Aixtron


WKN: A0WMPJ ISIN: DE000A0WMPJ6
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Aixtron News

Weitere Meldungen
21.11.17 Kurshalbierung nach 700 Prozent-Rally - so ha.
21.11.17 Dialog, Aixtron und VW – interessante Rendite.
16.11.17 DGAP-Adhoc: Verkauf der ALD/CVD Produkt.
13.11.17 Evotec und Aixtron – Investieren mit Discount
13.11.17 AIXTRON-Aktie: 12 oder 7 Euro? Kursziele un.
10.11.17 AIXTRON-Aktie: Gewinne mitnehmen? Aktienan.
08.11.17 AIXTRON-Aktie: Leerverkäufer Coltrane Asset.
07.11.17 370 Prozent in 10 Monaten - Aixtron ist der .
06.11.17 Aixtron: Aktie bricht weiter aus!
06.11.17 AIXTRON-Aktie: Rückzug von Leerverkäufer J.
06.11.17 AIXTRON-Aktie: Short-Attacke von Leerverkäu.
05.11.17 AIXTRON-Aktie: Bullishes Signal! Aktienanalys.
05.11.17 Aixtron Technologies Aktie: Wochenanalyse - .
05.11.17 Facebook, Aixtron, Nordex – unsere Investmenti.
02.11.17 AIXTRON-Aktie: Wieder in der Gewinnzone! A.
02.11.17 AIXTRON-Aktie: Leerverkäufer Coltrane Asset.
02.11.17 AIXTRON-Aktie: Shortposition von Leerverkäuf.
02.11.17 Die Übernahme der deutschen Biotest AG könn.
01.11.17 Wilde Berg- und Talfahrt - diese Aktie ist ein.
01.11.17 Aixtron – ist die Kursrally nun beendet?


nächste Seite >>
 
Meldung

Kaum eine Aktie ist von den wikifolio-Tradern in den vergangenen Monaten so intensiv und vor allem auch erfolgreich gehandelt worden wie Evotec. Das im TecDAX gelistete Biotech-Unternehmen konnte seinen Börsenwert von Anfang 2016 an in der Spitze fast verachtfachen. Allein zwischen Ende Juli und Anfang Oktober sorgten die Anleger mit ihren Käufen für eine Verdoppelung des Aktienkurses. Bei wikifolio.com haben vor allem diejenigen Trader profitiert, die eine „Momentum“-Strategie handeln und auf Aktien setzen, die gegenüber dem Gesamtmarkt relative Stärke zeigen. Ein Ansatz, der es ermöglicht, auch in einem insgesamt eher ruhigen Umfeld an dynamischen Bewegungen einzelner Werte zu partizipieren. Entscheidend ist dann aber auch den richtigen Ausstiegszeitpunkt zu finden. Denn die Korrekturphasen fallen nach so deutlichen Kursanstiegen oftmals heftig aus. Genau dieses Phänomen lässt sich seit einigen Wochen bei Evotec beobachten. Seit dem Anfang Oktober markierten Hoch bei 22,50 Euro hat sich der Aktienkurs nahezu halbiert. Wir stellen heute einige Trader vor, die noch rechtzeitig (Teil-)Gewinne bei dem abgestürzten Highflyer realisiert haben.

Ausstieg knapp unter dem Hoch

Daniel Eckert („DanielEckert“), der seine Trades leider nicht kommentiert, setzt in dem wikifolio „Momentum^4” auf deutsche Aktien, „die in den vergangenen ein bis vier Quartalen besonders hohe Renditen erzielt haben“. Mit diesem Ansatz konnte er auf Sicht von gut zwei Jahren bei einem Maximum Drawdown von 23 Prozent eine Performance von 36 Prozent erzielen. Evotec ist in seinem Portfolio seit Dezember 2016 vertreten. Einen Großteil der bei 6,15 Euro aufgebauten Position hat er im Laufe der Zeit aber veräußert. Zuletzt stand er Mitte Oktober kurz nach dem Hoch der Aktie bei Kursen von gut 20 Euro auf der Verkäuferseite und konnte so Gewinne von 228 Prozent realisieren. Der noch verbliebene Restbestand liegt aktuell „nur“ mit 105 Prozent im Plus. Der wahrscheinlich zur Risikominimierung erfolgte Teilausstieg hat dem Trader also einiges an Performance gesichert.

