K+S


WKN: KSAG88 ISIN: DE000KSAG888
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
26.05.16 K+S-Aktie: Expansion nach Australien - Kaufe.
25.05.16 K+S baut sein Salzgeschäft in Australien aus
20.05.16 K+S-Aktie: Leerverkäufer Two Creeks Capital .
19.05.16 K+S-Aktie bleibt unter Beschuss von Leerverk.
18.05.16 K+S-Aktie: das Beste von 2016 ist schon vor.
18.05.16 K+S-Aktie: Leerverkäufer Two Creeks Capital .
17.05.16 K+S-Aktie: Leerverkäufer Two Creeks Capital .
17.05.16 K+S-Aktie: Ergebnis konnte Analystenschätzun.
13.05.16 K+S-Aktie: Diese Nachrichten stimmen optimist.
13.05.16 K+S-Aktie: erhöhte Risiken! - Aktienanalyse
13.05.16 K+S-Aktie: Leerverkäufer BlackRock Investmen.
12.05.16 K+S-Aktie: Zu viele Fragezeichen! Independent .
12.05.16 K+S-Aktie: Große Erleichterung - Aktienanalys.
12.05.16 K+S-Aktie bricht ein - was ist der Grund? A.
12.05.16 K+S-Aktie: Leerverkäufer Two Creeks Capital .
12.05.16 Bonus Cap-Zertifikat auf K+S: Gewinnrückgang.
11.05.16 K+S-Aktie: Kompletter Rückzug von Leerverkä.
11.05.16 K+S-Aktie: Das war noch nicht der Boden! - .
11.05.16 K+S-Aktie: Rückzug von Leerverkäufer Millenn.
11.05.16 K+S-Aktie: Short-Attacke von Leerverkäufer C.


nächste Seite >>
 
Meldung
Detmold (www.aktiencheck.de) - K+S-AktienAnalysevom "Frankfurter Tagesdienst":

Die Aktienexperten vom "Frankfurter Tagesdienst" raten in einer aktuellen Aktienanalyse zum Kauf der Aktie des Kali- und Salzherstellers K+S AG (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: SDF, Nasdaq OTC-Symbol: KPLUF).


Das MDAX-Unternehmen habe heute gemeldet, dass es rund 225 Mio. Euro investieren wolle, um eine Salz-Produktionsstätte in Westaustralien zu errichten. Das Vorhaben befinde sich aber laut K+S-Vorstand Mark Roberts, der für das Salz-Geschäft verantwortlich sei, noch in einer frühen Phase. Die erforderlichen Genehmigungen der australischen Behörden würden voraussichtlich erst 2019 vorliegen. "Mit diesem Projekt wollen wir unsere geplante Expansion nach Asien vorantreiben", habe Roberts erklärt und das Potenzial der Investition auf dem fünften Kontinent betont. Das geförderte Salz solle vor allem an die chemische Industrie in Asien geliefert werden. Die Produktion solle 2022 beginnen, im Endausbau solle die jährliche Kapazität bei 3,5 Mio. Tonnen Salz liegen. Es handle sich dabei um so genanntes "Solarsalz", da der Rohstoff unter Nutzung der Sonnenstrahlung über große Verdunstungsbecken gewonnen werde.

2015 habe K+S als weltweit führender Salzproduzent knapp 21 Mio. Tonnen Salz produziert. In Asien habe das Unternehmen aber bisher noch keine eigenen Produktionsstätten. Anfang März habe eine kurzfristige Spekulation bei K+S einen Profi t von 10,81 Prozent gebracht. Daneben laufe eine langfristige Spekulation mit einem Einstandspreis von 33,38 Euro.

Die Aktienexperten vom "Frankfurter Tagesdienst" steigen bei der K+S-Aktie aufgrund der günstigen Charttechnik mit einer neuen Position ein und platzieren zur Absicherung ein Stop-Loss bei 18,90 Euro. (Ausgabe 79 vom 25.05.2016)

Die vollständige Ausgabe des Frankfurter Tagesdienstes können Sie unter dem folgenden Link beziehen: www.frankfurter-boersenbriefe.de

Börsenplätze K+S-Aktie:

XETRA-Aktienkurs K+S-Aktie:
22,26 Euro +1,67% (25.05.2016, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs K+S-Aktie:
22,107 Euro +0,67% (25.05.2016, 21:41)

ISIN K+S-Aktie:
DE000KSAG888

WKN K+S-Aktie:
KSAG88

Ticker-Symbol K+S-Aktie:
SDF

Nasdaq-Symbol:
KPLUF

Eurex Optionskürzel K+S-Aktienoption:
SDF

Kurzprofil K+S AG:

K+S (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: SDF, Nasdaq OTC-Symbol: KPLUF) ist ein internationales Rohstoffunternehmen. K+S fördert und veredelt seit über 125 Jahren mineralische Rohstoffe. Die daraus hergestellten Produkte kommen in der Agrarwirtschaft, Ernährung und Straßensicherheit weltweit zum Einsatz und sind wichtige Komponenten für eine Vielzahl industrieller Prozesse. Die Nährstoffe Kali und Salz begleiten den Megatrend der Zukunft: Eine stetig wachsende Weltbevölkerung wird immer wohlhabender und strebt nach einem moderneren Lebensstandard, der einen zunehmenden Verbrauch an mineralischen Rohstoffen bedingt. Die deshalb steigende Nachfrage bedient K+S aus Produktionsstätten in Europa, Nord- und Südamerika sowie einem weltweiten Vertriebsnetz.

K+S ist der größte Salzproduzent der Welt und gehört zur Spitzengruppe der internationalen Kalianbieter. Mit mehr als 14.000 Mitarbeitern erzielte K+S im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz in Höhe von rund 4,2 Mrd. Euro und ein EBIT von 782 Mio. Euro. Erfahren Sie mehr über K+S unter www.k-plus-s.com. (26.05.2016/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

K+S

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

K+S wird unterschätzt (28.05.16)
K+S (27.05.16)
Welche ausgebombten Werte ... (26.04.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

K+S-Aktie: Expansion nach Austra. (26.05.16)
K+S baut sein Salzgeschäft in Au. (25.05.16)
K+S-Aktie: Leerverkäufer Two Cre. (20.05.16)
K+S-Aktie bleibt unter Beschuss v. (19.05.16)
K+S-Aktie: das Beste von 2016 i. (18.05.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

K+S

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?