Dürr


WKN: 556520 ISIN: DE0005565204
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Dürr News

Weitere Meldungen
09.04.20 Bonus Zertifikat Classic auf Dürr: Nach unten .
12.09.19 Stock Picking ist das Gebot der Stunde! Zertif.
21.06.19 Dürr-Calls mit 67%-Chance bei Fortsetzung der.
23.05.19 Capped Bonus-Zertifikat auf Dürr: Kräftiges W.
23.10.18 Dürr-Calls mit 96%-Chance bei Kurserholung au.
06.09.18 Discountzertifikat auf Dürr: Margen bei Neuauf.
30.08.18 Dürr-Discount Call bringt 11%, wenn die Aktie.
20.06.18 Dürr-Puts nach Verkaufssignal mit 88%-Chanc.
16.05.18 MINI-Long Zertifikat auf Dürr: Ab 92,20 Euro .
12.04.18 Discount Put-Optionsschein auf Dürr: Kleiner V.
29.03.18 Dürr-Puts mit 35%-Chance bei Fortsetzung der.
04.08.17 Verkaufssignal: Dürr-Puts mit 117%-Chance - .
06.07.17 Discount Call-Optionsschein auf Dürr: Der frühe.
21.06.17 Dürr-(Turbo)-Calls mit Verdoppelungspotenzial -.
03.05.17 Dürr-Puts mit 70%-Chance bei Korrektur auf 8.
23.03.17 Investmentidee: Vontobel-Zertifikate auf Dürr - .
10.03.16 Capped Bonus-Zertifikat auf Dürr: Zu viel Schw.
26.05.15 Bonus-Zertifikat auf Dürr: Homag-Übernahme b.
12.03.15 Bonus-Zertifikat auf Dürr: Anleger sollten derz.
23.06.14 Discount-Zertifikat auf Dürr: Maschinenbauer au.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe ein Bonus Zertifikat Classic (ISIN DE000CU40LR6 / WKN CU40LR ) von der Société Générale auf die Dürr-Aktie (ISIN DE0005565204 / WKN 556520 ).


Solche Meldungen seien in Zeiten von Corona schon fast Normalität: Der Maschinen- und Anlagenbauer Dürr habe seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr ausgesetzt. Man werde die prognostizierten Ergebnisse für 2020 voraussichtlich nicht erreichen können, habe der Konzern mitgeteilt. Wegen der erheblichen Unsicherheit über die Dauer und die Folgen der Pandemie könne der Vorstand keine verlässlichen Aussagen für das laufende Jahr machen. Ursprünglich habe sich Dürr für 2020 einen Umsatz zwischen 3,9 Mrd. und 4,1 Mrd. Euro (Vorjahr: 3,9 Mrd. Euro) und eine EBIT-Marge bei von 5,2 bis 5,7 Prozent vorgenommen, nach fünf Prozent im Vorjahr.

Der Konzern konzentriere sich nun darauf, die Kosten zu senken und die Liquidität zu sichern. Die flüssigen Mittel habe Dürr auf derzeit über 800 Mio. Euro beziffert. Darüber sei eine Kreditlinie über 500 Mio. Euro aus dem Konsortialkredit derzeit nicht in Anspruch genommen. Das Eigenkapital betrage den Angaben zufolge über 1 Mrd. Euro. Die Börse scheine das zu beruhigen: Denn vom Zwischentief am 23. März bei 15,72 Euro habe sich der Titel bis dato um fast 33 Prozent nach oben gearbeitet, auf aktuell 20,83 Euro.

Unterstützung sei auch von Kepler Cheuvreux gekommen: Das Analysehaus habe die Einstufung für die Aktie des Maschinenbauers trotz zurückgezogener Unternehmensprognose für 2020 auf "buy" mit einem Kursziel von 25 Euro belassen. Die zuständigen Analysten würden das untere Ende der Konzernziele derzeit noch für erreichbar halten, hätten allerdings hinzugefügt, dass die Sorgentochter Homag der Unsicherheitsfaktor bleibe. Großzügige Puffer bei Investments in das MDAX-Papier würden daher ratsam bleiben. (Ausgabe 14/2020) (09.04.2020/zc/a/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Dürr

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Dürr AG (21.10.20)
Mitbewerber von Dürr in Insolvenz (09.08.19)
Dürr - jetzt kaufen ? (03.08.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Dürr: Sandbar Asset Management . (21.10.20)
Duerr: Lohnt sich die Aufruhr? (17.10.20)
Dürr: Rückzug von Shortseller San. (16.10.20)
Dürr: Leerverkäufer Sandbar Asset. (15.10.20)
Dürr: Shortseller AKO Capital tritt. (09.10.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Dürr

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?