Dürr


WKN: 556520 ISIN: DE0005565204
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Dürr News

Weitere Meldungen
21:50 Dürr: Schwaches H1 setzt bestätigte Margenzi.
08:34 Dürr will ein Industrie-4.0-Kraftpaket werden
14.08.18 Dürr: Leerverkäufer AKO Capital schaltet auf .
14.08.18 Dürr: Short-Attacke von Leerverkäufer Gladsto.
13.08.18 Dürr: Rückzug von Leerverkäufer AKO Capital.
07.08.18 Dürr: Rückzug von Leerverkäufer Millennium Int.
07.08.18 Dürr: Short-Engagement von AKO Capital weit.
07.08.18 Dürr erneut im Visier von Leerverkäufer Millen.
06.08.18 Dürr: Leerverkäufer BlueMountain Capital Manag.
06.08.18 Duerr: Da kann man verrückt werden!
03.08.18 Dürr: Leerverkäufer AKO Capital bleibt im Rüc.
27.07.18 Dürr: Leerverkäufer AKO Capital legt den Rüc.
25.07.18 Dürr-Aktie: Netto-Leerverkaufsposition von Blue.
25.07.18 Dürr-Aktie: Ertragsrisiken höher gewichtet, Erg.
24.07.18 Dürr-Aktie: Abbau der Shortposition von BlueM.
23.07.18 Dürr-Aktie: Leerverkäufer BlueMountain Capital .
19.07.18 Dürr-Aktie: Erholungsbewegung - Chartanalyse
18.07.18 Dürr-Aktie: 40-Euro-Marke im Fokus - Aktiena.
09.07.18 Duerr: Aktienanalyse vom 09.07.2018
03.07.18 Dürr-Aktie: Leerverkäufer BlueMountain Capital .


nächste Seite >>
 
Meldung
Stuttgart (www.aktiencheck.de) - Dürr-AktienAnalysevon Analyst Stefan Maichl von der LBBW:

Stefan Maichl, Investmentanalyst der LBBW, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse das Kursziel in Höhe von 40 EUR für die Aktie des Anlagen- und Maschinenbauers Dürr AG (ISIN: DE0005565204, WKN: 556520, Ticker-Symbol: DUE, NASDAQ OTC-Symbol: DUERF).


Die um Sondereffekte bereinigte EBIT-Marge sei nach 6,6% (VJ 7,4%) in Q1 auf 6,0% (VJ 7,7%) in Q2 gefallen. Damit habe sich der Margenrückstand in H1 mit 6,3% (VJ 7,5%) auf 120 Basispunkte vergrößert. Belastend gewirkt hätten vor allem Auslieferungsprobleme in der Holzbearbeitungsmaschinendivision HOMAG. Enttäuschend sei aber auch die Performance in der Division Clean Technology Systems gewesen.

Um die bestätigte Jahreszielspanne von 7,4% bis 7,8% (VJ 7,5%) noch zu erreichen, brauche es augenscheinlich eines sehr starken H2. Das Management habe sich diesbezüglich in der Telefonkonferenz optimistisch gezeigt. Die Hoffnung ruhe auf einer durch interne Maßnahmen ermöglichten Trendwende bei HOMAG. Der Juli sei wohl schon überzeugend gewesen. Nichtsdestotrotz werde nun eher der untere Prognoserand, sprich 7,4%, angestrebt. Bezogen auf die Umsatzplanung von 3,77-3,97 Mrd. EUR (inklusive MEGTEC/Universal-Konsolidierung ab September) entspreche dies einem absoluten bereinigten EBIT zwischen 279 bis 294 Mio. EUR.

