufpreis von 81 Euro eine Rendite von 8 Euro oder 18 Prozent p.a. erzielen, wenn die Aktie am Bewertungstag 18.12.20 über dem Cap von 100 US-Dollar schließe. Bei Kursen darunter erfolge auch hier ein Barausgleich.

Die hohen Volatilitäten würden außergewöhnliche Renditechancen bereits bei einer Seitwärtsbewegung der Aktie ermöglichen - Anleger dürften aber keine Angst vor starken Ausschlägen haben und müssten das Wechselkursrisiko, das in einer Aufwertung des Euro bestehe, in die Investitionsentscheidung einbeziehen. (18.06.2020/zc/a/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Beyond Meat

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Beyond Meat: Bestes IPO seit ... (28.07.20)
Löschung (04.05.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Beyond Meat: 173 oder 42 USD? . (03.08.20)
Beyond MeatWas kommt nun, ? (01.08.20)
Beyond Meat: Coverage aufgenomm. (28.07.20)
Beyond Meat: Wie ist das denn je. (25.07.20)
Beyond Meat: Haben Sie darauf g. (18.07.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Beyond Meat

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?