Sartorius Vz


WKN: 716563 ISIN: DE0007165631
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Sartorius Vz News

Weitere Meldungen
25.04.19 Sartorius: Konjunkturrisiken noch nicht ausgeräu.
24.04.19 Sartorius: Muss man sich damit wirklich besch.
23.04.19 Sartorius: Wachstumsstory intakt - Aktienanaly.
23.04.19 Sartorius: KAUFEN!?!
23.04.19 Sartorius-Calls mit 127%-Chance bei Kursanstie.
18.04.19 Sartorius: Starke Zahlen als Kurstreiber - Akti.
16.04.19 Sartorius: Dass es dann wirklich so schnell ge.
08.04.19 Sartorius: Reagiert die Aktie?
05.04.19 Sartorius: Investoren sehr optimistisch - Konjun.
04.04.19 Sartorius: Am Neuen Markt wollte keiner diese.
13.03.19 Sartorius: Bitte unbedingt die Zahlen anschauen.
06.03.19 SartoriusSollten Anleger sich jetzt Sorgen mac.
22.02.19 Sartorius: Aktuelles Bewertungsniveau fundame.
22.02.19 Sartorius: Unglaubliche Kursrally - Aktienanalys.
20.02.19 Sartorius: Lohnt sich das?
18.02.19 Sartorius: Die beste MDAX-Aktie im Monatsve.
14.02.19 Sartorius: Da kann man verrückt werden!
11.02.19 Sartorius: Neues Kaufsignal steht kurz bevor -.
06.02.19 Sartorius: Mehr Optimismus - Aktienanalyse
05.02.19 Sartorius: Nettoergebnis über Erwartungen - K.


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt am Main (www.aktiencheck.de) - Sartorius-AktienAnalyseder EQUI.TS GmbH:

Thomas J.
Schießle und Daniel Großjohann, Analysten der EQUI.TS GmbH, raten in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Verkauf der Vorzugsaktie des Labor- und Pharmazulieferers Sartorius AG (ISIN: DE0007165631, WKN: 716563, Ticker-Symbol: SRT3).

In ihrer jüngsten Studie würden die Analysten von EQUITS ihre Schätzung und die Anlageempfehlung unverändert belassen. Eine Guidance-Anhebung sei anlässlich des Q1/19-Interimberichtes - wie von den Aktienexperten erwartet - nicht vorgenommen worden. Laut CEO Dr. Kreuzburg sei es zu früh eine Anhebung vorzunehmen, denn noch seien nicht die Belastungsfaktoren im 2019er-Planungsszenario zum Tragen gekommen. Wie jetzt berichtet, sei der Q1/19-Konzernumsatz ggü. Vj mit +16,8% jüngst beschleunigt auf 436 Mio. Euro gestiegen. Der Ordereingang habe 486 Mio. Euro erreicht, was einem Plus von 16,6% ggü. Vj. entspräche.

Das Startquartal Q1/19 vergleiche sich mit einem relativ niedrigen Q1/18, so dass die starke Performance mit zweistelligem Wachstum über alle Kundenregionen, kein Zeichen einer Trendwende sei, so auch die Einschätzung der Aktienexperten.

Die Rahmenbedingungen hätten sich in den zurückliegenden Wochen nach ihrem Eindruck nicht hinreichend verbessert - der Aktienkurs habe dagegen sein Allzeithoch getestet. Das Chance-/Risiko-Verhältnis sei also nicht vorteilhaft.

Das Rückschlagpotenzial im Aktienkurs ist hoch und daher bestätigen Thomas J. Schießle und Daniel Großjohann, Analysten der EQUI.TS GmbH, in einer aktuellen Aktienanalyse ihre Verkaufsempfehlung für die Sartorius-Vorzugsaktie. (Analyse vom 25.04.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Sartorius-Vorzugsaktie:

Xetra-Aktienkurs Sartorius-Vorzugsaktie:
161,40 EUR -0,12% (25.04.2019, 12:28)

Tradegate-Aktienkurs Sartorius-Vorzugsaktie:
161,00 EUR -0,37% (25.04.2019, 12:23)

ISIN Sartorius-Vorzugsaktie:
DE0007165631

WKN Sartorius-Vorzugsaktie:
716563

Ticker-Symbol Sartorius-Vorzugsaktie:
SRT3

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Sartorius-Vorzugsaktie:
SUVPF

Kurzprofil Sartorius AG:

Die Sartorius AG (ISIN: DE0007165631, WKN: 716563, Ticker-Symbol: SRT3, Nasdaq OTC-Symbol: SUVPF) ist ein international führender Anbieter von Labor- und Prozesstechnologie. Mit innovativen Produkten und hochwertigen Dienstleistungen helfen wir Kunden auf der ganzen Welt, komplexe und qualitätskritische Prozesse in der Biopharmaproduktion und im Labor zeit- und kosteneffizient umzusetzen. Die wichtigsten Kunden der Sartorius AG stammen aus der Biotech-, Pharma und Nahrungsmittelindustrie sowie aus öffentlichen Forschungseinrichtungen und Laboren. Sartorius verfügt in Europa, Asien und Amerika über eigene Produktionsstätten sowie über Vertriebsniederlassungen und örtliche Handelsvertretungen in mehr als 110 Ländern. Verwurzelt in Wissenschaft und Forschung und eng verbunden mit Kunden und Partnern.

Sartorius ist als Global Player in dynamischen Märkten weltweit aktiv. Bewahrt hat sich der Konzern viel - seine regionale Verankerung und eine starke, sehr persönliche Unternehmenskultur. Heute arbeiten bei Sartorius weltweit über 5.000 Menschen. (25.04.2019/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Sartorius Vz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Sartorius: Warum ... (26.02.19)
Sartorius (01.11.18)
mehr aufmerksamkeit für - ... (07.03.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Sartorius: Konjunkturrisiken noch n. (25.04.19)
Sartorius: Muss man sich damit w. (24.04.19)
Sartorius: Wachstumsstory intakt . (23.04.19)
Sartorius: KAUFEN!?! (23.04.19)
Sartorius-Calls mit 127%-Chance b. (23.04.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Sartorius Vz

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?