Airbus


WKN: 938914 ISIN: NL0000235190
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Airbus News

Weitere Meldungen
10:45 Airbus: Fokus verstärkt auf Qualität gerichtet .
16.09.19 Airbus Aktie: Einfach nur Spitze!
13.09.19 Airbus: Augen auf!
10.09.19 Airbus: Es läuft nach wie vor rund - Aktienan.
04.09.19 Airbus Aktie: Das ist sicher!
03.09.19 Airbus: Langfrist-Anleger aufgepasst! Aktiena.
01.09.19 Quantum Computing: Das nächste große Ding .
23.08.19 Airbus: Damit hat das Unternehmen nicht gere.
22.08.19 Airbus: Korrektur bietet Nachkaufgelegenheit - .
16.08.19 Airbus: Erzrivale Boeing im Fokus - Aktienana.
12.08.19 Flugmeilen für alle! Das wären die Auswirkung.
12.08.19 Airbus, ING und Sanofi mit 6,75% Zinsen und.
09.08.19 Airbus: Erfreuliche Nachrichten zu Langstrecke.
08.08.19 Airbus: Kursrücksetzer als gute Chance zum N.
05.08.19 Airbus: Aktie im Korrekturmodus - Aktienanaly.
02.08.19 Airbus hebt ab!
01.08.19 Airbus hebt ab
01.08.19 Airbus punktet mit A320 neo
31.07.19 Airbus: Hervorragende Halbjahreszahlen - Aktie.
31.07.19 Airbus: Starkes Q2 - Kursziel auf 137 Euro e.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Airbus-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Thorsten Küfner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie des Luftfahrt- und Rüstungskonzerns Airbus (ISIN: NL0000235190, WKN: 938914, Ticker-Symbol: AIR, Nasdaq OTC-Symbol: EADSF) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.


Der europäische Flugzeugbauer Airbus wolle nach Angaben von Chef Guillaume Faury seine Flugzeugauslieferungen in den kommenden zwei Jahren nicht weiter steigern. Airbus werde 2020 und 2021 zahlenmäßig eine Pause einlegen, weil die Komplexität der Produktion durch neue Modelle zunehme, habe Faury der "Welt" gesagt. In diesem Jahr seien 880 bis 890 Auslieferungen das Ziel.

Erreiche Airbus sein Auslieferungsziel, könnte der Konzern erstmals seit Jahren mehr Flugzeuge an die Kundschaft bringen als Erzrivale Boeing und den US-Konzern somit als Branchenführer überholen. Boeing sei wegen seiner Unglücksjets 737 Max in einer schweren Krise. Der Airbus-Chef habe erklärt, der Konzern habe wegen der Boeing-Krise keine Vorteile. Er habe aber auch betont, dass Airbus bereits jetzt bis 2024 mit der Produktion ausgebucht sei.

Die Entscheidung, die Produktion in den kommenden Jahren nicht mit allen Mitteln zu steigern, sondern verstärkt auf Qualität zu achten, sei natürlich sinnvoll. Boeing habe gezeigt, welch dramatische Folgen ein zu starkes Hochfahren der Lieferzahlen haben könne.

Die Aktie von Airbus bleibt für konservative Anleger nach wie vor attraktiv, so Thorsten Küfner von "Der Aktionär". Der Stopp sollte bei 98,00 Euro belassen werden. (Analyse vom 17.09.2019)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Autor hält Positionen an Airbus, die von einer etwaigen aus der Publikation resultierenden Kursentwicklung profitieren.

Börsenplätze Airbus-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Airbus-Aktie:
121,34 EUR -0,07% (17.09.2019, 10:24)

XETRA-Aktienkurs Airbus-Aktie:
121,26 EUR +0,08% (17.09.2019, 10:22)

ISIN Airbus-Aktie:
NL0000235190

WKN Airbus-Aktie:
938914

Ticker-Symbol Airbus-Aktie:
AIR

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Airbus-Aktie:
EADSF

Kurzprofil Airbus SE:

Airbus (ISIN: NL0000235190, WKN: 938914, Ticker-Symbol: AIR, Nasdaq OTC-Symbol: EADSF) (ehemals EADS bzw. Airbus Group) ist in den Bereichen Luftfahrt, Raumfahrt und Verteidigung tätig. Der Konzern (Auslieferungen im Jahr 2017: 718 Stück) ist bei Verkehrsflugzeugen neben Boeing (763 Stück) Weltmarktführer. Zudem ist Airbus europäischer Marktführer in den Bereichen Tank-, Kampf- und Transportflugzeuge sowie Raumfahrt. Ferner lieferte das Unternehmen im Jahr 2017 409 Helikopter aus. (17.09.2019/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Airbus

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Airbus SE Aktie - Diskussionen (16.09.19)
Welche ausgebombten Werte ... (19.07.19)
EADS - Sehen wir bald neue ... (20.06.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Airbus: Fokus verstärkt auf Qualit. (10:45)
Airbus Aktie: Einfach nur Spitze! (16.09.19)
Airbus: Augen auf! (13.09.19)
Airbus: Es läuft nach wie vor run. (10.09.19)
Airbus Aktie: Das ist sicher! (04.09.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Airbus

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?