KWS Saat


WKN: 707400 ISIN: DE0007074007
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
KWS Saat News

Weitere Meldungen
25.02.20 KWS SAAT: Kräftiges Umsatzwachstum - A.
29.01.20 KWS Saat: Was kann da noch kommen?
16.01.20 KWS Saat: Klartext!
12.01.20 KWS Saat: Kursausbruch – aber in welche Ric.
09.01.20 Turbo auf KWS SAAT bleibt interessant - O.
06.01.20 KWS SAAT: Dynamischer Absatz von Saatgu.
02.01.20 KWS Saat: Einfach unglaublich
21.12.19 KWS Saat: Ist das wirklich alles?
13.12.19 KWS Saat: Wie ernst sind DIESE Neuigkeiten.
08.12.19 KWS Saat: Ein unsicheres Investment?
30.11.19 KWS Saat: Was noch aussteht!
26.11.19 KWS Saat: Das gibt’s ja gar nicht!
26.11.19 KWS SAAT startet mit deutlicher Umsatzstei.
16.11.19 KWS Saat: Klartext!
10.11.19 KWS Saat: Das sollte man sich durch den Ko.
23.10.19 KWS SAAT steigert im Geschäftsjahr 2018/.
23.10.19 KWS SAAT: Kräftiger Kursplus dank Jahresz.
15.10.19 KWS Saat: Tut sich da was?
10.10.19 KWS Saat: Wer hat das bitte nicht kommen .
03.10.19 KWS Saat: Lohnt sich die Aufruhr?


nächste Seite >>
 
Meldung
Hannover (www.aktiencheck.de) - KWS SAAT-AktienAnalysevon Analyst Karsten Rahlf von der Nord LB:

Thorsten Strauß, Analyst der Nord LB, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse das Kursziel für die Aktie des Saatzuchtunternehmens KWS SAAT SE & Co.
KGaA (ISIN: DE0007074007, WKN: 707400, Ticker-Symbol: KWS, Nasdaq OTC-Symbol: KNKZF) von 66 auf 60 Euro.

Das Geschäft des Einbecker Unternehmens weise ausgeprägte saisonale Schwankungen auf, so der Analyst in einer heut veröffentlichten Studie. Daher würden die Zahlen für die erste Hälfte des Geschäftsjahres nur eine eingeschränkte Aussagekraft für den Verlauf des Gesamtjahres besitzen. Hinzu komme, dass das Ergebnis des Zeitraums 01.07. bis 31.12. durch Sondereffekte im Zusammenhang mit dem Erwerb des Gemüsesaatgutherstellers Pop Vriend Seeds zum 01.07.2019 belastet worden sei. Desweiteren habe sich das planmäßige Hochfahren der Funktionskosten für F&E sowie für Vertrieb und Verwaltung ergebnisbelastend ausgewirkt. Umsatzseitig habe KWS stark von dem Zukauf und der damit verbundenen Expansion in das Gemüsesaatgutgeschäft profitiert.

Thorsten Strauß, Analyst der Nord LB, hat seine Schätzungen überarbeitet und bleibt in einer aktuellen Aktienanalyse bei seiner Halteempfehlung für die KWS SAAT-Aktie mit dem neuen Kursziel von 60 Euro (alt: 66 Euro). (Analyse vom 25.092.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Offenlegung möglicher Interessenkonflikte bei der NORD/LB nach § 85 Abs. 1 WpHG i.V.m. Art. 20 der MAR sowie Artikel 5 und 6 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958 der Kommission vom 9. März 2016 bei der "KWS SAAT SE & Co. KGaA": Keine vorhanden.

Börsenplätze KWS SAAT-Aktie:

XETRA-Aktienkurs KWS SAAT-Aktie:
57,40 EUR -1,71% (25.02.2020, 13:21)

Tradegate-Aktienkurs KWS SAAT-Aktie:
57,50 EUR -0,69% (25.02.2020, 13:45)

ISIN KWS SAAT-Aktie:
DE0007074007

WKN KWS SAAT-Aktie:
707400

Ticker-Symbol KWS SAAT-Aktie:
KWS

Nasdaq OTC Ticker-Symbol KWS SAAT-Aktie:
KNKZF

Kurzprofil KWS SAAT SE & Co. KGaA:

KWS SAAT (ISIN: DE0007074007, WKN: 707400, Ticker-Symbol: KWS, Nasdaq OTC-Symbol: KNKZF) ist eines der führenden Pflanzenzüchtungsunternehmen weltweit. Mehr als 5.500 Mitarbeiter in 70 Ländern erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2018/2019 einen Umsatz von 1,1 Mrd. Euro und erzielten dabei ein Ergebnis von 150 Mio. Euro vor Zinsen und Steuern (EBIT). Seit mehr als 160 Jahren wird KWS als familiengeprägtes Unternehmen eigenständig und unabhängig geführt. Schwerpunkte sind die Pflanzenzüchtung und die Produktion sowie der Verkauf von Mais-, Zuckerrüben-, Getreide-, Raps-, Sonnenblumen- und Gemüsesaatgut.

KWS setzt modernste Methoden der Pflanzenzüchtung ein, um die Erträge der Landwirte zu steigern sowie die Widerstandskraft von Pflanzen gegen Krankheiten, Schädlinge und abiotischen Stress weiter zu verbessern. Um dieses Ziel zu realisieren, investierte das Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr rund 200 Mio. Euro in Forschung und Entwicklung. (Alle Angaben ohne die Anteile der at equity bilanzierten Gesellschaften AGRELIANT GENETICS LLC., AGRELIANT GENETICS INC. und KENFENG - KWS SEEDS CO., LTD.) Weitere Informationen: www.kws.de. https://twitter.com/KWS_Group. (25.02.2020/ac/a/nw)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

KWS Saat

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

KWS (08.01.20)
KWS Saat nach Aktiensplit ... (23.11.05)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

KWS SAAT: Kräftiges Umsatzwa. (25.02.20)
KWS Saat: Was kann da noch ko. (29.01.20)
KWS Saat: Klartext! (16.01.20)
KWS Saat: Kursausbruch – aber in. (12.01.20)
Turbo auf KWS SAAT bleibt inte. (09.01.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

KWS Saat

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?