Biotest St


WKN: 522720 ISIN: DE0005227201
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Biotest St News

Weitere Meldungen
23.01.18 Darum ist die Biotest-Aktie um über 30 % ge.
22.01.18 Biotest-Aktie: Auffällige Insiderverkäufe
02.11.17 Die Übernahme der deutschen Biotest AG könn.
23.05.17 Biotest-Stammaktien kaufen? Aktienanalyse
11.02.16 Biotest vorläufige Jahreszahlen 2015: Umsatze.
16.11.15 Biotest-Aktie: Drastischer Bewertungsrückgang .
14.07.15 Biotest-Aktie: Aktiensplit planmäßig umgesetzt.
08.07.15 Biotest: Aktiensplit wird am 15. Juli durchgefü.
13.08.12 Biotest: EBIT steigt zweistellig
15.07.10 Biotest: "Atem holen"
14.07.10 Biotest enttäuscht mit Gewinnwarnung
14.12.09 Biotest: Neue Kaufempfehlung
23.10.09 Biotest vereinbart Verkauf der Medizinischen D.
28.10.08 Biotest: Mehrheitsaktionärin führt Gespräch übe.
28.10.08 Biotest Mehrheitsaktionärin der Gesellschaft füh.
17.10.08 Biotest: Anstieg bei Umsatz und EBIT
08.09.08 Biotest erzielt positive Testresultate mit BT-06.
29.07.08 Biotest erhält Patentschutz für monoklonalen A.
18.07.08 Biotest veröffentlicht vorläufige Zahlen für das.
18.07.08 Biotest verbucht deutliches Ergebnisplus, hebt .


nächste Seite >>
 
Meldung
Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Bei der Stammaktie der Biotest AG (ISIN: DE0005227201, WKN: 522720, Ticker-Symbol: BIO, NASDAQ OTC-Symbol: BTESF) waren zuletzt auffällige Insiderverkäufe zu beobachten.

Dr.
Michael Ramroth (Vorstand) hat zum 19.01.2018 ein Paket von rund 31.711 Biotest-Aktien zum Kurs von 19,00 EUR verkauft, was somit einem Transaktionsvolumen von knapp 602.509 EUR entspricht. Auch Dr. Georg Floß (Vorstand) hat 8.400 Aktien veräußert (Transaktionsvolumen: 159.600 EUR). Außerdem haben Dr. Christina Erb (1.440 Stück, Transaktionsvolumen: 27.360 EUR), Stephan Fleck (600 Stück, Transaktionsvolumen: 11.400 EUR), Dr. Hermann Keuper (750 Stück, Transaktionsvolumen: 14.250 EUR) und Jürgen Kintzel (750 Stück, Transaktionsvolumen: 14.250 EUR) am gleichen Tag die Biotest-Aktien zum Kurs von 19,00 EUR verkauft.

Wie das Unternehmen am 19. Januar 2018 bekannt gab, wurden alle Bedingungen für Übernahme von Biotest durch Creat erfüllt - die außenwirtschaftliche Freigabe durch die amerikanische Behörde CFIUS (Committee on Foreign Investment in the United States) wurde erteilt. Damit kann das am 18. Mai 2017 veröffentlichte freiwillige Übernahmeangebot der Tiancheng (Germany) Pharmaceutical Holdings AG, der Erwerbsgesellschaft der Creat Group Corporation, für die Biotest-Aktien wirksam vollzogen werden. In den nächsten Tagen erfolgt die Kaufpreiszahlung in Höhe von 28,50 EUR pro angedienter Stammaktien und 19,00 EUR pro angedienter Vorzugsaktie, hieß es in der Pressemeldung. Im Zusammenhang mit der Freigabe unterzeichnete das Unternehmen einen Vertrag über den Veräußerung seiner US-Gesellschaften.

Die Biotest-Aktien haben am Montag von der Nachricht profitiert. Die im SDAX notierte Vorzugsaktie gewinnt 10,20% auf 24,85 Euro. Die Stammaktie stieg um 8,29% auf 29,40 Euro. Damit kosten beide Papiere mehr als im Rahmen der Kaufofferte geboten.

Börsenplätze Biotest-Stammaktie:

XETRA-Aktienkurs Biotest-Stammaktie:
29,40 EUR +8,29% (22.01.2018, 12:16)

ISIN Biotest-Stammaktie:
DE0005227201

WKN Biotest-Stammaktie:
522720

Ticker-Symbol Biotest-Stammaktie:
BIO

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Biotest-Stammaktie:
BTESF

Kurzprofil Biotest AG:

Die Biotest AG (ISIN: DE0005227201, WKN: 522720, Ticker-Symbol: BIO, NASDAQ OTC-Symbol: BTESF) ist ein Anbieter von Plasmaproteinen und biotherapeutischen Arzneimitteln. Mit einer Wertschöpfungskette, die von der vorklinischen und klinischen Entwicklung bis zur weltweiten Vermarktung reicht, hat sich Biotest vorrangig auf die Anwendungsgebiete Klinische Immunologie, Hämatologie und Intensiv- und Notfallmedizin spezialisiert.

Die Biotest AG entwickelt und vermarktet Immunglobuline, Gerinnungsfaktoren und Albumine, die auf Basis menschlichen Blutplasmas produziert werden und bei Erkrankungen des Immunsystems oder der blutbildenden Systeme zum Einsatz kommen. Darüber hinaus entwickelt Biotest monoklonale Antikörper, unter anderem in den Indikationen Blutkrebs und Systemischer Lupus Erythematodes (SLE), die biotechnologisch hergestellt werden. Biotest beschäftigt weltweit mehr als 2.300 Mitarbeiter.

Die Vorzugsaktien der Biotest AG sind im SDAX der Deutschen Börse gelistet. (22.01.2018/ac/a/nw)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Biotest St

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Biotest AG im internationalen ... (28.04.19)
Biotest WKN 522720 (20.05.11)
Löschung (11.06.10)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Darum ist die Biotest-Aktie um üb. (23.01.18)
Biotest-Aktie: Auffällige Insiderver. (22.01.18)
Die Übernahme der deutschen Biot. (02.11.17)
Biotest-Stammaktien kaufen? Aktie. (23.05.17)
Biotest vorläufige Jahreszahlen 20. (11.02.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Biotest St

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?