K+S


WKN: KSAG88 ISIN: DE000KSAG888
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
21.03.19 K+S: Bodenbildung läuft - Aktienanalyse
21.03.19 K+S: Weiterer Abbau der Netto-Leerverkaufsp.
21.03.19 K+S: Mutige können weiter zugreifen - Aktien.
20.03.19 K+S: Short-Engagement von AHL Partners etw.
20.03.19 KS: Bitte unbedingt die Zahlen anschauen!
20.03.19 K+S: Starke Zahlen!
20.03.19 K+S: Shortseller BlackRock Institutional Trust .
20.03.19 Sinwa Ks: Reicht das?
19.03.19 K+S: Deutliche Verbesserungen in Aussicht ge.
19.03.19 K+S: Analystenstudie sorgt für zusätzlichen S.
19.03.19 K+S: Shortseller Marshall Wace bleibt im Rück.
18.03.19 K+S: Reizvolle charttechnische Situation - Akt.
15.03.19 K+S-Aktie: bessere Performance wird erwartet.
15.03.19 K+S: Leerverkäufer Marshall Wace legt den R.
15.03.19 K+S hält Anleger bei Laune!
15.03.19 K+S: Kurs auf 20-Euro-Marke - Aktienanalyse
15.03.19 K+S: Eintagsfliege oder großes Comeback?
14.03.19 KS: Faktencheck!
14.03.19 K+S: Deutliche Ergebnissteigerung für 2019 er.
14.03.19 K+S: Zahlen und Ausblick überraschend stark .


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - K+S: Bodenbildung läuft - AktienAnalyse

Für K+S (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: SDF, Nasdaq OTC-Symbol: KPLUF) war 2018 kein einfaches Jahr, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung.


Wegen des Dürresommers habe der Dünger- und Salzproduzent an 64 Tagen seine Produktion unterbrechen müssen. Die Jahresziele seien daher deutlich gestutzt worden. Nun seien die Zahlen da. Und ganz so schlimm wie befürchtet sei es doch nicht gekommen. Zwar habe K+S unter dem Strich deutlich weniger verdient (minus 41 Prozent). Dank eines starken Schlussquartals habe der Konzern sein EBITDA aber um fünf Prozent auf 606 Mio. Euro (Prognose: 570 bis 630 Mio. Euro) und seinen Umsatz um rund elf Prozent auf vier Mrd. Euro steigern können.

Noch mehr als von den Geschäftszahlen hätten sich Anleger allerdings vom Ausblick locken lassen: Demnach solle das operative Ergebnis 2019 auf 700 bis 850 Mio. Euro zulegen. Dabei habe K+S auf die gute Nachfrage nach Düngemitteln, die steigende Produktion des neuen kanadischen Werkes Bethune, den erwarteten Wegfall der abwasserbedingten Produktionsunterbrechungen im Werk Werra sowie Einsparungen verwiesen. Zudem habe sich der Konzern zum Ziel gesetzt, erstmals seit 2013 wieder einen positiven Free Cash-Flow zu erzielen.

Ebenfalls überraschend: K+S wolle aufgrund der positiven Geschäftsperspektiven statt der üblichen 40 bis 50 Prozent des bereinigten Konzerngewinns 56 Prozent an die Aktionäre ausschütten. Die Dividende für 2018 sinke daher weniger stark als erwartet, um zehn Cent auf 25 Cent je Aktie. Analysten hätten mit einem deutlicheren Cut gerechnet.

Mit dem achtprozentigen Kurssprung, mit dem die guten News an der Börse gefeiert wurden, stehen die Zeichen nun endgültig auf Stabilisierung, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 11/2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze K+S-Aktie:

XETRA-Aktienkurs K+S-Aktie:
17,025 EUR -1,13% (21.03.2019, 16:44)

Tradegate-Aktienkurs K+S-Aktie:
17,025 EUR -0,87% (21.03.2019, 16:48)

ISIN K+S-Aktie:
DE000KSAG888

WKN K+S-Aktie:
KSAG88

Ticker-Symbol K+S-Aktie:
SDF

Nasdaq OTC-Ticker-Symbol:
KPLUF

Eurex Optionskürzel K+S-Aktienoption:
SDF

Kurzprofil K+S AG:

K+S (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: SDF, Nasdaq OTC-Symbol: KPLUF) versteht sich als ein auf den Kunden fokussierter, eigenständiger Anbieter von mineralischen Produkten für die Bereiche Landwirtschaft, Industrie, Verbraucher und Gemeinden und will das EBITDA bis 2030 auf 3 Mrd. Euro steigern. Die rund 15.000 Mitarbeiter der K+S AG helfen Landwirten bei der Sicherung der Welternährung, bieten Lösungen, die Industrien am Laufen halten, bereichern das tägliche Leben der Konsumenten und sorgen für Sicherheit im Winter. Die stetig steigende Nachfrage nach mineralischen Produkten bedient K+S aus Produktionsstätten in Europa, Nord- und Südamerika sowie einem weltweiten Vertriebsnetz. Die K+S AG strebt nach Nachhaltigkeit, denn man bekennt sich zu seiner Verantwortung gegenüber Menschen, der Umwelt, den Gemeinden und der Wirtschaft in den Regionen, in denen man tätig ist. Erfahren Sie mehr über K+S unter www.k-plus-s.com (21.03.2019/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

K+S

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

K+S wird unterschätzt (21.03.19)
Welche ausgebombten Werte ... (14.06.18)
Löschung (29.05.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

K+S: Bodenbildung läuft - Aktiena. (21.03.19)
K+S: Weiterer Abbau der Netto-L. (21.03.19)
K+S: Mutige können weiter zugrei. (21.03.19)
K+S: Short-Engagement von AHL . (20.03.19)
KS: Bitte unbedingt die Zahlen ans. (20.03.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

K+S

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?