Call auf Bayer [J.P. Morgan Structured Products B.V.]


WKN: JM3MCW ISIN: DE000JM3MCW3
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
23.01.20 Bayer-Calls mit 140%-Chance bei Kursanstieg .


 
Meldung
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Bayer (ISIN DE000BAY0017 / WKN BAY001 ) vor.


Die Bayer-Aktie sei mit erheblichen Kursschwankungen in das neue Jahr gestartet. Nachdem die Aktie noch am 06.01.2020 bei 70,35 Euro einen Tagestiefststand verzeichnet habe, habe sie bis zum 17.01.2020 auf bis zu 76,11 Euro zugelegt, dieses Niveau in den darauf folgenden Tagen aber nicht halten können. Als einer der Gründe für den Kursanstieg sei der in Aussicht stehende Vergleich im Glyphosat-Streit in den USA genannt worden.

In den vergangenen Tagen sei die Bayer-Aktie in zahlreichen Analysen mit Kurszielen von bis zu 123 Euro (Baader Bank) als kaufens- oder haltenswert eingestuft worden. Könne die Bayer-Aktie, die am 22.01.2020 schwächer in den Handelstag gestartet sei, in den nächsten Wochen auf ihrem Weg zu den hoch gesteckten Kurszielen zumindest wieder auf 80 Euro zulegen, dann könnten Anleger mit Long-Hebelprodukte hohe Renditen erzielen.

Der J.P. Morgan-Call-Optionsschein (ISIN DE000JM3MCW3 / WKN JM3MCW ) auf die Bayer-Aktie mit Basispreis bei 72 Euro, Bewertungstag 20.03.2020, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 74,64 Euro mit 0,45 bis 0,46 Euro gehandelt worden. Wenn sich der Kurs der Bayer-Aktie innerhalb des nächsten Monats auf 80 Euro steigere, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,81 Euro (+76 Prozent) erhöhen.

Der Goldman Sachs-Open End Turbo-Call (ISIN DE000GB7FX66 / WKN GB7FX6 ) auf die Bayer-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 71,1225 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 74,64 Euro mit 0,363 bis 0,366 Euro taxiert worden. Könne die Bayer-Aktie auf 80 Euro zulegen, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,88 Euro (+140 Prozent) steigern.

Der Société Générale-Open End Turbo-Call (ISIN DE000SR55338 / WKN SR5533 ) auf die Bayer-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 69,645 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 74,64 Euro mit 0,52 bis 0,53 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der Bayer-Aktie auf 80 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,03 Euro (+94 Prozent) erhöhen. (23.01.2020/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Bayer

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Bayer AG (18.09.20)
Bayer - Glyphosat und was ist ... (18.09.20)
Old economy vs. News economy (31.07.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

3 positive Nachrichten für die Bay. (08:14)
2 Top-Aktien mit KGV unter 10 (18.09.20)
Bayer: Das sind interessante Neuig. (18.09.20)
Bayer: Streit über bienenschädliche. (17.09.20)
Bayer sichert sich exklusive Lizen. (16.09.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Bayer

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?