Auch die Analysten der LBBW würden eine deutliche Ertragserholung von HOMAG in H2 für realisierbar halten. Die Analysten seien jedoch skeptisch, ob diese angesichts steigender Faktorkosten, eventueller Sonderschichten und Risiken in der im Maschinenbau stark beanspruchten Zulieferkette in ausreichendem Umfang erfolgen könne. Für den Konzern nehmen wir unsere Schätzung für die adj. EBIT-Marge auf 7,2% (bisher: 7,4%) zurück, so die Analysten der LBBW. Absolut prognostizieren wir 274 Mio. EUR und somit leicht unter der Zielspanne, die Analysten der LBBW. Ihre Schätzung für den Gewinn je Aktie würden die Analysten für 2018 um 3% auf 2,29 EUR reduzieren. Für 2019 bleibe ihre Schätzung mit 2,89 EUR (bisher: 2,86 EUR) fast unverändert. Damit liegen wir unter der Markterwartung von 2,49 EUR (2018) und 3,23 EUR (2019), so die Analysten der LBBW.

Die schwache Aktienkursentwicklung reflektiere nach Erachten der Analysten die gestiegenen Guidance-Risiken für 2018. Aus Sicht der Analysten sollte der Konzern sein operativen Margenausblick leicht verfehlen bzw. bestenfalls am avisierten unteren Zielrand erreichen. Dazu bedürfe es aber eines sehr starken H2. Unser Sum-of-the-Parts basiertes Kursziel bleibt unverändert bei 40 EUR je Aktie, so die Analysten der LBBW. Zu den Risiken gehöre die Investitionsgüter- und Automobilkonjunktur.

Stefan Maichl, Investmentanalyst der LBBW, stuft die Dürr-Aktie nach wie vor mit "halten" ein. (Analyse vom 15.08.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Dürr-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Dürr-Aktie:
39,75 EUR -1,61% (15.08.2018, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs Dürr-Aktie:
39,74 EUR -2,50% (15.08.2018, 21:38)

ISIN Dürr-Aktie:
DE0005565204

WKN Dürr-Aktie:
556520

Ticker-Symbol Dürr-Aktie:
DUE

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Dürr-Aktie:
DUERF

Kurzprofil Dürr AG:

Dürr (ISIN: DE0005565204, WKN: 556520, Ticker-Symbol: DUE, NASDAQ OTC-Symbol: DUERF) ist ein weltweit führender Maschinen- und Anlagenbauer mit ausgeprägter Automatisierungskompetenz. Produkte, Systeme und Services des Konzerns ermöglichen hocheffiziente Fertigungsprozesse in unterschiedlichen Industrien. Neben der Automobilindustrie beliefert Dürr auch Branchen wie den Maschinenbau, die Chemie- und Pharmaindustrie und - seit der Übernahme der HOMAG Group AG im Oktober 2014 - die holzbearbeitende Industrie. Dürr verfügt über 92 Standorte in 31 Ländern. Im Jahr 2017 erzielte der Konzern mit 15.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 3,72 Mrd. Euro.

Der Konzern agiert mit fünf Divisions am Markt: Paint and Final Assembly Systems: Lackierereien und Endmontagewerke für die Automobilindustrie; Application Technology: Robotertechnologien für den automatischen Auftrag von Lack sowie Dicht- und Klebstoffen; Clean Technology Systems: Abluftreinigungsanlagen und Energieeffizienztechnik; Measuring and Process Systems: Auswucht- und Reinigungsanlagen sowie Montage-, Prüf- und Befülltechnik; Woodworking Machinery and Systems: Maschinen und Anlagen für die holzbearbeitende Industrie. (15.08.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Dürr

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Dürr AG (11.08.18)
Dürr - jetzt kaufen ? (03.08.17)
Dürr AG im MDAX weiter ... (24.09.12)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Dürr: Schwaches H1 setzt bestätig. (21:50)
Dürr will ein Industrie-4.0-Kraftpak. (08:34)
Dürr: Leerverkäufer AKO Capital s. (14.08.18)
Dürr: Short-Attacke von Leerverkä. (14.08.18)
Dürr: Rückzug von Leerverkäufer A. (13.08.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Dürr

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?