Perfekter Einstieg und 344 Prozent Gewinn

Stephan Bauer, stellvertretender Chefredakteur von €uro am Sonntag, freut sich bei Evotec selbst nach dem deutlichen Rückschlag immer noch über ein Plus von rund 200 Prozent. Mit dem im April 2016 bei gut 3 Euro vollzogenen Einstieg ist ihm in dem wikifolio „€uro am Sonntag Offensiv“ ein geniales Timing gelungen. Im Laufe dieses Jahres hat er den Bestand sukzessiv verringert. Begründet wurde das meist mit einer Anpassung der Positionsgröße. Das macht aus Risikogesichtspunkten Sinn, denn je größer das Gewicht einer einzelnen Aktie ist, desto höher sind auch die Risiken. Die jüngsten Verkäufe im laufenden Monat erfolgten zwischen gut 13 und 19 Euro, was ihm Gewinne von bis zu 344 Prozent beschert. Auch unter dem Strich läuft es für das Medienunternehmen. Bei einem Kursplus von 61 Prozent seit dem Sommer 2012 notiert das wikifolio nur knapp unter dem Allzeithoch. Das Ende 2013 emittierte wikifolio-Zertifikat liegt mit 43 Prozent vorne. Da es sich um eine „offensive Strategie“ handelt und vor allem Nebenwerte gehandelt werden, erscheint auch der Maximalverlust von 22 Prozent vertretbar.

Branchenfokus bringt über 500 Prozent Kursplus

Michael Döllinger („rendite83“) hat die Evotec-Aktie in sein wikifolio „Biotec+” bereits aufgenommen, als die Momentum-Player den Wert noch nicht auf dem Schirm hatten. Der Grund: Sein Hauptaugenmerk liegt grundsätzlich auf den Bereich Biotechnologie. Obwohl die Anlagedauer des Portfolios „generell langfristig ausgelegt“ ist, hat sich der Trader Mitte Oktober jedoch dazu entschieden, seine vor gut vier Jahren bei Kursen von 3,23 Euro eröffnete Position bei Evotec weiter zu reduzieren. Nachdem er im vergangenen Jahr bereits die ersten Stücke mit einem Kursplus von 90 Prozent verkauft hatte, wurden diesmal Gewinne von sagenhaften 525 Prozent generiert („Wegen der sehr guten Kursentwicklung in letzter Zeit wird Evotec etwas reduziert und Gewinne mitgenommen“). Der Verkauf erfolgte bei Kursen von über 20 Euro. Aktuell notiert die in seinem wikifolio jetzt nur noch mit 7 Prozent gewichtete Aktie bei unter 13 Euro. Ein klasse Timing! Das aufgrund des engen Branchenfokus relativ schwankungsfreudige wikifolio (maximaler Verlust von 30 Prozent) kommt seit dem Start auf ein Plus von 92 Prozent. Als wikifolio-Zertifikat investierbar ist das Musterdepot erst seit wenigen Wochen.

"Das Umfeld für Biotecwerte zeigt sich weiterhin stark. Das Hold in meinem Portfolio was Evotec betrifft hat sich ausgezahlt. Evotec hat heute eine mögliche enge Zusammenarbeit mit Sanofi verkündet. Bin für diese Position weiterhin positiv eingestellt - wird weiterhin gehalten."

wikifolio-Trader Michael Döllinger aka rendite83

 

Alle wikifolios mit Evotec (ISIN: DE0005664809) im Depot.

Die 10 Aktien mit den meisten Trades (05.11.2017-12.11.2017):

Name ISIN Handelsvolumen Alle Trades Käufe Verkäufe
Evotec DE0005664809 4781968,582 1266 864 402
Deutsche Bank DE0005140008 1681314,722 440 241 199
Bitcoin DE000A1TNV91 230027,3539 433 250 183
Lufthansa DE0008232125 1864481,33 385 219 166
Infineon DE0006231004 867775,5769 288 174 114
Pro Sieben DE000PSM7770 606554,8141 272 199 73
Wirecard DE0007472060 351663,2314 257 149 108
Aixtron DE000A0WMPJ6 112753,4658 250 138 112
Siltronic DE000WAF3001 198409,4279 243 150 93
Alibaba US01609W1027 519173,1732 230 177 53


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Aixtron

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Aixtron- und die Banken stufen ... (21.11.17)
Aixtron - und die Banken stufen ... (21.11.17)
Löschung (24.10.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Kurshalbierung nach 700 Prozent-R. (21.11.17)
Dialog, Aixtron und VW – interess. (21.11.17)
DGAP-Adhoc: Verkauf der ALD/C. (16.11.17)
Evotec und Aixtron – Investieren m. (13.11.17)
AIXTRON-Aktie: 12 oder 7 Euro?. (13.11.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Aixtron

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?