K+S


WKN: KSAG88 ISIN: DE000KSAG888
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
19.12.19 Bonus Cap 8,5 2020/12 auf K+S: Maßnahmen.
12.12.19 Discount Put auf K+S: Produktionskürzungen n.
09.12.19 Discount 7,5 2021/06 auf K+S: Die Perspektiv.
26.09.19 Memory Protect Pro Express-Zertifikat auf K+.
12.09.19 Bonus Cap 12,5 2020/12 auf K+S: Anhebung.
05.07.19 K+S-Zertifikat mit 50% Schutz und 4,10% Zin.
13.06.19 Bonus Cap-Zertifikat auf K+S: Puffer bleibt P.
05.06.19 Mini Future Long auf K+S: Chance von 121 P.
30.05.19 Bonus Cap 12 2020/06 auf K+S: Zahlen bess.
04.04.19 BNP Paribas-Zertifikate auf K+S: Die Werra i.
21.03.19 Discount Call auf K+S: Bodenbildung nimmt ko.
20.03.19 K+S: Chance von 96 Prozent - Optionsscheine.
06.02.19 Mini Future Long auf K+S: Chance von 106 P.
21.01.19 K+S-Calls mit 69%-Chance bei Kursanstieg au.
18.01.19 Unlimited Turbo Long Zertifikat auf K+S: Börs.
17.01.19 Fünf Verdoppler fürs Depot - Optionsscheinean.
04.01.19 K+S-Calls mit 69%-Chance bei Erreichen des .
29.11.18 Wave XXL-Optionsscheine auf K+S: Der Winte.
18.10.18 Mini Future Long auf K+S: 112-Prozent-Chanc.
01.10.18 K+S-Calls mit 56%-Chance bei Kurserholung a.


nächste Seite >>
 
Meldung
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Vieles deutet darauf hin, dass 2019 für K+S (ISIN DE000KSAG888 / WKN KSAG88 ) ein deutlich besseres Geschäftsjahr werden könnte als 2018.
Die Aktie aus dem MDAX ist zudem moderat bewertet. Für risikobereite Anleger stellen wir einen Mini Future Long (ISIN DE000UA7MQW3 / WKN UA7MQW ) der UBS auf die Aktie von K+S vor, so Frank Sterzbach von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung.

Nein, das vergangene Geschäftsjahr 2018 sei so gar nicht nach den Vorstellungen von K+S gelaufen. Vor allem die monatelange Trockenheit habe dem Konzern aus Kassel mächtig zu schaffen gemacht. Wegen des niedrigen Wasserstands der Werra habe K+S große Schwierigkeiten bei der Entsorgung seiner salzhaltigen Abwässer gehabt. So habe die Produktion im Werk Werra wochenlang still gestanden. Was laut Medienberichten letzten Endes mit 110 Mio. Euro auf den operativen Gewinn gedrückt habe. Und dies wiederum habe auf den Aktienkurs gedrückt. In diesem Jahr aber sei nach Angaben des Unternehmens nicht mit entsorgungsbedingten Produktions-Einschränkungen aufgrund von Trockenheit zu rechnen. So seien beispielsweise die Speichermöglichkeiten für Abwässer erhöht worden.

Schon die Zahlen nach dem ersten Quartal hätten gezeigt, dass 2019 ein deutlich besseres Geschäftsjahr werden könnte als 2018. Im Quartalsvergleich habe K+S den Umsatz um 8 Prozent und das operative Ergebnis um 14 Prozent steigern können. Der Free Cashflow sei gar um 63 Prozent geklettert. Die Analysten von Warburg Research hätten das Kursziel für die Aktie von K+S nach den Quartalszahlen von 22,80 auf 23,40 Euro angehoben und die Einstufung auf "buy" belassen. Mit einem für 2020 geschätzten Gewinnvielfachen von 9,7 scheine die Aktie moderat bewertet. Zudem notiere der MDAX-Titel deutlich unter Buchwert. Zum Chart: In der Region von 15 Euro würden Tiefpunkte der vergangenen Jahre eine Unterstützungszone definieren. Das Mehrjahrestief liege bei 14,60 Euro.

Mit einem Mini Future Long könnten risikobereite Anleger, die von einer steigenden Aktie von K+S ausgehen würden, mit einem Hebel von 2,6 überproportional profitieren. Der Abstand zur Knock-Out-Barriere betrage aktuell 35 Prozent. Ein risikobegrenzender Stoppkurs könne unter dem Mehrjahrestief im Basiswert bei 14,45 Euro platziert werden. Im Mini Future Long ergebe sich daraus ein Stoppkurs bei 0,48 Euro. Ein mittelfristiges Kursziel könne um 23,40 Euro liegen. Somit ergebe sich bei dieser Trading-Idee ein Chance-Risiko-Verhältnis von 6,0 zu 1. (05.06.2019/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

K+S

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

K+S wird unterschätzt (03.04.20)
K+S von Rekordtief zu Rekordtief (08.03.20)
Umweltverschmutzung durch K+S (19.01.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

K+S: Marshall Wace hat Leerverk. (10:56)
K+S: Starke Anhebung der Netto-. (10:42)
K+S: Euphorie wäre verfrüht - Ak. (02.04.20)
K+S: Starker Rückzug des Hedgef. (02.04.20)
K+S: Shortseller BlackRock Investm. (02.04.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

K+S

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?