SNP


WKN: 720370 ISIN: DE0007203705
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
SNP News

Weitere Meldungen
29.06.20 SNP: Aktienkurs dürfte an Dynamik gewinnen .
27.06.20 Snp Schneider-neureither & Partner: Meinungen.
25.06.20 SNP-Aktie meldet sich eindrucksvoll zurück - A.
25.06.20 Prime Standard | All for one Group und SNP: .
28.05.20 SNP: Leerverkauf-Aktivitäten von WorldQuant .
25.05.20 SNP: Rückzug von Shortseller WorldQuant gew.
22.05.20 SNP Schneider-Neureither & Partner: Es hat s.
21.05.20 SNP-Aktie sollte ihre Aufwärtsbewegung scho.
20.05.20 SNP: Shortseller WorldQuant zieht sich leicht .
20.05.20 SNP: Aufwärtsbewegung in Richtung 50 Euro?.
19.05.20 SNP: Leerverkauf-Aktivitäten von WorldQuant .
18.05.20 SNP Schneider-Neureither & Partner: Das kann.
15.05.20 SNP: Leerverkäufer WorldQuant setzt Short-A.
12.05.20 SNP: WorldQuant startet Leerverkauf-Attacke! .
23.04.20 SNP Schneider-Neureither & Partner: Ist das w.
22.04.20 SNP: Top-Player im Bereich der IT-Dienstleiste.
16.04.20 SNP Schneider-Neureither & Partner: Da bleibt .
14.04.20 Prime Standard | SNP will mit Partner im Ges.
01.04.20 SNP Schneider-Neureither & Partner: Wie reag.
30.03.20 SNP: Aktuell keine unmittelbaren Auswirkungen.


nächste Seite >>
 
Meldung

NEWS14.04.2020 -SNP Schneider-Neureither & Partner AG (ISIN: DE0007203705) und das spanische IT-Unternehmen Common Management Solutions SL (Common MS), mit Sitz in Madrid, haben. eine Vereinbarung zur strategischen Zusammenarbeit geschlossen. Der Vertrag hat eine Laufzeit von zunächst drei Jahren. SNP baut mit der Vereinbarung sein Partnernetzwerk weiter aus; Common MS wird zur Steigerung der Leistungsfähigkeit seiner Produkte und Services bei Projekten künftig SNP-Software einsetzen.Als einer von weltweit zwei SAP-Gold-Partnern im Gesundheitssektor hat Common MS in mehr als 25 Krankenhausorganisationen mit über 100 Kliniken die Branchenlösung für Gesundheitseinrichtung und klinische Lösung für "SAP For Healthcare" - i.s.h.med(R) - erfolgreich implementiert.{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Produkt)}

Markteroberung ist das Ziel

"Durch die Vereinbarung mit SNP haben wir jetzt einen Partner an der Seite, der im SAP-Umfeld auf internationaler Ebene bestens aufgestellt ist und über ein Dienstleistungsportfolio von ausgezeichneter Qualität und hoher Anerkennung seitens der Anwender verfügt. Die Partnerschaft mit SNP stärkt unsere Leistungsfähigkeit bei internationalen Projekten", so Esteban Gebhard, Geschäftsführer von COMMON MS.

"In den nächsten Jahren werden weltweit zehntausende Unternehmen den Wechsel auf S/4HANA vorbereiten bzw. durchführen und sind dabei auf das Know-how erfahrener Partner angewiesen. Common MS passt mit der ausgewiesenen Expertise speziell im Gesundheitssektor sehr gut zu SNP. Von der strategischen Partnerschaft werden Kunden weltweit bei der Umsetzung ihrer SAP-Projekte profitieren. Wir freuen uns auf eine enge und erfolgreiche Zusammenarbeit", so Thilo Nagler, Vice President Sales Central Europe bei SNP. {loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Google-300-250)}

SNP ist preiswert und schnell - die Zahlen 2019 weisen den Weg

2019 stieg der Umsatz um 11% auf 145,2 Mio. EUR (Vorjahr: 131,0 Mio. EUR). Gleichzeitig erhöhte sich das operative Ergebnis (EBIT) auf 7,0 Mio. EUR, nach -2,5 Mio. EUR im Vorjahr. Dies entspricht einer EBIT-Marge von 4,8% (Vorjahr: -1,9%). Das Vorsteuerergebnis (EBT) verbesserte sich im selben Zeitraum auf 5,6 Mio. EUR (Vorjahr: -3,6 Mio. EUR).

Wirecard - PUNKTSIEGER

GOLD, GOLD - geht es Richtung 5.000,00 EUR die UNZE -GOLDREPORT - KOSTENLOS

EINE AKTIE DIE BESSER ALS WIRECARD IST - HIER

DIE GANZE REIHE

MuM, DataGroup und MBB - Werte denen Lukas Spang einiges zutraut - TEIL1 unserer Reihe Aktien in Crashzeiten

Encavis, Evotec und Wirecard - Werte denen Wir einiges zutrauen - TEIL2 unserer Reihe Aktien in Crashzeiten

SBF, DIC Asset und PNE - Werte denen Michael C. Kissig einiges zutraut - TEIL 3 unserer Reihe Aktien in Crashzeiten

"Wir blicken auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurück, in dem wir unseren Umsatz erneut steigern und die Margen deutlich ausbauen konnten. Auch für das laufende Jahr sehen wir grundsätzlich die Chance auf eine positive Entwicklung, wenngleich die Folgen der COVID-19 Pandemie aktuell sehr schwer abzuschätzen sind", so äußerte sich am 30.03. bei Vorlage des Geschäftsberichts Dr. Andreas Schneider-Neureither, CEO der SNP SE. "Die langfristigen Treiber unseres Wachstum sind unverändert intakt. Aktuell sehen wir keine unmittelbaren Auswirkungen auf unserer Geschäft und auch der Auftragseingang hat sich im ersten Quartal 2020 positiv entwickelt. Nicht zuletzt ist davon auszugehen, dass nach dem Ende der akuten Phase der Krise die Digitalisierung ganzer Geschäftsmodelle und damit umfangreiche Transformationen weltweit eher noch mehr im Vordergrund stehen werden als bisher."

Insbesondere das Segment Software trug zu dem Wachstum im abgelaufenen Geschäftsjahr bei: Hier konnte der Umsatz um 59,7% auf 47,6 Mio. EUr erhöht werden, nachdem im Vorjahr 29,8 Mio. EUR  erzielt wurden. Dies entspricht einem Anteil am Konzernumsatz von 32,8% (Vorjahr: 24,8%). Begleitet wurde das Unternehmenswachstum im abgelaufenen Geschäftsjahr von einem deutlich steigenden Auftragseingang, der mit 201,3 Mio. EUR 52% über dem Vorjahreswert von 132,3 Mio. EUR lag. Sowohl im Software- als auch im Service-Segment verzeichnete SNP dabei eine positive Entwicklung: Während der Auftragseingang im Segment Service um rund 26% gegenüber dem Vorjahr zulegte, hat sich der Auftragseingang im Segment Software um mehr als 125% erhöht.

Auch der Auftragsbestand von 92,7 Mio.EUR zum 31. Dezember 2019 (Vorjahr: 56,3 Mio. EUR) liegt 65% über dem Vorjahreswert und stellt damit eine gute Ausgangsbasis für das zukünftige Wachstum dar. Dafür ist das Unternehmen auch auf der Kapitalseite gut aufgestellt: Mit dem erfolgreichen Jahresabschluss erhöhte sich das Eigenkapital auf 70,6 Mio. EUR. Die Eigenkapitalquote lag damit zum 31. Dezember 2019 bei 40,6%.

Das Management der SNP geht für das laufende Geschäftsjahr, vorbehaltlich noch nicht geplanter Auswirkungen der COVID-19 Pandemie, unverändert von einem Konzernumsatz zwischen 175 Mio. € und 185 Mio. € aus. Dank des weiter steigenden Anteils des margenstarken Segments Software soll sich die EBIT-Marge des Konzerns auf 6,5% bis 8,5% erhöhen.

WOCHENRÜCKBLICK - Trendwende oder vielleicht doch nur...

Wirecard - GAP als Problem für die Kursentwicklung und Viking erhöht Position

Qiagen, Drägerwerk und Shopapotheke - Krisengewinner und was bleibt davon nach Corona?

Wirecard - PUNKTSIEGER

Was macht SNP eigentlich?

Die SNP SE unterstützt Organisationen mit eigenen Lösungen dabei, Geschäftsmodelle anzupassen und Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Software und Services der SNP vereinfachen betriebswirtschaftliche oder technische Änderungen in den Geschäftsanwendungen und versetzen die Kunden in die Lage, diese automatisiert umzusetzen.

Mit dem einzigartigen BluefieldTM Ansatz und der weltweit führenden SNP Business Transformation Platform sind die Voraussetzungen geschaffen, einen Industriestandard für automatisierte Datentransformationen zu setzen. Änderungen in IT-Systemen werden mit SNP automatisiert analysiert, umgesetzt und nachverfolgt. Das bietet klare Qualitätsvorteile, gleichzeitig werden Zeitaufwand, Kosten und Risiken bei komplexen Transformationsprojekten signifikant reduziert unter Einhaltung höchster Compliance und Sicherheitsstandards.{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Google)}

Die SNP-Gruppe beschäftigt weltweit rund 1.400 Mitarbeiter*innen. Das Unternehmen mit Stammsitz in Heidelberg erzielte im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von rund 145 Mio. EUR. Kunden sind global agierende Konzerne aus allen Branchen

Aktuell (14.04.2020 / 13.32 Uhr) notieren die Aktien der SNP SE im Tradegate-Handel mit einem Plus von +1,15 EUR (+2,41 %) bei 48,00 EURAuch diese Aktie können Sie für nur 4,00 EUR auf Smartbroker handeln

 


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Chart: SNP Schneider-Neureither & Partner AG | Powered by GOYAX.de
 
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte Magazin Anmeldung}
 

 



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

SNP

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Von nun an ging´s wieder ... (02.07.20)
SNP-läuft und läuft? (29.11.17)
SNP mit grandiosen Zahlen (09.03.11)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

SNP: Aktienkurs dürfte an Dynam. (29.06.20)
Snp Schneider-neureither & Partne. (27.06.20)
SNP-Aktie meldet sich eindrucksvo. (25.06.20)
Prime Standard | All for one Grou. (25.06.20)
SNP: Leerverkauf-Aktivitäten von . (28.05.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

SNP

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?